Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiRRegelbeispiele 

Regelbeispiele

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Regelbeispiele

Strafzumessungsregeln im StGB, die für besondere Fälle eine Strafschärfung oder Strafmilderung vorsehen.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Regelbeispiele


Aktuelle Forenbeiträge

  • Aufbau der Versuchsprüfung - Regelbeispiele (15.12.2011, 15:05)
    Die Regelbeispiele werden nach dem Tatbestand geprüft. Wo werden Sie aber geprüft, wenn man eine Versuchsstrafbarkeit prüft? Ich konnte kein Schema finden. Im Wessels/ Hillenkamp wird die Problematik der Regelbeispiele beim Versuch zwar erläutert und auch davon gesprochen, dass das unmittelbare Ansetzen problematisch sein kann, aber...
  • HILFE!!! Regelbeispiele des Diebstahls (27.02.2007, 14:29)
    Hi ihr lieben, ich habe mal ne frage zum folgenden Fall A sieht im Auto des B eine Goldkette. ( Problem: B hatte vergessen, seine Fensterscheibe hochzukurbeln--offenes Fenster) A nimmt aus dem geöffneten Fenster die Goldkette heraus und verschwindet. Mein Problem: Diebstahl ist ganz klar vollendet, REgelbeispiel des § 243 I 2 Nr....
  • Bestimmheitsgebot und Strafzumessungsregeln ? (02.02.2007, 00:25)
    Mal ein etwas anderes strafrechtliches Thema: Es geht darum, ob ein bestimmter Paragraph mit dem Bestimmtsheitsgebot im Einklang steht und nicht die "besonders schweren" Fälle allgemein. Obwohl man natürlich vorallem den "besonders schweren Fall" des Totschlags kritisieren könnte mit seiner lebenslangen Freiheitsstrafe, geht es nicht...
  • Reichweite des Vorsatzes (15.07.2005, 15:21)
    Hallo Leute, ich habe eine etwas allgemeine Frage und hoffe, Ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen: Und zwar beschäftige ich mich gerade mit der Reichweite des Vorsatzes, speziell dessen Erfordernis für Regelbeispiele, Qualifikationen, Tendenzen, objektive Bedingungen der Strafbarkeit etc. Bislang habe ich noch keine Literatur...

Kommentar schreiben

57 + Ne _un =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiRRegelbeispiele 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Regelbeispiele – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Rechtfertigender Notstand
    Verwirklich ein Täter eine Straftatbestand besteht die Möglichkeit sein Verhalten zu rechtfertigen. In Betracht könnte unter anderem der rechtfertigende Notstand nach § 34 StGB kommen. Der § 34 StGB ist folglich ein Rechtfertigungsgrund ....
  • Rechtfertigender Notstand (§ 34 StGB)
    Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei...
  • Rechtfertigungsgründe
    Das Eingreifen eines Rechtfertigungsgrundes beseitigt die Rechtswidrigkeit eines Verhaltens oder Zustandes.
  • Rechtfertigungsgründe im Strafrecht
    Grundsätzlich ist jede Handlung rechtswidrig, die einen gesetzlichen Tatbestand verwirklicht und nicht durch einen Rechtsfertigungsgrund abgedeckt wird. Diese speziellen Rechtsfertigungsgründe im Strafrecht gestatten ein an und für sich...
  • Rechtliche Aspekte bei Hilfeleistung
    Gerät ein Mensch in ein Notlage, herrscht bei Ersthelfern oft große Unsicherheit bei Fragen wie der Verpflichtung zur Hilfeleistung, eventueller Haftung bei Schäden oder bei Fehlern bei der Anwendung der ersten Hilfe. Der Gesetzgeber in...
  • Reiner Vermögensschaden
    Unter einem "reinem" oder "bloßem" Vermögensschaden versteht man im deutschen Schadenersatzrecht einen Schaden, der ohne Eingriff in ein absolut geschütztes Rechtsgut (Leben, körperliche Integrität, Eigentum, etc) des Geschädigten erfolgt...
  • Revision im Strafrecht
    Die Revision im Strafrecht ist definiert als Rechtsmittel gegen eine gerichtliche Entscheidung. In der Bundesrepublik benötigt man unter Umständen eine gesonderte Zulassung. Eine Revision wird niemals auf neuen Tatsachen beruhen, vielmehr muss...
  • Risikoerhöhungslehre
    Nach der sog. Risikoerhöhunglehre erfüllt derjenige den objektiven Tatbestand, der durch seine Handlung die Gefahr des Erfolgseintritts erhöht hat. Diese Theorie wird allerdings mit dem Argument abgelehnt, dass sie gegen den Grundsatz in dubio...
  • Rücktritt vom Versuch
    Persönlicher Strafaufhebungsgrund, der dem Täter zugute kommt, wenn dieser vor Vollendung einer Straftat die weitere Ausführung der Straftat freiwillig aufgibt.
  • Ruhestörung
    Werden andere Personen durch Lärm gestört, so spricht man von einer Ruhestörung (oder auch Lärmstörung). Zwar besteht hierzulande kein Gesetz, welches eine vollständige Ruhe garantieren würde, dies bedeutet im Umkehrschluss aber auch nicht,...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Strafrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.