Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiVMitgliedschaft - Verein 

Mitgliedschaft - Verein

Lexikon | 1 Kommentar

Erklärung zum Begriff Mitgliedschaft - Verein

Die Mitgliedschaft in einem Verein wird grundsätzlich per Vertrag begründet. Individuelle Bedingungen bezüglich Ein- beziehungsweise Austrittsmodalitäten werden in der jeweiligen Vereinssatzung geregelt. Durch die Mitgliedschaft in einem Verein wird jedes Mitglied Träger von Rechten und Pflichten, die ebenfalls per Vereinssatzung definiert werden.

Eine Vereinsmitgliedschaft ist weder übertragbar noch vererbbar.

Grundsätzlich obliegt es den Vereinen selbst, zu entscheiden, wen sie bei sich aufnehmen möchten und wen nicht. Ausnahmen bestehen lediglich bei jenen Vereinen, bei denen die Mitgliedschaft für die wirtschaftliche oder berufliche Existenz bestimmter Personen von Bedeutung ist: für derartige Vereine kann ein Aufnahmezwang bestehen.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Mitgliedschaft - Verein


Aktuelle Forenbeiträge

  • Passivmitglied Verein (05.09.2013, 13:15)
    Mal angenommen, ein aktives Vereinsmitglied hat sich fristgerecht zum 1.7. des Jahres "passiv" gemeldet. Der Jahresbeitrag und Pauschale für die Benutzung der Vereinsflugzeuge wurden für das ganze Jahr bezahlt. Jetzt hat dieses Mitglied Mitte Juli das Vereinsflugzeug für einen Flug benutzt. Wandelt sich dadurch die Passivmitgliedschaft...
  • Veröffentlichung von Beschlüssen (09.07.2013, 14:51)
    Nehmen wir mal folgenden Sachverhalt an: Ein Verein hat folgene Medien im 'Angebot': - Zeitschrift des übergeordneten Verbandes - Vereinszeitschrift - Homepage - Facebookgruppe (öffentlich) In der Satzung ist folgendes zu finden: Offizielles Mitteilungsorgan ist die Verbandszeitschrift des übergeordneten Verbandes. Darüber hinaus...
  • Sportverein (20.05.2013, 17:54)
    Mal angenommen ein Probemitgleid eines Sportvereins wollte nach einem Jahr Probemitgliedschaft eine richtige Mitgliedschaft abschliessen. Er hat ein Mitgliedsantrag und eine Einzugsermächtigung per Email verschickt, jedoch ohne unterschrift. Der Verein hat seine Vereinsaufnahme per Email bestätigt und einen Halbjahresbeitrag...
  • Gefährdet Beitragsrückzahlung die Gemeinnützigkeit? (18.03.2013, 08:54)
    Hallo an alle und einen schönen Wochenbeginn. Ich hätte gerne die Meinungen des Forums zu folgender Fallkonstellation: Angenommen, ein Verein hat in der Satzung eine halbjährliche Kündigungsmöglichkeit festgeschrieben. Der Verein hat verschiedene Abteilungen mit zentraler Kassenführung und zentralem Beitragseinzug. Der Beitragseinzug...

Kommentar schreiben

80 + E,i ns =

Bisherige Kommentare zum Begriff (1)

osiris  (01.12.2015 18:06 Uhr):
Darf ein Verein nach mehreren Jahren den Vereinsbeitrag rückwirkend einziehen? bsp. Mitgliedschaft wurde vom Verein 2012 verplempert und das wurde jetzt festgestellt, weshalb jetzt das ged von 2012 - heute nachträglich eingezogen wird.



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiVMitgliedschaft - Verein 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Mitgliedschaft - Verein – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Eingetragener Verein
    Als "eingetragener Verein" wird ein Verein bezeichnet, welcher im Vereinsregister eingetragen ist. Zu erkennen ist ein solcher an dem Zusatz "e.V.". Zur Gründung eines eingetragenen Vereins bedarf es mindestens sieben volljährige Mitglieder....
  • Gemeinnütziger Verein
    Vereine sind freiwillige dauerhafte Zusammenschlüsse von natürlichen oder juristischen Personen, welche einen festgelegten Zweck verfolgen. Vereine bleiben auch unabhängig vom Personalwechsel der Vereinsmitglieder bestehen.   Grundsätzlich...
  • Geschäftsordnung vom Verein
    Geschäftsordnungen von Vereinen dienen dazu, dem Vereinsleben Rechtssicherheit zu geben, wobei zwischen internen und externen Geschäftsordnungen unterschieden werden muss. Interne Geschäftsordnungen gibt sich der Vorstand selbst; diese...
  • Haftung im Verein
    Die Haftung im Verein ist der Haftung einer Kapitalgesellschaft recht ähnlich. Geht der Verein Verbindlichkeiten ein, so sind diese aus dem Vereinsvermögen zu zahlen. Aus diesem Grund wird auch von einer Organhaftung im Verein gesprochen....
  • Mehrheiten - Verein
    Bei Beschlüssen der Mitgliederversammlung eines Vereins werden nur die Ja- und Nein-Stimmen gewertet; Enthaltungen sowie ungültige Stimmen spielen also bei der Berechnung der Mehrheit keine Rolle. Ausnahmen sind lediglich in jenen Fällen gegeben,...
  • Nicht rechtsfähiger Verein
    Zwischen einem eingetragenen Verein und einem nicht rechtsfähigen Verein (auch: „nicht eingetragener Verein“ genannt) bestehen viele Gemeinsamkeiten: Die Mitglieder verfolgen einen gemeinsamen Zweck Beide Vereine bleiben unabhängig...
  • Rechtsfähiger Verein
    Ein rechtsfähiger Verein ist der Zusammenschluss mehrerer Personen, die denselben Zweck verfolgen. Er ist generell unter demselben Namen zu führen, welcher unabhängig von einem Wechsel seiner Mitglieder ist. Wenn der Geschäftsbetrieb eines...
  • Satzungsänderung Verein
    Grundlage des deutschen Vereinswesens ist das Grundgesetz (GG Art. 9 Abs. 1). Der Unterschied zwischen einem eingetragenen Verein und einem nicht eingetragenen Verein ist im Wesentlichen der, dass der eingetragene Verein eine öffentliche...
  • Verein - Schiedsgericht
    Wenn eine Vereinssatzung dies bestimmt, müssen Streitigkeiten zwischen Mitgliedern des Vereins und dem Verein selbst vor einem Vereinsschiedsgericht und nicht vor einem ordentlichen Gericht ausgetragen werden, falls es sich bei diesen...
  • Verein – einstimmige Mehrheit
    Sollen in einem Verein interne Angelegenheiten geordnet werden, so geschieht dies per Beschlussfassung in der Mitgliederversammlung. Dieser Beschluss kann entweder in einer offenen oder einer geheimen Abstimmung erfolgen; Voraussetzung hierfür...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Vereinsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.