Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiRRechtsschutzbedürfnis 

Rechtsschutzbedürfnis

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Rechtsschutzbedürfnis

Das Rechtsschutzbedürfnis ist in der Regel Zulässigkeitsvoraussetzung für eine Klage. Es ist gegeben, wenn der Rechtssuchende eine berechtigtes Interesse daran hat, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen, d.h. sein Ziel nicht auf einem einfacheren, billigeren Wegen erreichen kann.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Rechtsschutzbedürfnis

  • BildStufenanstieg beim Rentenalter für Anwälte in Rheinland-Pfalz bleibt (04.06.2013, 15:49)
    Koblenz (jur). Rechtsanwälte in Rheinland-Pfalz können erst nach ihrem 65. Geburtstag verfassungsrechtlich gegen die stufenweise Erhöhung ihres Rentenalters vorgehen. Das geht aus einem am Dienstag, 4. Juni 2013 bekanntgegebenen Beschluss des...
  • BildAnwalt auch für Streit um 2,05 Euro (11.03.2013, 14:30)
    BSG stärkt Bürger im Widerspruchsverfahren gegen Sozialbehörden Kassel (jur). Im Streit mit einer Sozialbehörde hängt die Notwendigkeit anwaltlichen Beistands nicht vom Streitwert ab. Auch wenn es nur um 2,05 Euro geht, muss die Behörde dem...
  • BildHartz IV: Keine Klage wegen 20 Cent (13.07.2012, 09:28)
    Kassel (jur). Hartz-IV-Bezieher können vom Jobcenter nicht verlangen, dass einzelne gezahlte Hilfeleistungen zu ihren Gunsten aufgerundet werden. Selbst wenn die gesetzlichen Vorschriften eine Rundung vorsehen, besteht bei Bagatellbeträgen von 20...
  • BildBerufs- und Zeitsoldaten des Sanitätsdienstes haben Rechtsschutzbedürfnis für Antrag auf Anerkennung (23.02.2012, 16:34)
    Aktive Berufs- und Zeitsoldaten des Sanitätsdienstes der Bundeswehr haben ebenso wie Wehrpflichtige und alle anderen Soldaten der Bundeswehr einen Anspruch darauf, dass das Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben...
  • BildOrganstreitverfahren "Bahnimmobilien" verworfen (02.01.2012, 15:17)
    Im Zuge der Bahnreform wurden Anfang 1994 die Deutsche Bundesbahn und die Deutsche Reichsbahn zu einem nicht rechtsfähigen Sondervermögen des Bundes, dem Bundeseisenbahnvermögen, zusammengeführt und die privatrechtlich organisierte Deutsche Bahn...

Entscheidungen zum Begriff Rechtsschutzbedürfnis

Kommentar schreiben

30 + Fü nf =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiRRechtsschutzbedürfnis 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Rechtsschutzbedürfnis – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Rechtssatz
    Bei dem Begriff Rechtssatz handelt es sich im Grunde um ein S ynonym für Rechtsnorm bzw. Rechtsvorschrift. Es gibt jedoch Vertreter, die dem Rechtssatz eine spezielle Bedeutung zukommen lassen. Nach dieser Ansicht handelt es sich bei...
  • Rechtsscheinvollmacht
    Vertretungsmacht, die nicht aufgrund einer erteilten Vollmacht sondern wegen eines zurechenbar gesetzten Rechtsscheins besteht.
  • Rechtsschutz - Allgemeine Gleichbehandlung
    In Fällen, in denen ein Versicherter in einem arbeitsrechtlichen Streit gegen Verstöße gegen das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz gerichtlich vorgehen möchte, übernimmt die Rechtsschutzversicherung sämtliche dadurch entstehenden Kosten:...
  • Rechtsschutz - Vergaberecht
    Das Vergaberecht regelt die Vergabe öffentlicher Aufträge durch öffentliche und gegebenenfalls auch private Auftraggeber. Für den Auftragswert werden sogenannte "Schwellenwerte" festgelegt, welche gemäß § 100 GWB definiert werden. Beim...
  • Rechtsschutz im Verwaltungsrecht
    Vorläufiger Rechtsschutz im Verwaltungsrecht sagt aus, dass ein Kläger in einem verwaltungsgerichtlichen Verfahren einen Schutz seiner Rechte erreichen will, der bis zu dem Zeitpunkt greift, bis das Hauptverfahren entschieden ist. Ein...
  • Rechtsschutzdeckung - Arbeitnehmererfindung
    Wenn ein Arbeitnehmer eine Erfindung macht, so steht ihm einerseits das Patenrecht an dieser Erfindung zu; andererseits gehören Arbeitsergebnisse arbeitsrechtlich gesehen dem Arbeitgeber. Um derartige Unklarheiten zu klären und um einen...
  • Rechtsschutzfall / Versicherungsfall
    Wird es notwendig, dass ein Versicherter seine rechtlichen Interessen vertreten lassen muss, wird diese Situation als Rechtsschutzfall / Versicherungsfall bezeichnet. I. Überprüfung der Vertretungspflicht Sobald der Rechtsschutzfall /...
  • Rechtsschutzversicherung
    Rechtschutzversicherung: Viele fragen sich, warum und ob sie überhaupt eine brauchen. Doch wer genau hinsieht, erkennt schnell, welches Unheil bereits durch eine billige Rechtschutzversicherung abgewandt werden kann. Jeder sollte sich einmal...
  • Rechtsschutzversicherung - Arten
    Das Angebot an Rechtsschutzversicherungen der Versicherer erfolgt in der Regel gemäß der ARB (Allgemeinen Bedingungen für Rechtsschutz), in der der Verband für Rechtsschutzversicherer die verschiedenen Arten von Rechtsschutzversicherungen...
  • Rechtsschutzversicherung – Baurecht
    Aktuell besteht keine Möglichkeit, eine Rechtsschutzversicherung für baurechtliche Streitfälle abzuschließen. Diese Streitfälle werden für gewöhnlich in den Allgemeinen Rechtsschutzbedingungen (ARB) ausgeschlossen. Der Grund hierfür ist in der...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.