Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiTTierhalterhaftung - Kampfhundeverordnung 

Tierhalterhaftung - Kampfhundeverordnung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Tierhalterhaftung - Kampfhundeverordnung

Bei der "Kampfhundeverordnung" handelt es sich um die Verordnung über die Listenhunde, die als gefährlich angeshen werden.  Die Kampfhundeverordnung ist Ländersache, was bedeutet, dass in den einzelnen Bundesländern die selbe Hunderasse unterschiedlich behandelt werden kann. Differenzieert wird zwischen zwei verschiedenen Kriterien:

  • die Rasse ist gefährlich und
  • die Gefährlichkeit der Rasse wird vermutet.

In allen Bundesländern ist in der Kampfhundeverordnung verankert, dass eine Kampfhundehaftpflichtversicherung für jeden Halter eines Kampfhundes Pflicht ist.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Tierhalterhaftung - Kampfhundeverordnung

  • BildTierhalter haftet für Sturz über seinen schlafenden Hund (24.07.2013, 11:01)
    Hamm/Berlin (DAV). Stolpert ein Kunde über einen schlafenden Hund im Eingang eines Geschäftes, haftet der Tierhalter. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Hamm vom 15. Februar 2013 (AZ: 19 U 96/12), wie die Deutsche...
  • BildTierhalterin haftet nicht für „hengstischen“ Ausbruch ihres Wallachs (06.06.2013, 14:08)
    Ein durch einen „hengstischen“ Ausbruch eines Wallachs entstandenen Schaden kann der Tierhüter des Tieres von der Tierhalterin nicht ersetzt verlangen. Das hat der 24. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm mit Urteil vom 09.04.2013 entschieden...
  • BildHunde können auch schlafend gefährlich sein (05.06.2013, 14:12)
    Hamm (jur). Auch ein schlafender Hund kann gefährlich sein – etwa dann, wenn er im Eingangsbereich eines Ladengeschäfts liegt. Für einen Sturz über den schlafenden Vierbeiner haftet dann die Halterin, wie das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem...
  • BGH zur Haftung eines Reittherapievereins bei Reitunfällen (22.12.2010, 12:01)
    Der für das Recht der unerlaubten Handlungen zuständige VI. Zivilsenat hat entschieden, dass einem Idealverein, der sich nach seinem Vereinszweck der Reittherapie von Behinderten widmet, die Entlastungsmöglichkeit über das so genannte...
  • Augsburgs Weg zur Handelsmetropole im Mittelalter (05.11.2008, 13:00)
    Interessierte Gäste sind beim Offenen Seminar zur Rechtsgeschichte wieder herzlich willkommen.Sein traditionelles Seminar zur Rechtsgeschichte, bei dessen Vortragssitzungen Gäste stets willkommen sind, veranstaltet der Augsburger Rechtshistoriker...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Vorladung gem. § 27 PolG (06.10.2012, 10:02)
    Hallo liebe Mitglieder, kann ein Betroffener z.B. eines Platzverweisverfahrens, Verstoß Kampfhundeverordnung bzw. generell Verstoß Allgem. PolRecht zur Klärung der weiteren Maßnahme (nicht zur Verfolgung der Owi) von der Polizeibehörde gem. § 27 PolG vorgeladen werden und muss dieser der Anordnung nachkommen ? Vielen Dank im Voraus....

Kommentar schreiben

95 - Zw;ei =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiTTierhalterhaftung - Kampfhundeverordnung 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Tierhalterhaftung - Kampfhundeverordnung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Thronprätendent
    Als Thronprätendenten bezeichnet man eine Person, die Anspruch auf einen Thron erhebt, aber nicht offiziell als Monarch anerkannt ist. Dies gilt für Erbmonarchien. Das Vorhandensein mehrerer Thronprätendenten war in Erbmonarchien oft der...
  • Thumbnails und Recht
    Thumbnails (engl. Daumennagel) sind verkleinerte Version von Bildern, die in derjenige zu einem größeren Bild also einer vergrößerten Ansicht verliehen sind. Sie haben daher die Funktion von Vorschaubildern. Rechtlich problematisch sind...
  • Tierhaftpflicht
    Eine Tierhaftpflicht ist eine sehr wichtige Versicherung. Auch wenn man meint sein Tier gut zu können und gut einschätzen zu können, es kann immer wieder passieren, dass eine unerwartete Situation eintritt, auf die das Tier sich nicht...
  • Tierhalterhaftung
    Die Tierhalterhaftung ist im deutschen Recht eine spezielle Form der Gefährdungshaftung. Man geht davon aus, dass ein Tierhalter gemäß § 833 Abs. 1 BGB grundsätzlich für Schäden haftbar ist, die von einem Tier verursacht werden. Das ist...
  • Tierhalterhaftung - Freilaufende Hunde
    Gemäß der Tierhalterhaftung, die ihre gesetzliche Grundlage aus dem § 833 BGB erhält, ist ein Tierhalter grundsätzlich dazu verpflichtet, für Schäden aufzukommen, welche von seinem Tier verursacht worden sind. Bei dieser Haftung handelt es sich...
  • Tierhaltung
    Grundsätzlich ist zu sagen, dass das Problem der Tierhaltung in einer Mietwohnung gesetzlich nicht geregelt ist. Gem. §§ 133,157 BGB sind Verträge so auszulegen, wie Treu und Glauben mit Rücksicht auf die Verkehrssitte es erfordern. Bei...
  • Tierhaltung in der Mietwohnung
    Zunehmend mehr Mieter wollen einen Hund oder eine Katze in ihrer Wohnung aufnehmen. Die Frage, ob sie das dürfen oder ob sie vorher den Vermieter um Erlaubnis bitten müssen, ist nicht leicht zu beantworten, da das Problem der Tierhaltung in einer...
  • Tierhaltung in Mietwohnungen
    Schon seit Jahrhunderten züchtet der Mensch ehemalige Wildtiere wie Schweine, Pferde oder Rinder als Nutztiere, um das eigene Überleben zu sichern. Dadurch wurde er unabhängiger von der Jagd und konnte aus den Nutztieren wichtige Nahrungsquellen...
  • Tierische Nebenprodukte
    Bei den tierischen Nebenprodukten handelt es sich um ganze Tierkörper, Teile davon oder Erzeugnisse, die tierischen Ursprungs sind, die nicht für den menschlichen Verzehr bestimmt sind. Zu diesen zählen unter anderem Gülle Embryonen...
  • Tierkörperbeseitigung
    Die Beseitigung von toten Tierkörpern und Schlachtabfällen erfolgte bis zum Jahr 2005 gemäß Tierkörperbeseitigungsgesetz (TierKGB) in Tierkörperbeseitigungsanstalten. Das TierKG regelte die Beseitigung der Kadaver mit dem Zweck, durch...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Schadensersatz und Schmerzensgeld

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: