Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiMMüll 

Müll

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Müll

Als "Müll" oder "Abfall" werden bewegliche Güter verstanden, die der Besitzer nicht mehr benötigt und deren er sich deswegen entledigt.

Abfall wird unterteilt in

  • Siedlungsabfälle, die in der Regel aus Privathaushalten stammen, wie beispielsweise Restmüll, Altglas und Altpapier,
  • Sonderabfälle, von denen eine Gefahr für Mensch und Umwelt ausgeht und die überwiegend aus dem gewerblichen Bereich stammen,
  • Gewerbeabfälle, welche ebenfalls gewerblichen Ursprungs sind, von denen aber keine Gefährung ausgeht.

Seine gesetzliche Regelung bezüglich Behandlung, Transport und Entsorgung erhält der Müll aus dem Abfallrecht, welches aus verschiedenen Rechtsnormen besteht, zum Beispiel aus dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und der Verpackungsverordnung.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von Wikipedia, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


 
 

muell, muell definition, abfall, abfallrecht

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Entscheidungen zum Begriff Müll

  • LAG-MECKLENBURG-VORPOMMERN, 30.09.2008, 5 Sa 110/08
    Erfolglose Klage gegen eine verhaltensbedingte Kündigung, die wegen des Missbrauchs der Möglichkeit des verbilligten Erwerbs von für den Müll bestimmten Waren des Arbeitgebers durch die Mitarbeiter ausgesprochen wurde.
  • OLG-DUESSELDORF, 07.12.1999, 4 U 237/98
    1. Die Leistungspflicht des Privathaftpflichtversicherers für "Gefahren des täglichen Lebens" nach A. I. 1a RBB entfällt nicht deshalb, weil der Versicherungsnehmer bei der Entsorgung von Altakten, Tapetenresten und anderem Müll einen Hausfriedensbruch begangen oder gegen ein abfallrechtliches Verbot verstoßen hat. 2. Der...
  • VG-GIESSEN, 06.08.2013, 8 K 1390/12.GI
    Ein Anspruch, von dem Träger der Abfallentsorgung Auskunft zu erhalten, wo dieser den Müll verbrennen lässt, welche Umsatzgewinne in den Müllverbrennungsanlagen erwirtschaftet werden und wer die Anteilseigner an den Müllverbrennungsanlagen sind, steht einem Schuldner der Abfallgebühren nach Kommunalabgabenrecht nicht zur Seite.
  • BAG, 27.09.2007, 8 AZR 941/06
    1. Bei einem im Zweischichtbetrieb organisierten Dienstleistungsunternehmen, das Müll sortiert, führt die Neuvergabe des Sortierauftrags für die bisher in einer Schicht anfallende Müllmenge nicht zu einem Betriebsübergang auf den neuen Sortierdienstleister. 2. Für die Annahme eines Betriebsteilübergangs müssen besondere...
  • LAG-KOELN, 15.10.2007, 2 TaBV 33/07
    Verzehrt ein Betriebsratsmitglied Speisen, die nicht mehr an Restaurantgäste veräußert werden können, sondern entweder in den Müll geworfen werden oder zum Verzehr durch die Belegschaft freigegeben werden, ohne ausdrückliche Zustimmung aber in Anwesenheit eines zur Freigabe berechtigten Managers, so kann in der Einzelfallabwägung auch...

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Nachrichten zu Müll

  • Verbot von Abfallschächten in Hochhäusern bestätigt (07.03.2014, 11:20)
    Münster (jur). Für Hochhausmieter ist es ein kurzer Weg: Einfach den nicht getrennten Müll in den Müllschlucker schmeißen. Doch Hauseigentümer sind zumindest in Nordrhein-Westfalen zur Schließung der Abfallschächte verpflichtet, urteilte am Donnerstag, 6. März 2014, das Oberverwaltungsgericht (OVG) Nordrhein-Westfalen (Az.: 7 A...
  • Die Morgenstadt – ein ausgezeichneter Ort (18.02.2014, 14:10)
    Städte verbrauchen drei Viertel aller Ressourcen, stoßen dabei gigantische Wolken an Treibhausgasen aus und produzieren Milliarden Tonnen von Müll. Um diesen Negativtrends entgegen zu wirken, haben sich mehrere Fraunhofer-Institute zu der Forschungsinitiative »Morgenstadt« zusammengeschlossen. Ziel ist es, nachhaltige urbane...
  • Die Olive bringt mehr als nur Öl (18.02.2014, 12:10)
    Aus den Rückständen der Olivenölproduktion sollen in Zukunft wertvolle Substanzen und umweltfreundliche Energie gewonnen werden.Alles was verwertet werden kann, soll verwertet werden. Das große EU-Projekt „Phenolive“ soll dafür sorgen, dass die Rückstände aus der Olivenöl-Pressung nicht mehr länger bloß im Müll landen. Aus den...
  • TU Berlin: Auf Montage im All (06.02.2014, 10:10)
    Im iBOSS-Projekt arbeiten Forscher an den Satelliten der Zukunft: Sie werden aus Bausteinen zusammengesetzt, um sie im Orbit reparieren zu könnenDem Menschen ist es gelungen, nicht nur aus der Erde und seinen Ozeanen eine Müllhalde zu machen, auch im Weltall hinterlässt er tonnenweise Schrott. Nach Angaben des US Space Surveillance...
  • DHL®-Preis für Medizinpublizistik für Eckart von Hirschhausen (05.02.2014, 12:10)
    Heidelberg – Mit dem „Preis für Medizinpublizistik 2013“ würdigt die Deutsche Hochdruckliga e. V. DHL® – Deutsche Gesellschaft für Hypertonie und Prävention in diesem Jahr den Journalisten Dr. med. Eckart von Hirschhausen. Sie zeichnet den Komiker, Autor und Moderator für sein mediales Engagement für die Aufklärung über...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Mülltonnen (21.04.2014, 12:29)
    Mal angenommen A wohnt direkt im Eckhaus an der Einfahrt zu einer Sackgasse in die das Müllabholfahrzeug nicht reinfährt. Daher haben es sich alle Anwohner der Sackgasse angewöhnt, ihre Mülltonnen (auch die die stinken ) auf dem Gehsteig vor dem Haus von A abzustellen. Inzwischen stellen auch noch Bewohner, die nicht in der Sackgasse...
  • ()
  • Beweismittelfälschung (04.03.2014, 21:33)
    In diesem REIN FIKTIVEN FALL - geht es um das Strafrecht und nicht um Mietrecht.Frau A hat eine Wohnung bei Herrn B gemietet. Sie kündigt ordentlich und zeiht aus. Genau vor der Übergabe macht sie hunderte aussagefähige Fotos von der Wohnung und mehrere Videos von der Wohnung mit der aktuellen Zeitung... ( Bild-Zeitung ), wo man auch...
  • Lebenslanges Wohnrecht Reparaturen / Instandsetzung (06.02.2014, 19:45)
    Guten Tag, habe hier 2 Fragen zu 2 fiktiven Fällen. Fall 1) Person A Erbt ein Grundstück mit Haus und Hof. Person B hat aber ein Lebenslanges Wohnrecht auf dem Grundstück mit der Bedingung sich um Hof und Haus zu kümmern. Muss Person B Instandhaltungen, Reparaturen und Schönheitsreparaturen durchführen (meine nicht Dach neu Decken...
  • Lebenslanges Wohnrecht Reperaturen/ Instandhaltung (06.02.2014, 17:29)
    Guten Tag, habe hier 2 Fragen zu 2 fiktiven Fällen. Fall 1) Person A Erbt ein Grundstück mit Haus und Hof. Person B hat aber ein Lebenslanges Wohnrecht auf dem Grundstück mit der Bedingung sich um Hof und Haus zu kümmern. Muss Person B Instandhaltungen, Reparaturen und Schönheitsreparaturen durchführen (meine nicht Dach neu Decken...

Müll – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiMMüll 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Abfallrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum