Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiTTying (eCommerce) 

Tying (eCommerce)

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Tying (eCommerce)

Mit Tying (engl. binden) bezeichnet man in der Praxis, den Verkauf eines Gutes, das mit einem anderen Vertragsgegenstand gekoppelt wird. Dieses Kopplungsgeschäft kann rechtswidrig sein, wenn die Produkte nicht von Natur aus miteinander verbunden sind.



Erstellt von , 03.05.2010 16:11
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

74 + Dr/e;i =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiTTying (eCommerce) 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Tying (eCommerce) – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Trunkenheit am Steuer
    Im Rechtsgebrauch hat das Führen eines Fahrzeuges im öffentlichen Straßenverkehr unter Alkoholeinfluss diverse, kategorisierte Rechtsfolgen. Die Rechtsprechung greift dabei zur Bewertung auf die Blutalkoholgrenzwerte zurück, welche die...
  • Trunkenheit im Verkehr
    1. Objektiver Tatbestand Rechtsgut: Vor allem die Sicherheit des Straßenverkehrs als überindividuelles Rechtsgut wird geschützt. Daneben Individualinteresse wie Leben, körperliche Unversehrtheit und fremdes Eigentum. Tathandlung:...
  • Trust Center
    Die rasante Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologie (IuK) eröffnet zahlreiche neue Möglichkeiten der wirtschaftlichen Betätigung und des Informationsaustausches. Eine Vielzahl von Kommunikationsbeziehungen , die in der...
  • TrustCenter
    Als Trustcenter bezeichnet man eine Zertifizierungsstelle beziehungsweise eine vertrauenswürdige Instanz, welche innerhalb von elektronischen Transaktionen die Identität der Teilnehmer des Kommunikationsvorganges bescheinigt. Das Trustcenter...
  • TVöD Eingruppierung
    Die Zuordnung der von einem Arbeitnehmer auszuübenden Tätigkeit zu den Vergütungsgruppen des für ihn relevanten Vergütungstarifvertrages wird als „Eingruppierung“ bezeichnet. Als Grundlage der Eingruppierung dient die Stellenbewertung, welche...
  • Überbau
    Ein Überbau, auch Überbauung genannt, gibt vielfach Anlass zu juristischen Auseinandersetzungen. Ein Überbau gemäß § 912 Abs. 1 BGB liegt dann vor, wenn ein Gebäude über die Grenzen eines Nachbargrundstücks hinausragt. Dabei spielt es...
  • Überblick - Reiseleistungen
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Geltungsbereich 3. Begriff 4. Voraussetzungen 5. Folgen 1. Allgemeines Für die Besteuerung von Reiseleistungen wurde mit der Vorschrift...
  • Überblick über die Geschäftslage - GoB
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Überschaubarkeit für sachverständigen Dritten 3. Überschaubarkeit in angemessener Zeit 1. Allgemeines Die Buchführung muss nach § 238 Abs. 1 S. 2 HGB und nach §...
  • Überblick: Controlling
    Inhaltsübersicht 1. Abgrenzung Controlling - Rechnungswesen 2. Formen des Controlling 3. Voraussetzungen für effektives Controlling 4. Aufgaben des Controlling 5. Controlling-Instrumente...
  • Überblick: Rechnungswesen
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Struktur des Rechnungswesens und Aufgaben der einzelnen Bereiche innerhalb des Rechnungswesens 3. Buchführung 4. Kosten- und Leistungsrechnung 5....

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.