Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiPProbezeit Führerschein 

Probezeit Führerschein

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Probezeit Führerschein

Probezeit: Führerschein in Gefahr!
An Fahranfänger werden höhere Erwartungen geknüpft, als an ältere Führerscheininhaber. In dieser zweijährigen Probezeit wird der Führerschein bei bestimmtem wiederholten Fehlverhalten im Straßenverkehr wieder entzogen. Die Probezeit dauert insgesamt zwei Jahre. Halten sich Fahranfänger nicht an die Regeln während der Probezeit, ist der Führerschein in Gefahr und es werden teure Aufbauseminare (Nachschulungen) fällig.

Probezeit, Führerschein und Nachschulung
Nicht jeder kleine Verkehrsverstoß in der Probezeit führt auch gleich zu einer Nachschulung. Verkehrsvergehen, die mit einem Bußgeld von 40 Euro und mehr geahndet werden, ziehen eigentlich immer ein Aufbauseminar und mindestens einen Punkt in Flensburg nach sich.

Dies hat dann auch negative Konsequenzen auf die Probezeit. Diese verlängert sich nun nämlich automatisch zu 4 Jahren. Doch welche Verkehrsverstöße können überhaupt ein Aufbauseminar nach sich ziehen?

Hier finden Sie ein paar Beispiele:

• Übertretung der Höchstgeschwindigkeit um über 21 km/h
• Alkoholgenuss oder Drogen am Steuer, egal in welcher Menge!
• Missachtung von roten Ampeln oder Vorfahrt
• Falsches Überholen
• Straßenverkehrsgefährdung
• unterlassene Hilfeleistung

Wann erfolgt die Aufforderung zum Aufbauseminar?
Nachdem ein Verkehrsverstoß begangen worden ist und der entsprechende Bußgeldbescheid zugestellt wurde, kann es unter Umständen mehrere Monate dauern, bis die Aufforderung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar mit der Post kommt. Wiegen Sie sich also nach einem Verstoß von über 40 Euro Bußgeld nicht in Sicherheit. Oft kommt der Brief dann, wenn man schon gar nicht mehr damit rechnet. Dieser enthält dann eine Aufforderung zur Teilnahme an einem Aufbauseminar mit einem konkreten Termin, an dem die Bescheinigung der Behörde vorliegen muss.

Vorsicht Probezeit: Führerschein kann bei Nichtteilnahme eingezogen werden
Ein Aufbauseminar kostet derzeit etwa 250 Euro. Wer also einen erheblichen Verkehrsverstoß begangen hat, sollte am besten schon im Voraus immer ein bisschen Geld zur Seite legen. Wird die Bescheinigung über das Aufbauseminar der Behörde nicht rechtzeitig vorgelegt, führt dies schließlich zum Entzug der Fahrerlaubnis. Diese wird dann erst wieder erteilt, wenn der Behörde die entsprechende Teilnahmebescheinigung vorgelegt wird. Da hilft auch nicht die Ausrede, man habe kein Geld für das Seminar zur Verfügung gehabt.



 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 20.05.2010 12:05
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Zwei + 3 =

Nachrichten zu Probezeit Führerschein

  • Hells Angels mit „strafrechtswidriger Prägung“ (28.03.2013, 11:38)
    VGH Kassel bestätigt Vereinsverbote in Frankfurt am Main Kassel (jur). Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel hat das Verbot zweier Vereinigungen der Hells Angels in Frankfurt am Main bestätigt. Sie hätten eine „strafrechtswidrige Prägung“ und verfolgten „strafrechtswidrige Zwecke“, heißt es in den am 5. März 2013...

Aktuelle Forenbeiträge

  • drogenkonsum beim autofahren (23.06.2013, 17:26)
    Hallo Leute.. Ich hab mal eine Frage und würde mich sehr freuen wenn mir einer helfen kann. Person awurde gestern von der polizei angehalten. er musste ein drogentest machen der posotiv ausgefallen ist. Person a hat jetzt angst sein führerschein ganz zu verlieren, da er schon vor 2 jahren ein autounfall hatte wo er angetrunken war....
  • Rechtsstreit (11.05.2013, 23:04)
    Mal angenommen man hat in der Probezeit einen Verkehrsunfall. Man bleibt nicht wie vorgeschrieben lange genug stehen sondern fährt nach Blick in den Rückspiegel (da man niemanden gesehen hat) zur nächsten Polizeistelle die man weiß und schildert dort den Vorgang. Kann man später dafür belangt werden wegen unerlaubten Entfernens vom...
  • Mit 2 G Cannabis auf der Straße erwischt (04.05.2013, 12:36)
    Hallo, angenommen Person A aus Bayern (18 Jahre) wird auf dem Fußweg mit 2 g Cannabis erwischt, ist bis jetzt noch nie bei der Polizei aufgefallen. Was wird auf ihn zukommen bezüglich Verfahren und Führerschein ( noch in der Probezeit) ?
  • Wochenend-Cannabis-Konsum - erwischt - Folgen für den Führerschein? (28.04.2013, 12:33)
    Bonjour, Angenommen Person A, 17 Jahre alt, Wohnhaft in Baden Württemberg, ist ein Wochenend Cannabis Konsument, wurde aber noch nie erwischt. Er ist noch nie strafrechtlich verfolgt wurden, auch nicht verhaftet. Er wurde mit 2 fertig gedrehten Joints erwischt - einer davon angeraucht (nur von ihm). Die Polizei nahm Person A mit...
  • Bewerbung bei der Polizei (15.03.2013, 12:29)
    X will sich bei der Polzei in Bayern Bewerben. Bei der Information für Bewerber steht das man nicht im Konflikt mit dem Gesetz stehen darf. Was bedeutet diese Aussage explizit? Angenommen X hat Ende 2008 bzw Anfgang 2009 (genaues Datum nicht bekannt) seinen Führerschein wegen Alkoholmissbrauch abgeben müssen. Sagen wir er wurde mit...

Probezeit Führerschein – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiPProbezeit Führerschein 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte