Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiNNebenforderung 

Nebenforderung

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Nebenforderung

Forderung, die durch eine andere Forderung entstanden ist und neben dieser geltend gemacht wird.



 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Zwei + 2 =

Entscheidungen zum Begriff Nebenforderung

  • VG-DUESSELDORF, 05.12.2012, 13 K 3741/11
    Zinsen sind nicht im Sinne des § 43 Abs. 1 GKG als Nebenforderung betroffen, sondern erhöhen den Hauptanspruch, wenn der Kläger die Zinsfestsetzung nicht nur als Annex zu der Hauptforderung, sondern mit eigenständigen Angriffsmitteln in Frage gestellt hat.
  • OLG-DUESSELDORF, 16.03.2012, I-6 U 253/10
    Eine Schadensersatzforderung wegen entgangener Anlagezinsen aus einer hypothetischen Alternativkapitalanlage ist dann eine Nebenforderung im Sinne von §§ 43 GKG, 4 ZPO, wenn der Kläger in demselben Rechtsstreit wegen der tatsächlich getätigten Kapitalanlage einen Anspruch auf Ersatz des investierten Kapitals geltend macht.
  • OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 10.06.2011, 1 W 32/11
    Als Schadensersatz geltend gemachte anderweitig entgangene Anlagezinsen nach Wertpapieranlage aufgrund fehlerhafter Anlageberatung stellen keine Zinsen, jedenfalls aber keine Nebenforderung i. S. d. §§ 4 Abs. 1 S. 2 ZPO, 43 Abs. 1 GKG dar; sie sind als eingenständige Schadenspositionen dem übrigen Streitwert hinzuzurechnen.
  • LG-KASSEL, 15.10.2010, 1 S 281/10
    Soweit das Erstgericht die Klage wegen eines Anspruches auf Erstattung vorgerichtlicher Anwaltkosten abgewiesen hat, bleibt der Wert dieser Forderung bei der Berechnung des für die Berufung des Beklagten maßgeblichen Beschwerdewertes (§ 511 Abs. 2 Nr. 1 ZPO) unberücksichtigt, weil der Beklagte insoweit nicht beschwert ist.Wenn der...
  • OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 03.09.2010, 19 W 46/10
    Wird Schadensersatz wegen fehlerhafter Anlageberatung verlangt und als Schaden der gezahlte Anlagebetrag sowie entgangener Gewinn aus einer Alternativanlage geltend gemacht, bleibt bei der Festsetzung des Gebührenstreitwertes die Forderung wegen entgangenem Gewinnes als Nebenforderung gemäß § 43 GKG unberücksichtigt.

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Aktuelle Forenbeiträge

  • Schadenminderungspflicht, Inkassokosten (02.06.2013, 22:05)
    Hallo Liebe Juraforum Gemeinde, Angenommen Kunde K kommt in Verzug durch eine offene Rechnung mit einen Betrag von 10 Euro wird auch gemahnt übersieht dies und Unternehmen U beauftragt eine Inkassounternehmen zum einzug der Forderung. Inkassounterunternehmen I stellt nun eine Forderung auf mit dem BHauptforderung von 10 Euro +...
  • Verjährung einer Strom-Rechnung von 2007 (20.09.2011, 22:20)
    Folgender Fall: Herr G. zieht im Dezember 2007 von Musterstadt nach Musterdorf, das in einem ganz anderen Bundesland liegt. Hiermit ist natürlich auch ein Wechsel des Stromanbieters verbunden. Der Mietvertrag von der alten Wohnung endet am 31.12.2007. An demselben Datum endet der Vertrag mit dem alten Stromanbieter. Nun erhält...
  • Mahnkosten - Wie hoch dürfen diese sein? (09.03.2011, 13:47)
    Hallo... ich habe volgendes Problem. Ich habe bei einem Online Händler eine Ware über 200 EUR bestellt. Diese habe ich verspätet bezahlt, so dass bereits Mahngebühren erhoben worden sind. Der Händler hat aber am selben Tag wo er von mir die 200 EUR (ohne Mahnkosten) erhalten hat, trotzdem noch ein Mahnverfahren eingeleitet....
  • Gez (22.07.2008, 17:39)
    Hallo zusammen, Ich habe folgendes Fallbeispiel. Es geht um einen Student, der eigentlich von der Gebührenpflicht befreit ist, aber schon eine ganze Weile Probleme mit der GEZ hat wegen Freistellung, Antrag zu spät eingereicht usw... Eines Tages erhält dieser einen Zwangsvollstreckungsbescheid vom Gerichtsvollzieher. In diesem...
  • geringfügig beim §92 ZPO (29.01.2006, 17:04)
    folgender sachverhalt aus einer hausarbeit: zivilrecht: Streitwert :350 und nebenforderung von 75 €(inkassokosten) nach bendenken des gerichts wird die nebenforderung auf 35€ reduziert. Urteil: der kläger gewinnt. aber die forderung von den 35€ inkassokosten wird abgelehnt. kann ich nun dem beklagten die gesamten prozesskosten nach...

Nebenforderung – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiNNebenforderung 

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte