Oberlandesgericht

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Oberlandesgericht

Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit, das im Gerichtsaufbau zwischen dem Landgericht und dem Bundesgerichtshof steht.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Oberlandesgericht

  • BildIst der Zahn schon marode kommt eine Versicherung zu spät (03.07.2013, 11:02)
    Karlsruhe (jur). Wenn der Zahnarzt die Behandlungsbedürftigkeit der Zähne schon festgestellt hat, kommt eine Zahnzusatzversicherung zu spät. Den die Versicherung muss dann die Behandlungskosten nicht tragen, wie das Oberlandesgericht (OLG)...
  • BildWer haftet für Überspannungsschäden? (02.07.2013, 09:59)
    Stromversorger haften nicht für Überspannungsschäden, nur weil sie die Erdkabel nicht regelmäßig kontrolliert haben. Eine allgemeine Pflicht der Stromversorger, die Kabel regelmäßig auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu untersuchen, besteht nicht....
  • BildKeine „olympischen“ Kontaktlinsen (01.07.2013, 10:15)
    Schleswig (jur). Bewerben Unternehmen ihre Produkte mit einem „Olympia-Rabatt“ oder „olympischen Preisen“, kann dies teuer werden. Denn wird das beworbene Produkt mit dem positiven Image der Olympischen Spiele in Verbindung gebracht, ist die...
  • BildLand Nordrhein-Westfalen haftet für Hochwasserschaden (26.06.2013, 14:33)
    Das Land Nordrhein-Westfalen haftet aufgrund einer Verkehrssicherungspflichtverletzung für zwei durch ein Hochwasser beschädigte Pkw. Das hat der 11. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm am 13.03.2013 entschieden und damit die erstinstanzliche...
  • BildPfeildiagramm stellt kein eigenhändiges Testament dar (26.06.2013, 10:03)
    Ein Pfeildiagramm stellt keine Errichtung eines wirksamen, eigenhändig geschriebenen Testaments dar. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und...

Entscheidungen zum Begriff Oberlandesgericht

Kommentar schreiben

31 - F/ün,f =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Oberlandesgericht – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Obduktion
    Eine innere Leichenschau wird als Obduktion bezeichnet. Sinn ist die Feststellung der Todesursache und zur Rekonstruktion des Sterbevorgangs. Eine Sektion wird von Pathologen, Rechtsmedizinern (Forensik) oder auch Anatomen durchgeführt....
  • Oberbehörde
    In Deutschland werden Bundesbehörden für die bundeseigene Verwaltung errichtet. Diese Behörden werden unterteilt in Oberste Bundesbehörden Bundesoberbehörden (auch: Obere Bundesbehörden) Bunndesmittelbehörden...
  • Oberbundesanwalt
    Anwalt bei dem Bundesverwaltungsgericht.
  • Oberbürgermeister
    Amtsbezeichnung für den Bürgermeister einer kreisfreien Stadt.
  • Obere Bundesbehörde
    In Deutschland werden Bundesbehörden für die bundeseigene Verwaltung errichtet. Diese Behörden werden unterteilt in Oberste Bundesbehörden Bundesoberbehörden (auch: Obere Bundesbehörden) Bunndesmittelbehörden...
  • Oberste Bundesbehörde
    Nach Art. 86 GG sind Bundesbehörden für die bundeseigene Führung zuständig. Hierbei findet eine Unterteilung statt an deren Spitze die oberste Bundesbehörde steht. Darunter ordnen sich die Bundesoberbehörden und die Mittelbehörde wie auch die...
  • Oberste Gerichtshöfe
    Gemäß Art. 95 GG werden als Oberste Gerichtshöfe des Bundes folgende Gerichtshöfe angesehen: Bundessozialgericht (BSG) in Erfurt Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe Bundesarbeitsgericht (BAG) in Kassel...
  • Oberster Gerichtshof
    Das Oberste Gericht ist das letzte Gericht, welches in einem Instanzzug aufgerufen werden kann. Gemäß Art. 95 GG werden als Oberste Gerichtshöfe des Bundes folgende Gerichtshöfe angesehen: Bundessozialgericht (BSG) in Erfurt...
  • Oberster Gerichtshof für die Britische Zone
    Der von März 1948 bis September 1950 bestehende Oberste Gerichtshof für die Britische Zone (OGH) war ein von den britischen Behörden in der britischen Besatzungszone eingerichtetes oberstes Gericht, das in diesem Bereich das Ende des...
  • Oberster Rechnungshof
    Bei einem Rechnungshof handelt es sich um ein Organ der Finanzkontolle, welches von der Regierung unabhängig und nur dem Gesetz unterworfen ist. Zu den Aufgaben eines Rechnungshofes gehört die Überprüfung der Haushaltsführung der...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.