Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiPPlädoyer 

Plädoyer

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Plädoyer

Schlussvortrag des Verteidigers oder Staatsanwalts in der mündlichen Verhandlung eines Strafprozesses.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Plädoyer

  • BildGut, dass es die Welt nicht gibt (21.06.2013, 11:10)
    Als Prof. Dr. Markus Gabriel Professor für Philosophie an der Universität Bonn wurde, war er der Jüngste seines Standes in der Bundesrepublik, woran sich noch nichts geändert hat. Jetzt legt er eine erste Gesamtdarstellung seines Denkens vor: Sein...
  • Bild„Wir wollen kein deutsches Europa“: UFW-Fachtagung mit Dr. Wolfgang Schäuble (03.05.2013, 21:10)
    Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble hat bei der diesjährigen Fachtagung des Ulmer Forums für Wirtschaftswissenschaften (UFW) einen Vortrag zur Notwendigkeit einer einheitlichen europäischen Finanz- und Wirtschaftspolitik in Zeiten der...
  • Bild„Der Ehrliche darf nicht der Dumme sein“ (12.04.2013, 16:10)
    Professor Dr. Detlef Aufderheide hat im Rahmen seiner Antrittsvorlesung an der HSBA Hamburg School of Business Administration ein Plädoyer für mehr Verantwortung in der Marktwirtschaft gehalten. „Marktwirtschaft wird von vielen heute nicht mehr...
  • BildCall for Papers: Der verantwortungsvolle Verbraucher (5. NRW-Workshop Verbraucherforschung) (19.03.2013, 14:10)
    Das Thema des 5. NRW-Workshops des Kompetenzzentrums Verbraucherforschung (KVF NRW) am 11. November 2013 sind Formen des Verbraucherverhaltens, die durch ethische oder politische Überlegungen geprägt sind. Interessierte Referentinnen und...
  • BildVom Hörsaal vor den Internationalen Gerichtshof (12.02.2013, 11:10)
    Jura-Studierende der Universität Jena beim deutschen Ausscheid des renommierten GerichtswettstreitsAngespannt läuft Petrea Klein zum Pult und sortiert ihre Notizen. Noch ein tiefer Atemzug, dann beginnt die Jura-Studentin von der...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Einige Fragen zum Verhandlungsablauf (14.11.2012, 16:56)
    1)Zwischen Kläger und Beklagten wurden zweimal eine Güteverhandlung angesetzt, bei der der Kläger nicht erschien, sondern nur sein Anwalt, obwohl der Richter auch das persönliche Erscheinen des Klägers anordnete. Bei der zweiten Güteverhandlung brachte der Anwalt des Klägers ein Attest des Klägers mit. Da es dem Beklagten wichtig...

Kommentar schreiben

79 + D_re/i =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiPPlädoyer 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Plädoyer – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Persönlicher Arrest
    Der persönliche Arrest dient der Sicherung der Zwangsvollstreckung wegen einer Geldforderung oder eines Individualanspruchs, der in eine Geldforderung übergehen kann. Der persönliche Arrest findet gemäß § 918 Zivilprozessordnung (ZPO) nur...
  • Pflichten - Geldwäsche
    Kredit- und Finanzinstitute sind bereits seit 1993 zur Mithilfe bei der Bekämpfung der Geldwäsche verpflichtet. Diese Verpflichtung ergibt sich aus dem Geldwäschegesetz (GWG). Im Jahre 2002 wurde das Geldwäschegesetz novelliert und der bislang...
  • Pflichten - Geldwäscheanzeige
    Wurden die Kredit- und Finanzinstitute bereits seit 1993 zur Mithilfe bei der Bekämpfung der Geldwäsche durch die Neueinführung des Geldwäschegesetzes (GWG) mit einbezogen, traten im Jahre 2002 durch die Novellierung des GWG Rechtsanwälte,...
  • Pflichtverteidiger
    Ordnet das Gericht im Strafprozess dem Angeklagten einen Pflichtverteidiger zu, so wird dieser   Pflichtverteidiger genannt. In den Fällen der notwendigen Verteidigung ist dem Beschuldigten ein Pflichtverteidiger zu bestellen (§§ 140...
  • Pflichtverteidiger, Strafrecht, Strafprozessrecht
    Wer hat Anspruch auf einen Pflichtverteidiger ? Basisinformationen für Beschuldigte, Angeklagte und Angehörige. Wer mit einem Strafverfahren rechnen muss oder gar bereits eine Anklage zugestellt bekommen hat, wird sich fast immer mit...
  • Politische Straftat
    Zu den politischen Straftaten zählt man im deutschen Strafrecht zwei Kategorien von Straftaten: Inhaltsverzeichnis 1 originäre politische Straftaten 2 sonstige politisch motivierte Kriminalität (PMK) 3...
  • Polizei - Beobachtung / Observierung
    Wird eine Person beziehungsweise ein Objekt durch die Poizei beobachtet, so wird dies als "Observierung" oder "Observation" bezeichnet. Eine Observierung kann sowohl präventiv als auch repressiv erfolgen. Angeordnet wird sie, wenn sie der Abwehr...
  • Polizei - Repressives Handeln
    Die Aufgaben der Polizei lassen sich in zwei verschiedene Bereiche unterteilen: präventive Polizeitätigkeit und repressive Polizeitätigkeit. Während es sich bei der präventiven Polizeitätigkeit um die Abwehr von Gefahren...
  • Polizeirecht - Repressives Handeln
    Die Aufgaben der Polizei lassen sich in zwei verschiedene Bereiche unterteilen: präventives Handeln und repressives Handeln. Während es sich bei der präventiven Polizeitätigkeit um die Abwehr von Gefahren handelt, ist ein...
  • Postgeheimnis
    Das Postgeheimnis ist durch Artikel 10 Abs. 1 GG besonders geschützt. Auch strafrechtlich wird es durch den § 206 StGB unter Schutz gestellt. Nach der Legaldefinition der §§ 39 Absatz 1 Postgesetz, 206 Absatz 5 Satz 1 StGB unterliegen dem...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Strafrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.