Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiPProzessfähigkeit 

Prozessfähigkeit

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Prozessfähigkeit

Fähigkeit, Prozesshandlungen selbst wirksam vornehmen zu können oder durch einen selbst bestellten Vertreter vornehmen lassen zu können.



 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Vier + 8 =

Entscheidungen zum Begriff Prozessfähigkeit

  • OLG-HAMM, 22.02.2012, I-13 W 44/11
    1. Das Prozessgericht hat im Rahmen des Prozesskostenhilfeprüfungsverfahrens auch die Prozessvoraussetzungen zu prüfen. Bei nicht ausräumbaren Zweifeln an der Prozessfähigkeit und ordnungsgemäßen Vertretung der antragstellenden Partei ist das Prozesskostenhilfegesuch abzulehnen. 2. Vor einer Ablehnung der Prozesskostenhilfe wegen...
  • ARBG-FREIBURG, 29.10.2007, 2 Ca 478/04
    1. Verliert eine Partei die Prozessfähigkeit erst im Laufe des Rechtsstreits, so ist § 57 ZPO analog anwendbar. 2. Wird eine GmbH prozessunfähig, weil sie nicht (mehr) über einen Geschäftsführer verfügt, kommt der Bestellung eines besonderen Vertreters nach § 57 ZPO Vorrang vor der Bestellung eines Notgeschäftsführers nach § 29 BGB...
  • LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, 17.12.2012, L 2 U 224/12 B
    Die Bestellung eines besonderen Vertreters gegen den Willen des Klägers setzt zumindest die Erschöpfung der Amtsermittlungspflicht zu Prozessfähigkeit voraus.
  • BGH, 13.12.2012, I ZR 150/11
    a) Das in Art. XXV Abs. 5 Satz 2 des deutsch-amerikanischen Freundschafts-, Handels- und Schiffahrtsvertrags statuierte Herkunftslandprinzip (Prinzip der gegenseitigen Anerkennung) gilt nur für die Partei- und Prozessfähigkeit der im jeweils anderen Vertragsstaat gegründeten Gesellschaften. Für die Erlangung und Aufrechterhaltung von...
  • LAG-KOELN, 07.09.2012, 5 Sa 76/11
    1. Die Löschung einer vermögenslosen KG nach § 394 Abs. 1 iVm. Abs. 4 Satz 1 FamFG hat grundsätzlich zur Folge, dass die Gesellschaft ihre Rechtsfähigkeit verliert und damit nach § 50 Abs. 1 ZPO auch ihre Fähigkeit, Partei eines Rechtsstreits zu sein. Die Gesellschaft ist materiellrechtlich nicht mehr existent. 2. Bestehen dagegen...

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Nachrichten zu Prozessfähigkeit

  • Der Zukunft Form geben - 22. Aachener Stahlkolloquium ... (05.02.2007, 09:00)
    Zum 22. Aachener Stahlkolloquium Umformtechnik treffen sich am 8. und 9. März 2007 über 300 Teilnehmer im Aachener Eurogress. Die RWTH-Institute für Bildsame Formgebung und für Eisenhüttenkunde wollen als Veranstalter unter dem Motto "Der Zukunft Form geben" mit Referenten aus Wissenschaft und Praxis einen Bogen von klassischen...
  • Marktanalyse Galvanotechnik (12.06.2006, 15:00)
    Die repräsentative Studie des Fraunhofer IPA untersucht praxisnah den Forschungs- und Entwicklungsbedarf der Beschichtungsfirmen und zeigt, mit welchen Themen dieser bedient werden kann. Zum Thema Oberflächentechnik sind in den letzten Jahren einige Studien mit unterschiedlicher Zielsetzung erschienen. Aber nur eine Studie aus...

Aktuelle Forenbeiträge

  • GmbH-Prozessfähigkeit (04.09.2012, 09:06)
    Hi, könnte mir vielleicht jemand sagen, ob es für eine GmbH eine Möglichkeit gibt prozessfähig zu sein, ohne dass sie vom Geschäftsführer vertreten wird. Ich habe hier nämlich einen Fall und in dem steht nirgendwo, dass diese GmbH vertreten wird und ich glaube nicht, dass ich das einfach so voraussetzen darf. Ansonsten würde die...
  • Grundrechtsmündigkeit (13.08.2012, 10:20)
    Hallöchen, ich stehe gerade vor einem kleinen Problem. Und zwar geht es darum, dass eine 16 Jährige Verfassungsbeschwerde einlegt. In dem Sachverhalt wird nur gesagt, dass diese form- und fristgerecht erfolgt. Es wird an keiner Stelle erwähnt, dass dies von den Eltern vorgenommen wird. Daher geh ich jetzt einfach mal davon aus,...
  • Verhandlungsunfähigkeit (28.08.2011, 16:15)
    Hallo, seht mir bitte evt. Formulierungsfehler nach - ich bin niegelnagelneu hier. Mich interessiert der Unterschied zu Vernehmungsfähigkeit, Verhandlungsfähigkeit, Verhandlungsunfähigkeit und Prozessfähigkeit. Rein fiktiver Vorgang: Ein Kläger kann aus gesundheitlichen Gründen nicht zu einem Gerichtstermin reisen und ruft bei...
  • Prozessfähigkeit Universität (10.08.2011, 12:19)
    Hallo! Kann mir jemand sagen, wo der gesetzliche Vertreter einer Universität festgelegt ist? Ich muss im Rahmen einer HA prüfen, ob eine bayerische Universität, die durch einen Professor Verfassungsbeschwerde erhebt, prozessfähig ist. Mein Problem ist, dass bei juristischen Personen ja deren gesetzlicher Vertreter die...

Prozessfähigkeit – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiPProzessfähigkeit 

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte