Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiSStaatsanwaltliches Verfahrensregister 

Staatsanwaltliches Verfahrensregister

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Staatsanwaltliches Verfahrensregister

Bei dem zentralen Staatsanwaltschaftlichen Verfahrensregister (ZStV) handelt es sich um eine Datenbank, in der alle in Deutschland anhängigen und abgeschlossenen Ermittlungsverfahren gespeichert werden. Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus den §§ 492 - 494 StPO.

Das ZStV beinhaltet

Ziel des staatsanwaltlichen Verfahrensregisters ist eine effektivere Strafverfolgung.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

64 + E,_ins =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiSStaatsanwaltliches Verfahrensregister 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Staatsanwaltliches Verfahrensregister – Weitere Begriffe im Umkreis

  • SSL – Secure Sockets Layer
    Mit SSL bezeichnet ein Verschlüsselungssprotokoll (aktuell oft mit 128bit-Verschlüsselung) zur sicheren Datenübertragung im Internet. Die Übertragung im sicheren SSL-Modus wird hierbei Internetbrowser, wie zum Beispiel dem Internet...
  • Staat
    Ein Staat ist eine politische Organisation einer Personengemeinschaft, die im Sinne der sog. Drei-Elemente-Lehre folgende wesentliche Merkmale erfüllen muss:    –  Staatsgebiet    –  Staatsvolk   ...
  • Staatenbund
    Ein Staatenbund ist ein Zusammenschluss von souveränen Staaten, die eine eigene Organisation auf Bundesebene besitzen. Unterschied zwischen Staatenbund und Bundesstaat Der Unterschied zwischen Staatenbund und Bundesstaat ist, dass im...
  • Staatliche Verfolgung
    Die staatliche Vefolgung - oder: politische verfolgung - ist ein Begriff aufs dem Asyrecht. Als staatlich Verfolgter werden gemäß dem Asylrecht Personen angesehen, die in ihrem heimatland eine staaatliche Verfolgung aufgrund eines...
  • Staatsangehörigkeit
    Unter der Staatsangehörigkeit ist die rechtliche Zugehörigkeit einer natürlichen Person zu einem Staat zu verstehen. Dabei wird rechtstechnischen zwischen den Erwerb durch Gesetz (etwa Erwerb durch Geburt, Erklärung, Eintritt von Bedingungen...
  • Staatsanwaltschaft
    Die Staatsanwaltschaft (StA) ist eine unabhängige Behörde und damit ein Organ der Rechtspflege. Sie ist insbesondere für die Strafverfolgung und -vollstreckung zuständig und als solche ein Teil der Justiz ist. Sie wird auch mit dem Begriff...
  • Staatsanwaltschaft - Tätigwerden von Amts wegen
    Polizei und Staatsanwaltschaft werden entweder tätig, wenn sie aufgrund einer Strafanzeige auf eine strafbare Handlung aufmerksam gemacht werden, oder wenn sie selbst Kenntnis über eine solche erlangen. Wenn die Staatsanwaltschaft Kenntnis...
  • Staatsform
    Die äußere politische Organisationsform eines Staates wird als Staatsform beschrieben. Eine Staatsform wird dabei unterschieden nach der Stellung des Staatsoberhaupts. Sie sind abzugrenzen von den Regierungsformen, die danach unterschieden...
  • Staatsgeheimnis
    Staatsgeheimnisse sind gemäß § 93 Abs. 1 StGB Tatsachen, Gegenstände oder Erkenntnisse, die nur einem bestimmten Personenkreis zugänglich sind und die unbedingt geheim gehalten werden müssen, um die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland nicht...
  • Staatsgerichtshof der Freien Hansestadt Bremen
    Der Staatsgerichtshof der Freien Hansestadt Bremen ist das Verfassungsgericht des Landes Bremen (Art 140 Abs. 1 Bremische Landesverfassung (BremLV). Er ist - wie Bürgerschaft (das Landesparlament) und Senat - Verfassungsorgan der Freien...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Strafrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.