Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiSSyndication von Inhalten 

Syndication von Inhalten

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Syndication von Inhalten

Die Syndication von Inhalten einer Webseite bedeutet, dass Inhalte von einer Webseite einer oder mehreren anderen Webseiten zur Verfügung gestellt wird.

Am häufigsten findet man im Internet die Syndication von so genannten Web-Feeds einer Webseite. Auf diese Weise können Zusammenfassung einer Webseite auf anderen Webseiten eingebunden werden (zum Beispiel neueste Nachrichten in Form eines RSS oder ATOM – Feeds).

Rechtlich gesehen kann man hierbei auch von einer Lizensierung der Inhalte einer Webseite sprechen. Dies geschieht in der Regel gegen Entgelt, also kommerziell. Der Produzent von Inhalten (Lizenzgeber) und der Lizenznehmer vereinbaren hierbei eine Gebühr zur Verwendung der Inhalte auf der Webseite des Lizenznehmers. Durch die Zahlung der Gebühr erhält der Lizenznehmer das Recht, die Inhalte auf seiner Website veröffentlichen.



 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 03.05.2010 15:29
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Eins + 4 =

Syndication von Inhalten – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiSSyndication von Inhalten 

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte