Snarfing (WLAN-Manipulation)

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Snarfing (WLAN-Manipulation)

Mit Snarfing bezeichnet man den Diebstahl von Informationen oder Daten im Bereich von drahtlosen und lokalen Netzwerken (WLAN).

Das Wort „snarf“ kommt aus dem englischen und bedeutet soviel wie schnüffeln. In der Informationstechnologie bedeutet Snarfing vor allem, das Wireless-Geräte geortet und angegriffen werden, indem Sicherheitslücken genutzt werden. Hierbei täuscht der Snarfer zum Beispiel als „Man-in-the-Middle“ eine Netzwerkknoten vor, um Informationendaten auszuspielen. Daher ist die Gefahr Opfer eines Snarfers zu werden besonders bei Hot Spots hoch.

Snarfing trat zunächst auf Bluetooth Geräte auf, bei denen der Begriff Bluesnarfing in Gebrauch ist. Snarfing kann dadurch erschwert werden, dass entsprechende Maßnahmen zur Gefahrenabwehr (Benutzung von Verschlüsselungen und Passwörtern) bei Hard - und Software installiert werden.



Erstellt von , 03.05.2010 14:54
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

34 - Zwe_,i =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Snarfing (WLAN-Manipulation) – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Sittenwidrige Vollstreckung
    Wenn eine Vollstreckung für den Schuldner eine unzumutbare Härte bedeuten würde, welche unvereinbar mit den guten Sitten ist, so ist diese Vollstreckung als sittenwidrig anzusehen und ist deswegen nicht gestattet. Gesetzlich wird dies gedeckt...
  • Sitzblockade
    Durch eine Sitzblockade verhindern die Beteiligten  den regulären Betrieb beispielsweise auf einer Straße oder vor einer Zufahrt. Sie ist eine Form des politischen Protestes. Mehrfach geschieht dies an Orten, die symbolhaft für die...
  • Skimming
    Skimming ist eine Straftat, bei der Täter an die Kontodaten anderer Personen gelangen, indem sie an den Geldautomaten Vorrichtungen installieren, mit denen die Daten der EC- oder Kreditkarte über den Magnetstreifen ausgelesen bzw. kopiert werden....
  • Skonti
    Skonti sind Rechnungskürzungen für die kurzfristige Zahlung eines Rechnungsbetrages (z.B. 3 % bei Zahlung innerhalb von zehn Tagen). Ein Unternehmen gewährt seinen Kunden einen so genannten Kundenskonto ; von seinen Lieferanten erhält es einen...
  • Smog
    Smog ist eine Luftverschmutzung, die durch Emissionen verursacht wird. Insbesondere tritt Smog in Großstädten auf. Im Allgemeinen Sprachgebrauch beschreibt er die Anwesenheit von Luftschadstoffen in gesundheitsschädlichen und...
  • Sniffer – Packet analyzer
    Sniffer (engl. To sniff = schnüffeln) sind Programme, die ein Netzwerk „ausschnüffeln“ können. Dies bedeutet, dass die Sniffer-Software den Verkehr über ein digitales Netzwerk mitlogged. Die Sniffer-Software fängt dabei die Datenströme,...
  • Sniper-Software
    Sniper (engl. Scharfschütze) ist ein Prozess der Beobachtung bei einer Zeit gesteuerten Onlineauktion (zum Beispiel bei eBay), bei dem im letzten Moment also auf der letzten Sekunde vor Auktionsende, also zu dem Zeitpunkt, wo kein anderer Bieter...
  • Societas Europaea
    Europäische Aktiengesellschaft.
  • Sofortige Beschwerde
    Beschwerde im Zivilprozess oder Strafprozess, die an eine Frist gebunden ist, welche grundsätzlich zwei Wochen beträgt.
  • Sofortige Vollziehung
    Sofortige Vollziehung (teilweise auch Sofortvollzug genannt) bezeichnet die Vollziehung (Vollstreckung oder sonstige Umsetzung) eines Verwaltungsakts mit belastendem, feststellendem oder rechtsgestaltendem Inhalt vor dessen Unanfechtbarkeit...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.