Notfrist

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Notfrist

Eine Notfrist ist eine Frist, die in der ZPO ausdrücklich als Notfrist bezeichnet ist. Notfristen können nicht durch eine Vereinbarung der Parteien verkürzt oder verlängert werden.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Aktuelle Forenbeiträge

  • Förmliche Zustellung einer Unterlassungsklage (22.05.2013, 10:20)
    Beklagter B findet in seinem Briefkasten ein großes gelbes Kuvert von der Deutschen Post, Inhalt Klageschrift. Der Zusteller hat das Kuvert dort abgelegt, da B. nicht anwesend war. Angenommen unser zerstreuter Postbote hat vergessen, das Datum der Zustellung oben rechts zu vermerken. Die Abwesenheit des B. betrug ca. 3 Wochen, wodurch...
  • Fristenhemmung bei Klageerwiderung (16.03.2011, 10:23)
    Hallo, mich würde (fallunabhängig) interessieren ob bestimmte Umstände die üblichen Fristen nach Zustellung einer Klage hemmen können? Z.B. die 2 wöchige Notfrist zur Angabe einer Verteidigungsabsicht und die weitere Frist zur Klageerwiderung. Wie schaut es aus mit partieller berufsbedingter Abwesenheit (auch mehrtägig) und...
  • Gewaltopferschutzgesetz verstößt gegen die Menschnrechte (22.08.2010, 05:24)
    Das Gewaltopferschutzgesetz verleitet Menschen zum Missbrauch, da die angeblichen "Opfer" überhaupt keine Beweise brauchen um einen Beschluss gegen den vermeintlichen Täter zu bekommen. Erst mit dem Thema "Stalking" was sehr schwammig ist und fast jeden zum Stalker macht, Missverständnisse, falsch Beschuldigungen vorprogrammiert...
  • Die Macht der Richter/in - Wenn Richter Beschwerden wg. eigener ... (26.05.2008, 11:03)
    Es ist in der Tat ein dolles Ding, Bescherden zu einem Verfahren darf der Richter selbständig entscheiden ob er, besser sie, Fehler gemacht haben oder nicht. Hier eine Geschichte aus dem nicht alltäglichen aber realen Leben: Die Vorgeschichte: 2003 wie auch 2004 kürzten wir die Vorauszahlungen für Fernwärme, erhielten monatlich 2...

Kommentar schreiben

63 + Ac h_t =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Notfrist – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Nebenintervention
    Beteiligung eines Dritten an einem zwischen anderen Rechtssubjekten anhängigen Rechtsstreit mit dem Ziel, eine der Parteien zu unterstützen.
  • Nebenklage
    Anschluss des Verletzten einer Straftat an das Strafverfahren.
  • Nebenkläger
    Im Strafprozess wird die Anklage seitens der Staatsanwaltschaft erhoben. Darüber hinaus können in bestimmten Fällen Opfer einer Straftat als Nebenkläger auftreten. Welche Fälle dies sind, wird gemäß § 395 StPO definiert. Darüber hinaus können...
  • Negative Feststellungsklage
    Feststellungsklage, die auf die Feststellung des Nichtbestehens eines Rechtsverhältnisses gerichtet ist.
  • non liquet
    Keine Klarheit. Ist im Zivilprozeß bei der Beweisaufnahme keine Klärung erreicht worden und das Ergebnis somit "non liquet", so verliert die beweispflichtige Partei.
  • Notwendige Streitgenossenschaft
    Eine notwendige Streitgenossenschaft liegt vor, wenn eine Entscheidung mehreren Streitgenossen gegenüber aus materiellrechtlichen oder prozessualen Gründen nur einheitlich ergehen kann.
  • Ordentliche Gerichtsbarkeit
    Welche Gerichte zählen zur ordentlichen Gerichtsbarkeit? Das sind die Amtsgerichte, einschließlich des Familiengerichts, die Landgerichte, Oberlandesgerichte und der Bundesgerichtshof. Liegt der Streitwert über 5000 Euro so ist das Landgericht als...
  • Partei kraft Amtes
    Partei im Zivilprozess, die die Parteistellung nicht als Aktiv- oder Passivlegitimierte eines Anspruchs sonder aufgrund eines Amtes innehat, z.B. der Insolvenzverwalter.
  • Parteiänderung
    Änderung der Partei in einen anhängigen Rechtsstreit.
  • Parteiantrag
    Als "Parteiantrag" wird der Antrag einer Partei vor Gericht bezeichnet. Der Parteiantrag wird im Zivilprozess als Maßstab für ein Urteil angesehen. Gemäß § 308 Abs. 1 ZPO ist es einem Gericht nicht gestattet, einer Partei etwas zuzusprechen,...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Zivilprozessrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.