Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiVVerbraucherschutz - Verbandsklage 

Verbraucherschutz - Verbandsklage

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Verbraucherschutz - Verbandsklage

Die Verbandsklage zählt zu den wichtigsten Instrumenten im Verbraucherschutz, da sie - als Instrument des kollektiven Rechtsschutzes - nicht die Rechte eines einzigen durchsetzen möchte, sondern die aller Verbraucher beziehungsweise Kunden eines Produktes.

Mit Hlfe einer Verbandsklage ist es berechtigten Verbänden - wie beispielsweise den Verbraucherzentralen oder Industrie- und Handelskammern - möglich, stellvertretend für alle Verbraucher den Anbieter einer Ware oder Dienstleistung dazu zu bringen, unlautere Werbepraktiken zu unterlassen. Dies kann notfalls auch auf gerichtlichem Wege geschehen.

Ihre gesetzliche Grundlage erhält die Verbandsklage aus dem "Gesetz über Unterlassungsklagen bei Verbraucherrechts- und anderen Verstößen" (UKlaG).




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

uklag, verbandsklage, verbraucherschutz

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Verbraucherschutz - Verbandsklage – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiVVerbraucherschutz - Verbandsklage 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Verbraucherrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum