Ausschluss - Verein

Lexikon | 1 Kommentar

Erklärung zum Begriff Ausschluss - Verein

Der Ausschluss aus einem Verein ist als die härteste Strafe anzusehen, die gegenüber einem Vereinsmitglied verhängt werden kann. Welche Gründe für eine derart hohe Strafe in Frage kommen können, muss in der jeweiligen Vereinssatzung eindeutig definiert werden. Falls diese in der Satzung versehentlich nicht enthalten sein sollten, kann ein fristloser Ausschluss eines Vereinsmitglieds aber auch durch einen Beschluss der Mitgliederversammlung erfolgen. Generell ist jedoch zu beachten, dass ein wichtiger Grund für einen Ausschluss vorhanden sein muss, wie etwa ein permanenter und grober Verstoß gegen die Mitgliedspflichten.

Eine allgemeine gesetzliche Regelung bezüglich eines Ausschlusses aus einem Verein besteht hingegen nicht.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Ausschluss - Verein

  • BildNovelliertes Städtebaurecht aus erster Hand (01.11.2012, 09:10)
    Gemeinsame Fachtagungen des Deutschen Instituts für Urbanistik, des Deutschen Städtetags und des Deutschen Städte- und GemeindebundsTerminhinweise/Einladung: 10. Dezember 2012 in Köln, 14. Dezember 2012 in München, 10. Januar 2013 in HamburgMit...
  • BildWasser 2012 in Neu-Ulm - Wasser und Energie als ein zentrales Thema (09.05.2012, 10:10)
    Vom 14. bis 16. Mai trifft sich die Wasserchemische Gesellschaft, Fachgruppe der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh), zu ihrer Jahrestagung Wasser 2012 in Neu-Ulm. Zu den wichtigen Themen zählen Wasser und Energie ebenso wie Fragestellungen zur...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Ausschluss aus dem Verein (16.03.2013, 09:06)
    Nehmen wir mal an:ein Mitglied stellt den Antrag auf Ausschluss des Vereinsvorsitzenden wegen. 1. Nichtsatzungsentsprechenden Verhalten ( es wird nie ein Haushaltsplan erstellt)2.Anmaßung Vorsitzender und Kassenwart in einer Person (seit 1 1/2 Jahren, obwohl der Vorstand aus 5 Mitgl. bestehen muß)3. Nicht sachgemäßer Umgang mit...
  • Auflösung eines Vereins (27.10.2012, 16:43)
    Guten Tag, nehmen wir einmal an, in einem rein hypothetischen und selbstverständlich nicht existenten Verein sind wichtige Posten des Geschäftsführenden Vorstandes unbesetzt.Nur der 1. Vorsitzende, der Schriftführer und ein Beisitzer sind noch im Amt. 6 der vormals 9. Vorstandsmitglieder sind nach 1 Jahr Tätigkeit zurückgetreten, weil...
  • mitgliedsausschuss (28.01.2012, 07:10)
    moin moin erstmal in der satzung eines Vereines e.v. steht in einem paragrafen das der ausschluss eines mitgliedes erfolgen kann, wenn eines der genannten kriterien erfüllt ist. dann sind dort 4 sachen aufgeführt, stichpunktartig. dann folgt der satz das ein vereinsmitglied, welches noch nicht ein volles jahr dabei ist, vor die tür...
  • Nötigung? (06.01.2012, 21:58)
    Ein Verein hält eine Jahreshauptversammlung ab Ein Mitglied soll unbedingt von der Teilnahme abgehalten werden Entgegen des in der Satzung stehenden Prozedere, Ausschluss durch die Vorstandschaft, 14 Tage Zeit zum Einspruch, dann Verhandlung mit Anhörung vor der Mitgliederversammlung,wird beschlossen das Mitglied sofort...
  • Ist die Beitragsmahnung vor dem Ausschluss Pflicht (06.01.2012, 21:53)
    Hallo Zusammen, angenommen, eine gemeinnützige Vereinssatzung enthält folgende Passi: Der Austritt aus dem Verein erfolgt durch schriftliche Erklärung gegenüber dem Verein. Er ist nur zum Ende eines Kalenderjahres unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von 3 Monaten möglich. Ein Mitglied kann aus dem Verein ausgeschlossen werden,...

Kommentar schreiben

41 + F ü;nf =

Bisherige Kommentare zum Begriff (1)

Miak004  (18.02.2015 11:22 Uhr):
Was unterscheidet eine Streichung vom Ausschluss?



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Ausschluss - Verein – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Eingetragener Verein
    Als "eingetragener Verein" wird ein Verein bezeichnet, welcher im Vereinsregister eingetragen ist. Zu erkennen ist ein solcher an dem Zusatz "e.V.". Zur Gründung eines eingetragenen Vereins bedarf es mindestens sieben volljährige Mitglieder....
  • Gemeinnütziger Verein
    Vereine sind freiwillige dauerhafte Zusammenschlüsse von natürlichen oder juristischen Personen, welche einen festgelegten Zweck verfolgen. Vereine bleiben auch unabhängig vom Personalwechsel der Vereinsmitglieder bestehen.   Grundsätzlich...
  • Geschäftsordnung vom Verein
    Geschäftsordnungen von Vereinen dienen dazu, dem Vereinsleben Rechtssicherheit zu geben, wobei zwischen internen und externen Geschäftsordnungen unterschieden werden muss. Interne Geschäftsordnungen gibt sich der Vorstand selbst; diese...
  • Haftung im Verein
    Die Haftung im Verein ist der Haftung einer Kapitalgesellschaft recht ähnlich. Geht der Verein Verbindlichkeiten ein, so sind diese aus dem Vereinsvermögen zu zahlen. Aus diesem Grund wird auch von einer Organhaftung im Verein gesprochen....
  • Mehrheiten - Verein
    Bei Beschlüssen der Mitgliederversammlung eines Vereins werden nur die Ja- und Nein-Stimmen gewertet; Enthaltungen sowie ungültige Stimmen spielen also bei der Berechnung der Mehrheit keine Rolle. Ausnahmen sind lediglich in jenen Fällen gegeben,...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Vereinsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.