Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiPpro forma-Rechnung 

pro forma-Rechnung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff pro forma-Rechnung

Rechnung, deren Ausstellung ein Rechtsgeschäft zugrunde liegt, dass es in Wirklichkeit nicht gegeben hat.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

57 - Neu,;n =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiPpro forma-Rechnung 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


pro forma-Rechnung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Privatsphäre
    Die private Sphäre ist der Bereich einer Person, der nicht öffentlich ist, also der nur die eigene Person angeht. Die Privatsphäre ist dabei besonders geschützt. Jeder hat ein Recht darauf, bei seinen privaten Angelegenheiten in Ruhe...
  • Privatwohnung - Haustürwiderrufsgeschäft
    Bis Januar 2002 wurde das Haustürwiderrufsgeschäft in Privatwohnungen gemäß dem Haustürwiderrufsgesetz geregelt, dessen Regelungen dann ins BGB aufgenommen wurden. Einem Verbraucher steht das Recht zu, Haustürgeschäfte zu widerrufen. Dieses...
  • Privilegienbündel
    Als Privilegienbündel werden im deutschen Staatskirchenrecht diejenigen Rechte und sonstigen Vorteile bezeichnet, die das einfache Recht an den öffentlich-rechtlichen Status („Körperschaftsstatus“) von Religions- und...
  • Privilegierte Straftaten
    Privilegierte Straftaten sind Straftaten, bei denen zum Grundtatbestand eines Delikts mindestens ein weiteres Tatbestandsmerkmal hinzukommt und so ein neuer Straftatbestand gebildet wird, der mit einer geringeren Strafe bedroht ist als der...
  • Pro bono
    Pro bono steht für die lateinische Wendung pro bono publico (zum Wohle der Öffentlichkeit). Der Begriff bedeutet meist kostenlose Beratung und Vertretung und wird in der Regel in der Zusammensetzung „pro-bono-Anwalt“ verwendet. Bei der...
  • Probate - Nachlassabwicklung in den Vereinigten Staaten (USA)
    Beim Erbfall in den USA richtet sich die Nachlassabwicklung grundsätzlich nach amerikanischem Recht, und zwar nach dem Erbrecht des jeweiligen Bundesstates, z.B. kalifornisches Erbrecht, texanisches Erbrecht etc. Im amerikanischen Erbrecht...
  • Probate im Erbrecht der USA
    Probate ist das Verfahren zur [URL="http://www.wf-kanzlei.de/spezialisierung/erbrecht-der-usa.html"]Verwaltung und Verteilung des Nachlasses in den USA[/URL]. Gibt es ein Testament, prüft das Nachlassgericht („probate court“) im Rahmen des Probate...
  • Probearbeitsverhältnis
    Bei einem Probearbeitsverhältnis handelt es sich um ein Arbeitsverhältnis, welches befristet ist und nach Ablauf der Befristung automatisch endet, ohne dass es hierfür einer besonderen Kündigung seitens des Arbeitgebers bedarf. Dadurch...
  • Probezeit
    Um die Eignung einer Person für eine bestimmte Aufgabe zu erkennen beziehungsweise um ihr die Möglichkeit zu geben, ihre Eignung zu beweisen, wird ein gewisser Zeitraum angesetzt, in welchem der Beweis für die Eignung erbracht werden soll. Solch...
  • Probezeit Führerschein
    Probezeit: Führerschein in Gefahr! An Fahranfänger werden höhere Erwartungen geknüpft, als an ältere Führerscheininhaber. In dieser zweijährigen Probezeit wird der Führerschein bei bestimmtem wiederholten Fehlverhalten im Straßenverkehr...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: