Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiSSchuld 

Schuld

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Schuld

Jede Verwirklichung eines Straftatbestandes sowie einer Ordnungswidrigkeit setzt voraus, dass der Täter auch schuldhaft gehandelt hat. Es müssen insgesamt drei Elemente kumulativ erfüllt sein. Der Tatbestand muss zunächst erfüllt sein, die Verwirklichung muss zudem rechtswidrig und auch schuldhaft erfolgt sein.  Unter dem Begriff Schuld ist die individuelle Vorwerfbarkeit der Tat zu verstehen. Grundsätzlich ist nach § 19 StGB jede Person schuldfähig, die das das 13 Lebensjahr beendet hat. Es gibt allerdings einige Gründe die zur verminderten- oder zur vollständigen Schuldunfähigkeit führen können. Dies kann beispielshalber eine geistiges sowie dauerhafte seelische Störung oder aber ein bestimmte Blutalkoholkonzentration nach §  20 StGB sein.

Rechtsfolgen bei Schuldunfähigkeit

Wer während der Tatbegehung schuldunfähig im Sinne der §§ 20 und 21 StGB war, kann nicht wegen dieser Tat verurteilt werden. Es besteht allerdings für das Gericht die Möglichkeit, die schuldunfähigen Täter nach den §§ 63 und 64 StGB in den Maßregelvollzug unterzubringen.  Neben der Sicherung der Täter vor der Allgemeinheit steht beim Maßregelvollzug auch die Besserung im Vordergrund. So soll in der Einrichtung eine sinnvolle Therapie für die Patienten gewährleistet werden.  Im Idealfall soll so eine vollständige Rehabilitation ermöglicht werden, sodass die früheren Täter sich in Zukunft straffrei verhalten.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Schuldunfähig

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Entscheidungen zum Begriff Schuld


  • mehr Entscheidungen anzeigen

Nachrichten zu Schuld

  • Diätkur für Infrarotkameras (03.02.2014, 13:10)
    Ob als Fahrerassistenzsystem im Auto oder für die Bauthermografie: Infrarot-Sensoren bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Eine neue Testkamera unterstützt künftig die Produktentwicklung dieser Detektoren.Wenn das Thermometer draußen Minusgrade anzeigt, wollen wir es in unseren vier Wänden gemütlich warm haben. Doch vor allem bei...
  • Klimapolitik und Emissionstransfers (31.01.2014, 11:10)
    Oldenburger Wirtschaftswissenschaftler veröffentlicht Studie in internationalem FachmagazinDie CO2-Emissionen steigen und treiben den Treibhauseffekt weiter voran. Schuld sind unter anderem Emissionen in Entwicklungs- und Schwellenländern, die in die Luft geblasen werden für Produkte, die in den Industrieländern auf den Markt kommen...
  • Vor Schreck gelähmt: Dr. Karin Jurkat-Rott entschlüsselt bisher ... (27.01.2014, 12:10)
    Wenn sich Patienten mit dem "Erblichen transienten Kompartment-Syndrom" erschrecken, bekommen sie lang anhaltende Krämpfe. Dieses ungewöhnliche Krankheitsbild hat PD Dr. Karin Jurkat-Rott, stellvertretende Leiterin der Ulmer Division of Neurophysiology, am Zentrum für Seltene Erkrankungen (ZSE) entdeckt. Bei der Verleihung des Gaetano...

Aktuelle Forenbeiträge

  • [Privatverkauf] Außerordentliches Umtauschrecht (09.02.2014, 18:21)
    Hallo Jurafreaks, ich grübele gerade über folgendem Fall: Person A verkauft in den Kleinanzeigen ein iPad, woraufhin sich nach wenigen Tagen auch ein Interessent B meldet, der das iPad noch am selben Tag besichtigt. Als der Interessent das iPad besichtigt wird er von A gebeten sich alles in Ruhe anzuschauen. Er findet Gefallen am iPad...
  • BAUFIRMA OHNE MEISTERBRIEF (07.02.2014, 19:32)
    Eine Handwekerfirma, GbR-Gesellschaft mit einem Fantasienamen besitzt keine Zulassung für die Ausführung eines meisterpflichtigen Gewerks Heizungs- und Sanitärinstallation. Alle Voraussetzungen der Arglistigen Täuschung sind gegeben. Die Willenserklärung wird angefochten (§ 123 BGB). Anfechtungsfrist wird eingehalten. (124 BGB). Der...
  • Schulweg (06.02.2014, 22:58)
    Vor einigen Tagen sind A und B nach der Schule nach hause gelaufen. Beim Nachhause Weg sahen sie ihre beiden Ex freundinnen die, die gleiche Schule wie A und B besuchen. A und B sind ihren beiden Ex freundinnen ( C und D )hinter her gerannt um ihnen eine Schachtel Zigaretten, die sie mal bei ihr entdeckt haben, weg zu nehmen. Da die Ex...
  • Asservat-Rückgabe Entschädigung? (06.02.2014, 09:16)
    Hallo, vor knapp 5 Jahren wurde ein Pc mit samt Maus, Tastatur und Bildschirm beschlagnahmt. Nun nach diesen fast 5 Jahren bekam man Post von der Staatsanwaltschaft, dass man das Asservat abholen könne, sprich es wird zurück gegeben. Eine Schuld konnte nie festgestellt werden, deshalb die Rückgabe. Nun ist die Frage, besteht ein...
  • ALIC bei der BEIHILFE (31.01.2014, 10:52)
    Hallo :-) Ich sitze gerade an meiner ersten Strafrecht Hausarbeit und wäre sehr dankbar um eine kleine Hilfe von euch. Und zwar: Ist eine alic Prüfung in der Schuld möglich wenn es sich um keinen Täter sondern nur um Beihilfe handelt? Vielen lieben Dank Julia

Schuld – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiSSchuld 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Strafrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum