Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiPProzessmaximen 

Prozessmaximen

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Prozessmaximen




Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

86 - E. ins =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiPProzessmaximen 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Prozessmaximen – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Prozessgericht
    Prozessgericht ist die Bezeichnung für ein in bestimmten Fällen zuständiges Vollstreckungsorgan bei der Zwangsvollstreckung nach der deutschen Zivilprozessordnung (ZPO). Für die Zwangsvollstreckung aus Vollstreckungstiteln, die den Schuldner...
  • Prozesshandlungsvoraussetzungen
    Prozesshandlungsvoraussetzungen sind Voraussetzungen, die für die Wirksamkeit einer Prozesshandlung erforderlich sind. Hierzu zählen Parteifähigkeit, Prozessfähigkeit, Postulationsfähigkeit und ggf. Vertretungsmacht.
  • Prozesshindernisse
    Prozesshindernisse sind Umstände, bei deren Vorliegen eine Klage unzulässig ist.
  • Prozesskosten
    Der Grundsatz und Umfang der Kostenpflicht ist in § 91 ZPO geregelt. Danach hat die unterliegende Partei die Kosten des Rechtsstreits, insbesondere die dem Gegner erwachsenen Kosten zu erstatten, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung...
  • Prozesskostenhilfe
    Durch das Institut der Prozesskostenhilfe (PKH; früher als „Armenrecht“ bezeichnet) besteht gem. §§ 114 ff. ZPO die Möglichkeit, dass einkommensschwachen Personen eine finanzielle Unterstützung zur Durchführung von Gerichtsverfahren gewährt wird....
  • Prozessrechtsverhältnis
    Rechtsverhältnis, das dadurch begründet wird, dass sich Beteiligte in eine Rechtsstreit gegenüber stehen.
  • Prozessstandschaft
    Der Rechtsbegriff Prozessstandschaft stammt aus dem Zivilprozessrecht, kann aber entsprechend auch auf ein Verwaltungsverfahren angewendet werden. Es handelt sich dabei um die Prozessführungsbefugnis eines Dritten. Die...
  • Prozessurteil
    Ein Prozessurteil ist ein Urteil, bei dem im Gegensatz zum Sachurteil nicht in der Sache selbst entschieden wird, sondern die Klage als unzulässig abgewiesen wird.
  • Prozessvergleich
    Vergleich, der im Rahmen eines Rechtsstreits vor Gericht geschlossen wird.
  • Prozessvertrag
    Bei einem Prozessvertrag handelt es sich um einen Vertrag, dessen Hauptwirkung auf einem prozessualen Gebiet liegt. Grundlage für einen Prozessvertrag bildet das Prozessrecht, wobei jedoch auch das materielle Recht hinzugezogen werden muss....

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.