Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiSAufsichtsbehörde - Selbsteintritt 

Aufsichtsbehörde - Selbsteintritt

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Aufsichtsbehörde - Selbsteintritt

Als "Selbsteintritt" wird im Verwaltungsrecht die Möglichkeit bezeichnet, dass eine übergeordnete Veraltungsbehörde Weisungen, welche eigentlich von einer nachgeordneten Behörde befolgt werden müssten, selbst ausüben kann.

Wenn also eine staatliche Behörde einer schriftlichen Weisung der Aufsichtsbehörde nicht nachkommt, so hat der Leiter der betreffenden Aufsichtsbehörde das Recht, anstelle der angewiesenen Behörde zu handeln. Dieser Selbsteintritt der Aufsichtsbehörde wird gemäß den jeweiligen Ländergesetzen geregelt, wobei es in einigen Ländern weitere diesbezügliche Regelungen gibt. In Hessen beispielsweise ist es so, dass bei dohender Gefahr Aufsichtsbehörden auch die Befugnisse der ihnen übergeordneten Behörden ausüben dürfen.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

aufsichtsbehörde selbsteintritt, selbsteintrittsrecht, verwaltungsrecht

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Nachrichten zu Aufsichtsbehörde - Selbsteintritt

  • Werbezeiten für Pay-TV-Sender dürfen mehr begrenzt werden (23.07.2013, 15:05)
    Luxemburg (jur). EU-Staaten dürfen die Werbezeiten bei Pay-TV-Sendern mehr begrenzen, als bei frei empfangbaren Fernsehsendern. Strengere Bestimmungen für das Bezahlfernsehen hinsichtlich der Werbung sind von der EU-Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste gedeckt, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag, 18. Juli...
  • Verbot politischer Fernsehwerbung in Großbritannien zulässig (22.04.2013, 14:28)
    Straßburg (jur). Großbritannien muss im Fernsehen oder Radio keine bezahlte politische Werbung zulassen. Das für politische Organisationen entsprechende gesetzliche Verbot verstößt nicht gegen die in der Europäischen Menschenrechtskonvention verankerte Meinungsfreiheit, urteilte am Montag, 22. April 2013, der Europäische Gerichtshof...
  • Unzulässige Vermarktung eines Weins als "bekömmlich" wegen ... (15.02.2013, 11:14)
    Die Etikettierung und Bewerbung eines Weins als „bekömmlich“ in Verbindung mit dem Hinweis auf eine „sanfte Säure“ ist wegen Verstoßes gegen europäisches Recht unzulässig. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute entschieden. Die Klägerin, eine Winzergenossenschaft aus Rheinland-Pfalz, vermarktet Weine der Rebsorten...
  • MHH-Klinik für Nuklearmedizin: Neue Funktionsbereiche für ... (06.02.2013, 18:10)
    Land Niedersachsen finanziert modernstes PET/CT-Gerät in Niedersachsen mit 2,4 Millionen Euro / Außerdem wurde die neue Radionuklid-Therapiestation eröffnetAm 6. Februar 2013 eröffnete die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) das neue PET-Zentrum (Positronen-Emissions-Tomographie) und die renovierte Therapiestation der Klinik für...
  • Seltene Erden-Aufbereitung in Malaysia ohne schlüssiges Abfallkonzept (28.01.2013, 13:10)
    Die Anlage zur Aufarbeitung Seltener-Erden-Metalle der Lynas Corporation in Malaysia weist hinsichtlich eines umweltverträglichen Betriebs erhebliche Mängel auf. So seien im Umfeld der Anlage, die Erzkonzentrate aus Australien aufbereitet, die Emissionen von sauren Verbindungen sowie von Stäuben in die Umgebungsluft deutlich höher als...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Unberechtugte Buchungen Bank (04.07.2012, 12:28)
    Eine Bank in Österreich, 3 Konten: Firma A, Firma B, Person PGeschäftsführer von A und B ist Gatte von P, auf Konto von P NICHT zeichnungsberechtigt, P hat keine Verbindung zu A oder B.In Österreich per Gesetz grundsätzlich Gütertrennung!Bank deckt Überziehungen auf Konten von A und B, die durch Bealstungen der Bank mit Mahnspesen...
  • Folgenschwere Trennung (08.07.2011, 19:36)
    Müller (M) trennt sich von seiner Freundin F. Die Freundin ist hierüber gar nicht erfreut und überlegt, wie sie sich an M rächen kann. Da Sie in einem Callcenter tätig ist, das im Auftrag eines bekannten norddeutschen Erotikversender arbeitet, ergibt sich rasch eine passende Möglichkeit. F verbreitet überall im Ort, dass M ständig und...

Aufsichtsbehörde - Selbsteintritt – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiSAufsichtsbehörde - Selbsteintritt 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum