Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiSSteuerrecht: Steuer ID (Identifikationsnummer) 

Steuerrecht: Steuer ID (Identifikationsnummer)

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Steuerrecht: Steuer ID (Identifikationsnummer)

Bei der Steueridentifikationsnummer (Steuer ID) handelt es sich um eine 11-stellige Zahl, die jedem Deutschen individuell zugeteilt wird. Diese Nummer behält er ein Leben lang; Daten, welche aufgrund der Steuer ID gesammelt wurden, werden 20 Jahre nach dem Tod gespeichert. Zu diesen daten gehören neben Namen und Geburtsdaten auch die jeweils aktuelle Anschrift.

Die Steuer ID wurde im Jahre 2008 eingeführt. Jeder Deutsche erhält eine solche unveränderliche, individuelle Nummer bereits bei seiner Geburt zugeteilt. Bei Mitteilungen an Finanzbehörden muss diese Nummer immer angegeben werden. Mit Hilfe der Steueridentifikationsnummer wird es Banken und Finanzbehörden erleichtert, zusammenzuarbeiten; Steuerbetrüger können leichter ermittelt werden.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Steuerrecht: Steuer ID (Identifikationsnummer)


Aktuelle Forenbeiträge

  • Drogenkontrolle auf der Straße (01.11.2013, 19:49)
    Guten Tag, mal angenommen eine Person A und B stehen am Straßenrand. Da kommt langsam ein Polizeifahrzeug die Straße hinuter und fährt auf die zwei Personen zu. Dort soll laut angaben der Polizei, wärend die Polizisten auf die Personen zu fuhren, Person A etwas hinter den Rücken geworfen haben und Person B soll sich davorgestellt...
  • fahrlässige Körperverletzung Mittäterschaft? (09.10.2013, 01:23)
    A und B machen zusammen eine Spritztour und kommen auf die "witzige" Idee bunte Bälle aus dem Fenster zu werfen. A sitzt am Steuer, während B sich aus dem Fenster lehnt und wirft. Ein Ball trifft den vorbeigehenden C so am Kopf, dass dieser stürzt und mit dem Kopf auf den Bordstein knallt. Ich frage mich, ob es hier jetzt darauf...
  • fahrlässige Körperverletzung Mittäterschaft? (09.10.2013, 01:19)
    A und B machen zusammen eine Spritztour und kommen auf die "witzige" Idee bunte Bälle aus dem Fenster zu werfen. A sitzt am Steuer, während B sich aus dem Fenster lehnt und wirft. Ein Ball trifft den vorbeigehenden C so am Kopf, dass dieser stürzt und mit dem Kopf auf den Bordstein knallt. Ich frage mich, ob es hier jetzt darauf...
  • Berechnung der Grunderwerbssteuer (30.09.2013, 10:55)
    Folgender fiktiver Fall: Haus und Grunstück befindet sich in einer Erbengemeinschaft (Person A, B, C und D, alle zu je 25%). Kind von Person A kauft Haus und Grunstück mit Lebensgefährten (50/50). Grunderwerbssteuer von Lebensgefährten bereits beglichen da kurzfristig der Bescheid vom FA vorliegt. Grunderwerbssteuerbescheid für Kind...
  • Steuerrecht Kleingewerbe Vorraussteuer (29.09.2013, 15:35)
    Nehmen wir mal folgenden hypothetischen Fall: Jemand ist Angestellt und hat nebenher ein Kleingewerbe; normal verdiente selbiger unter 10000 Brutto, insgesamt, weshalb Vorrauszahlungen nicht nötig waren. Im letzten Jahr wäre aber einmalig 14000 zusammengekommen, was zu einer Steuernachzahlung führte. Allerdings würde dies ja dazu...

Kommentar schreiben

41 + Fü, nf =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiSSteuerrecht: Steuer ID (Identifikationsnummer) 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Steuerrecht: Steuer ID (Identifikationsnummer) – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Steuerprüfung
    Die Steuerprüfung - in Amtsdeutsch heißt sie die Außenprüfung im Bereich des Steuerrechts - stellt eine Überprüfung der Gesamtheit steuerlich relevanter Sachverhalte dar. Ihr Sinn und Zweck ist, die Gleichmäßigkeit der Steuer zu...
  • Steuerrecht - Buchführung
    Gemäß dem Steuerrecht besteht eine Buchführungspflicht. Diese besagt, dass alle Unternehmer dazu verpflichtet sind, Buchführung zu betreiben, die gemäß § 238 HGB buchführungspflichtig sind. Dies wird als "abgeleitete Buchführungspflicht gemäß §...
  • Steuerrecht - Gemeinsame Veranlagung
    Eheleute können entscheiden, ob sie bei ihrer Steuererklärung eine getrennnte oder eine gemeinsame Veranlagung wünschen. Relevant ist die gemeinsame Veranlagung nur für Ehepaare, bei denen nur einer berufstätig ist, oder bei denen starke...
  • Steuerrecht - Sonstige Einkünfte
    Bei den "sonstigen Einkünften" handelt es sich um eine eigenständige Einkunftsart bei der Einkommensteuer. Sie kommt zum Tragen, wenn Einkünfte keiner anderen Art von Einkünften zugeordnet werden können. Zu diesen zählen beispielsweise Einkünfte,...
  • Steuerrecht - Tatsächliche Verständigung
    Die Tatsächliche Verständigung ist ein Instrument, welches der Herstellung des Rechtsfriedens und der Vermeidung von Rechtsbehelfen dient, damit die Beschränkung von Arbeits- und Zeitaufwand für die Ermittlung von maßgeblichen Sachverhalten...
  • steuerrechtlich - Zwangsmittelverbot
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Adressat der Norm 3. Selbstbelastung 4. Umfang und zeitliche Geltung des Zwangsmittelverbots 5. Verstoß gegen das Zwangsmittelverbot 6....
  • Steuersätze / Freibeträge - Erbschaftsteuerreform
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Freibeträge, § 16 ErbStG 3. Besonderer Versorgungsfreibetrag, § 17 ErbStG 4. Steuerbefreiungen, § 13 ErbStG 5. Steuersätze, § 19 Abs. 1 ErbStG...
  • Steuerschätzung
    Zu einer Steuerschätzung kommt es, wenn auf anderem Wege die Steuerschuld nicht festgelegt werden kann, sprich eine Steuerklärung wurde nicht fristgerecht oder mit unvollständigen Angaben eingereicht.  Meist fällt die...
  • Steuerschuldner
    Bei der Umsatzsteuer ist grundsätzlich der Unternehmer, der den steuerpflichtigen Umsatz im Sinne des § 1 Abs. 1 Nr. 1 UStG erbringt, Schuldner der Steuer. Da das Umsatzsteuergesetz aber auch an verschiedene andere Tatbestände eine Steuerschuld...
  • Steuerstrafrechtler
    Ein Steuerstrafrechtler ist ein Anwalt, der auf das Steuerstrafrecht spezialisiert ist. In vielen Fällen handelt es sich bei einem Steuerstrafrechtler um einen Fachanwalt für Steuerrecht, der seinen Tätigkeitsschwerpunkt auf das...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Steuerrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.