Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiSSicherungszession 

Sicherungszession

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Sicherungszession




Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Aktuelle Forenbeiträge

  • Abtretung/zession (19.06.2012, 19:36)
    Ein Hallo an alle!Ich habe eine Frage Bereich der Globalzession und der Übersicherung: Ich habe hier die Aufgabenstellung die wie folgt lautet:Händler H tritt der Bank B zur Sicherung eines Darlehens in Häöhe von 100000 alle gegenwärtigen und künftigen Foderungen gegen seinen Kunden mit den Anfangsbuchstaben A-F ab. Sein Umsatz mit...
  • Banksicherheit Dritter (28.07.2011, 16:32)
    Hallo, meine Frage nochmals (hoffentlich) etwas verständlicher formuliert: Nehemen wir an X stellt eine Banksicherheit (Sicherungszession) für Y (Y hat Kredit bei Bank B). Y gehört zur Verwandtschaft des X. Die Sicherheit wird verwertet und die Forderungen von B an Y sind damit befriedigt. Kann Y nun davon ausgehen, dass X keine...

Kommentar schreiben

81 - Fün_ f =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiSSicherungszession 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Sicherungszession – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Sicherungsabtretung
    Abtretung einer Forderung durch den Sicherungsgeber an den Sicherungsnehmer zur Sicherung einer Forderung des Sicherungsnehmers.
  • Sicherungsanordnung
    Bei der Sicherungsanordnung handelt es sich um eine Form der einstweiligen Anordnung im Rahmen des einstweiligen verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutzes, die dem Zweck der Sicherung des Rechtes des Antragstellers bis zur endgültigen Entscheidung...
  • Sicherungsinstrumente
    Eine Vielzahl deutscher Unternehmen, gleich welcher Größe und Branche, agiert international. Der zunehmende grenzübersschreitende Handel bietet ihnen mehr wirtschaftliche Möglichkeiten auf den Weltmärkten und ungehinderten Zugang zu...
  • Sicherungsübereignung
    Die Sicherungsübereignung ist ein im Gesetz nicht kodifiziertes weiteres Mittel zur Kreditsicherung, um die Schwächen des Pfandrechts (§§ 1204 ff. BGB) zu umgehen. Hierbei übereigner der Sicherungsgeber dem Sicherungsnehmer eine (bewegliche)...
  • Sicherungsverwahrung
    Als „Sicherungsverwahrung“ wird eine freiheitseinziehende Maßregelung bezeichnet, welche der Besserung eines Straftäters und dem Schutz der Allgemeinheit vor diesem diesen soll. Dementsprechend ist sie als eine Präventivmaßnahme anzusehen....
  • Siegelbruch
    Straftatbestand, der die vorsätzliche Beschädigung, Ablösung oder Unkenntlichmachung eines dienstlichen Siegels unter Strafe stellt (§ 136 Abs. 2 StGB).
  • Signatur
    Der Begriff Signatur (lat. signum „Zeichen“) steht für: eine Unterschrift im allgemeinen Sinne, speziell: elektronische Signatur, in der Datenverarbeitung ein elektronischer Identitätsnachweis Signature, einen...
  • Simuliertes Geschäft
    Scheingeschäft
  • Simultanitätsprinzip
    Das Simultanitätsprinzip (auch: Koinzidenzprinzip) ist nach deutschem Strafrecht das grundlegende Gerüst der Strafbarkeit, insbesondere bei den Vorsatzdelikten. Es ist normativ auf das Bestimmtheitsgebot des Art. 103 Abs. 2 GG...
  • Singularsukzession
    Einzelrechtsnachfolge (Gegenstück: Gesamtrechtsnachfolge).

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: