Mietminderung Baulärm

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Mietminderung Baulärm

Mieter sind grundsätzlich gemäß § 536 BGB dazu befugt, die Miete zu kürzen, wenn ein Mangel an der Mietsache vorliegt und diese daher nicht mehr dem vertragsgemäßen Gebrauch entspricht. Dazu gehören nicht nur bauliche Mängel, sondern auch Beeinträchtigungen durch Baulärm oder andere Arten von Lärmbelästigung wie z.B. Lärm vom Nachbargrundstück.

Mietminderung: Baulärm als Mangel?
Eine Mietminderung wegen Baulärms kann immer nur dann durchgeführt werden, wenn der Mangel sich als erheblich herausgestellt hat und die Mietsache daher nicht mehr den, vertraglich zugesicherten, Eigenschaften entspricht. Dies ist bei natürlich bei längerer Lärmexposition durch Baulärm der Fall.

Mietminderung: Baulärm beim Nachbarn oder im eigenen Haus?
Im Grunde genommen ist es unerheblich, ob der Baulärm durch Arbeiten an der Mietsache oder durch Bauarbeiten vom Nachbargrundstück verursacht wird. In beiden Fällen kann der Mieter eine Mietminderung verlangen. Bei Baulärm im eigenen Haus kann eine Mietminderung von 20-60% der Nettomiete vorgenommen werden und selbst Baulärm auf dem Nachbargrundstück kann eine Minderung von 10-15% rechtfertigen. Generell steigt die Höhe der Mietminderung an, je stärker der Mangel an der Mietsache in Erscheinung tritt. Eine umfassende Auswahl von Mietminderungsurteilen hat Rechtsanwalt Brennecke aus Karlsruhe unter folgendem Link zusammengestellt.

Mietminderung: Baulärm und Rechtsprechung
So hat das Landgericht Darmstadt (WuM 84, 245) entschieden, dass übermäßiger Baulärm in einem Neubaugebiet eine Mietminderung von 25% rechtfertigt. Es gibt jedoch auch noch andere Entscheidungen, die sogar 30% Mietminderung zusprechen. Laut Entscheidung des Amtsgerichts Berlin-Mitte (MM 2007, 183) ist bei nächtlichem Baustellenlärm sogar eine Mietminderung von 30% möglich.




Erstellt von , 16.06.2010 12:23
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.



Aktuelle Forenbeiträge

  • Mietminderung - unangekündigter Baulärm in der eigenen Wohnung (08.01.2013, 13:23)
    Grüßt euch, ich habe eine Frage zum recht konfusen Thema der Mietminderung, die im Regelfall ja auch eine individuelle Frage ist. Zur Situation: Ich wohne mit 2 Mitbewohnern in einer Wohnung (ein eigner Mietvertrag ist vorhanden) Der Großmutter des einen gehört das Haus mit mehreren Mietparteien. Nun bin ich am Samstagmorgen durch...
  • Mietminderung? (14.10.2011, 10:02)
    Frau x ist im November 2009 gemeinsam mit ihrem Sohn in eine Mietwohnung gezogen. Im Frühjahr 2011 wurde dann das Dach des Altbaus saniert (ohne vorherige Bekanntgabe), welches etwa sechs Wochen andauerte. Alle Fenster der Wohnung mussten verhangen werden, da eine Privarssphäre der dort lebenden Personen anders nicht möglich war. Frau...
  • Mietminderung durch Strassen Neubau Maßnahmen??? (04.10.2011, 17:11)
    Hallo, Mieter A hat eine Wohnung gemietet bei Wohnungsbauverwaltung X. Mieter A würde nicht darüber informiert das eine komplette Strassensperrung (ausgenommen Fußgänger) für die dauer von 6 Monate anstand, wegen komplette Strassen Neubau. 1 Monat vor Anfang von dieser Baumaßnahmen geht Wohnungsbauverwaltung X in Insolvenz. 2 Monate...
  • schadensersatz wegen mietminderung wegen baulärm. (15.04.2011, 22:44)
    Moin, nach gaaanz langer zeit mal wieder eine Frage: A baut ein Haus. B wohnt in einer mietwohnung auf dem Nachbargrundstück und kündigt Mietminderung bei C wegen Baulärms an. C will die Mietminderung von A erstattet haben. Mus A zahlen?
  • Mietminderung (06.12.2010, 09:56)
    Gehen wir mal davon aus, das eine Wohnung bezogen wird, die neu saniert wurde, genauso wie sich das Haus, in dem sich die Wohnung befindet neu saniert wird. Bei Einzug wird nun festgestellt und auch auf dem Übergabeprotokoll vermerkt, dass das Außengelände nicht fertiggestellt ist, der Hausflur auch noch nicht komplett fertig ist, die...

Kommentar schreiben

58 - Dre i =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Mietminderung Baulärm – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Mieterschutz
    Der Mieterschutz schränkt die Kündigungsrechte des Vermieters, zugunsten des Mieters ein. Daher kann ein Vermieter gemäß § 573 BGB eine ordentliche Kündigung nur dann aussprechen, wenn ein berechtigtes Interesse an der Beendigung des...
  • Mieterschutzbund
    Der Mieterschutzbund ist ein eingetragener Verein, welcher sich um die Belange von Mietern kümmert. Gegründet wurde er im Jahr 1988 von Carl-D.A. Lewerenz und Claus O. Deese. Bundesweit besitzt der Verein etwa 18000 Mitglieder, welche durch eine...
  • Mietkaution
    Unter dem Begriff der Mietkaution ist eine klassische Sicherheitsleistung zu verstehen. Die Mietkaution dient zur Sicherung des Vermieters für den Fall, dass der Mieter seine mietvertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, insbesondere die Miete...
  • Mietkündigung
    Möchte man seinen Mietvertrag kündigen, gilt es einiges zu beachten, um nicht im Nachhinein noch Kosten tragen zu müssen. Eine Mietkündigung muss in jedem Fall schriftlich erfolgen , wobei auch bei der Form des Schriftstückes zumindest einige...
  • Mietminderung
    Eine Mietminderung nach § 536 BGB beschreibt das Recht, die vereinbarte Vergütung für die Mietsache zu verringern, solange ein Mangel vorliegt. Der Mieter ist also nur zur Zahlung einer herabgesetzten Miete verpflichtet. Dabei stellt sich...
  • Mietminderungshöhe
    Hat die Mietsache zur Zeit der Überlassung an den Mieter einen Mangel, der ihre Tauglichkeit zum vertragsgemäßen Gebrauch aufhebt, oder entsteht während der Mietzeit ein solcher Mangel, so ist der Mieter für die Zeit, in der die Tauglichkeit...
  • Mietrecht: fristlose Kündigung durch den Vermieter
    Die fristlose Kündigung eines Mietverhältnisses durch den Vermieter ist immer dann möglich, wenn der Mieter in erheblichem Maße die Vertragspflichten aus dem Mietvertrag verletzt. Im Mietrecht bedarf die fristlose Kündigung der Schriftform. Zudem...
  • Mietspiegel
    Der Mietspiegel ist eine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete im freifinanzierten Wohnungsbau. Er wird von Städten (selten auch von größeren Gemeinden) in Zusammenarbeit mit einschlägigen Interessengruppen (z.B. Mieter- und...
  • Mietverhältnis
    Ein Mietverhältnis gründet sich in den allermeisten Fällen auf einen Mietvertrag. Dieser muss nicht zwingend schriftlich abgeschlossen werden, doch wird sich die so vereinbarte Mietzeit nach einem Jahr auf unbestimmte Zeit verlängern. Rechtlich...
  • Mietverhältnis zwischen nahen Angehörigen
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Vermietungen an ein unterhaltsberechtigtes Kind 3. Einkunftserzielungsabsicht 1. Allgemeines Mietverhältnisse zwischen nahen Angehörigen werden steuerlich immer...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Mietrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.