Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiSStückkauf 

Stückkauf

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Stückkauf

"Stückkauf" (oder "Spezieskauf") ist die Bezeichnung für einen Kaufvertrag, welcher sich auf eine individuell bestimmte Sache bezieht. Charakteristisch für diese Sache ist, dass sie sich bei Verlust nicht ersetzen lässt. Dies ist beispielsweise bei einem Gemälde der Fall, welches einzigartig und somit nicht durch eine identische Sache ersetzbar ist.

Das Gegenteil eines Stückkaufs ist der Gattungskauf. Bei diesem wird die Sache aufgrund eines bestimmten Gattungsmerksmals bestimmt, beispielsweise Farbe, Form oder Gewicht. Eines der Stücke aus dieser Gattung auszuwählen obliegt dem Käufer.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von Wikipedia, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


 
 

stueckkauf, gattungskauf, spezieskauf, kaufvertrag

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Stückkauf – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiSStückkauf 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Kaufrecht / Leasing

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum