Oberbundesanwalt

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Oberbundesanwalt

Anwalt bei dem Bundesverwaltungsgericht.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

98 - S echs =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Oberbundesanwalt – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Nutzungsgenehmigung
    Eine Nutzungsgenehmigung wird bei der zuständigen Bauaufsichtsbehörde beantragt. Liegt der Antrag vor, prüft die Bauaufsichtsbehörde, ob die für die Nutzungsgenehmigung entsprechenden Voraussetzungen erfüllt werden. Dies kann vor allem die...
  • Nutzungsrecht
    Ein Nutzungsrecht ist ein sog. ausschließliches bzw. absolutes Recht. Es ermöglicht der Person, der dieses Recht eingeräumt wird, die Benutzung und den Gebrauch einer Sache oder eines Rechts. Eine Befugnis zur Veräußerung der Sache bzw....
  • Nutzungsuntersagung im Baurecht
    Bei der Nutzungsuntersagung im Baurecht handelt es sich um eine baurechtliche Verfügung. Sie zählt zu den repressiven Instrumenten der Rechtmäßigkeitskontrolle. So erlaubt die Nutzungsuntersagung im Baurecht der Bauaufsichtsbehörde bei einer...
  • Obduktion
    Eine innere Leichenschau wird als Obduktion bezeichnet. Sinn ist die Feststellung der Todesursache und zur Rekonstruktion des Sterbevorgangs. Eine Sektion wird von Pathologen, Rechtsmedizinern (Forensik) oder auch Anatomen durchgeführt....
  • Oberbehörde
    In Deutschland werden Bundesbehörden für die bundeseigene Verwaltung errichtet. Diese Behörden werden unterteilt in Oberste Bundesbehörden Bundesoberbehörden (auch: Obere Bundesbehörden) Bunndesmittelbehörden...
  • Oberbürgermeister
    Amtsbezeichnung für den Bürgermeister einer kreisfreien Stadt.
  • Obere Bundesbehörde
    In Deutschland werden Bundesbehörden für die bundeseigene Verwaltung errichtet. Diese Behörden werden unterteilt in Oberste Bundesbehörden Bundesoberbehörden (auch: Obere Bundesbehörden) Bunndesmittelbehörden...
  • Oberlandesgericht
    Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit, das im Gerichtsaufbau zwischen dem Landgericht und dem Bundesgerichtshof steht.
  • Oberste Bundesbehörde
    Nach Art. 86 GG sind Bundesbehörden für die bundeseigene Führung zuständig. Hierbei findet eine Unterteilung statt an deren Spitze die oberste Bundesbehörde steht. Darunter ordnen sich die Bundesoberbehörden und die Mittelbehörde wie auch die...
  • Oberste Gerichtshöfe
    Gemäß Art. 95 GG werden als Oberste Gerichtshöfe des Bundes folgende Gerichtshöfe angesehen: Bundessozialgericht (BSG) in Erfurt Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe Bundesarbeitsgericht (BAG) in Kassel...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.