Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiSStundung 

Stundung

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Stundung

Vertraglich vereinbartes Hinausschieben der Fälligkeit eines Anspruchs.



 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Acht + 3 =

Entscheidungen zum Begriff Stundung

  • BFH, 08.06.2010, VII R 39/09
    1. Die auf einem vollständig ausgefüllten amtlichen Vordruck erklärte und eigenhändig unterschriebene Abtretungsanzeige wird wirksam, wenn sie dem FA per Telefax zugeht (Änderung der Senatsrechtsprechung) . 2. Das FA kann gegen einen Anspruch auf Investitionszulage mit Ablauf des Wirtschaftsjahres, in dem die Investitionen vorgenommen...
  • FG-KASSEL, 24.09.2009, 1 K 1849/07
    Stirbt der Nießbrauchsberechtigte vor Festsetzung der Erbschaftsteuer gegenüber dem Belasteten, scheidet eine Stundung der auf den Kapitalwert des Nießbrauchs entfallenden Erbschaftsteuer und in der Folge die Ablösung dieses Steuerbetrages von vornherein aus. Eine Herabsetzung der Erbschaftsteuer um den fiktiven Ablösungsbetrag ist...
  • AG-GOETTINGEN, 21.08.2009, 74 IN 153/08
    1. Verschweigt ein Schuldner bei Verfahrenseröffnung vorhandenen Grundbesitz, kann nach Aufhebung des Verfahrens eine Versagung gem. § 290 Abs. 1 Nr. 5 InsO nicht mehr erfolgen. In Betracht kommt eine Nachtragsverteilung.2. Verschweigt der Schuldner den Grundbesitz auf Nachfrage des Treuhänders in der Wohlverhaltensperiode, liegt...
  • AG-GOETTINGEN, 02.05.2008, 74 IN 400/07
    1. Stammen die Verbindlichkeiten des Schuldners im Wesentlichen aus vorsätzlich begangenen unerlaubten Handlungen, kann die Stundung gem. § 4a InsO abgelehnt werden wegen der im Hinblick auf § 302 Nr. 1 InsO nur in geringen Umfang eintretenden Befreiung der Verbindlichkeiten.2. Macht der Schuldner auf Aufforderung des Gerichtes...
  • OVG-SACHSEN-ANHALT, 09.09.2003, 2 M 311/03
    1. Begehrt der Beitragspflichtige eine Stundung, so kann er diesen Gesichtspunkt nicht über eine Anfechtung des Beitragsbescheids und damit im vorläufigen Rechtsschutz über § 80 Abs. 5 VwGO geltend machen, sondern ist auf den Weg des § 123 Abs. 1 VwGO verwiesen. 2. Eine Stundung kann regelmäßig nicht im Weg einer einstweiligen...

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Nachrichten zu Stundung

  • Besteuerung bei Verlagerung des Unternehmenssitzes rechtswidrig (26.04.2013, 08:50)
    Luxemburg (jur). Deutschland steht erneut unter Druck, die sogenannte Wegzugsbesteuerung für Unternehmen neu zu regeln. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg verwarf am Donnerstag, 25. April 2013, die den deutschen vergleichbaren spanischen Regelungen als unzulässig (Az.: C-46/11). Danach müssen die Unternehmen bei der...
  • Jobcenter muss nicht Gebühr für fehlende Krankenversicherung zahlen (23.05.2012, 10:32)
    Empfänger von Grundsicherungsleistungen nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch - Grundsicherung für Arbeitsuchende - (SGB II) haben keinen Anspruch auf Übernahme von Beitragsrückständen aufgrund von sogenannten Zuschlägen für Nichtversicherte nach §193 Abs. 4 Versicherungsvertragsgesetz (VVG). Dies hat der 9. Senat des...
  • Schlecker war die letzte... Neues Insolvenzrecht seit dem 1. März 2012 (22.03.2012, 15:02)
    Berlin (DAV). Anlässlich des 9. Deutschen Insolvenzrechtstages begrüßt die Arbeitsgemeinschaft für Insolvenzrecht und Sanierung im Deutschen Anwaltverein (DAV) das seit dem 1. März 2012 neu geltende Insolvenzrecht. Der DAV verspricht sich von dem neuen Recht einen beachtlichen Impuls für die Möglichkeiten einer Sanierung durch die...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Warenbetrug - Strafbefehl (15.04.2013, 20:45)
    Hallo ihr Lieben, Person A) habt Unsinn gemacht habt viel Sche*** ins einer Kindheit erlebt, ist psychisch ein Wrack, gut das am Rande, es ist nicht zu entschuldigen was er getan hat, doch er kanns nicht mehr rückgängig machen und ich hoffe dass er es besser mache zukünftig. Person A ist 23 Jahre alt und hat jemand um 80 €...
  • Brandaktuell : Verjährung eines 2009er Zahlungsanspruches : WIE ?! (28.12.2012, 12:48)
    Hallo Leute; was haltet Ihr von der Idee, einen zum Ultimo verjährenden Zahlungsanspruch vorher noch schnell mal eben hemmen zu wollen ? - Stundung ? fehlt Antrag des Schuldners - Zahlungsklage / Mahnverfahren ? zu spät, weil Zustellung erst nach 31.12.2012 möglich wäre - Verhandlungen ? noch keine neuen geführt - eigene Zustellung...
  • gerichtliches Mahnverfahren (02.09.2012, 11:56)
    Guten Tag, folgende fiktive Situation: Person 1 (A.) hatte eine längere Operation und wurde narkotisiert/unter Narkose gesetzt. Nach gelunger OP gab es erstmal Ruhe, nur eine Routineuntersuchung. Nach ca. 1 - 2 Wochen hat A. Post von der Ärzteschaft bekommen, in welchen eine Forderung von 350€ zu begleichen war. A. ist ALG-II...
  • Härtefallregelung (24.05.2012, 00:31)
    Angenommen, in der Satzung eines Vereins XYZ ist eine Härtefallregelung über eine Stundung, Verringerung oder ein Erlaß des Mitgliedsbeitrages nicht gesondert aufgeführt. Über die Mitgliedsbeiträge entscheidet laut Satzung des Vereins XYZ die Mitgliederversammlung. Kann in so einem Fall der Vorstand eine Entscheidung in Einzelfällen...
  • Kostenrechnung (18.08.2011, 10:57)
    Hallo Mal angenommen, ein unschuldig verurteilter bekommt eine Kostenrechnung vom 11.8 mit Briefstempel vom 9.8 am 17.8 in seinen Briefkasten. Er kann diesen jedoch nur in Raten zu ca. 2,5-3% bezahlen und benötigt dazu eine Auschiebung/"Stundung?" bis zm 1.1.2012. Im Brief steht innerhalb 14 Tage zu zahlen. Wie kann er eine...

Stundung – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiSStundung 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Zivilrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte