Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiMMantelkauf 

Mantelkauf

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Mantelkauf

Bei einem Mantelkauf handelt es sich um den Kauf von Anteilen an einer nicht mehr tätigen Kapitalgesellschaft, welche in der Regel vermögenslos ist. Der Mantelkauf dient dem Zweck, dass die Gesellschaft durch Zufluss des Kapitals wieder tätig werden kann.

Der Erwerber spart sich durch den Mantelkauf die Gründungskosten, welche bei der Neugründung eines Unternehmens anfallen würden. Darüber hinaus kann er Verluste des Unternehmens vor dem Mantelkauf von späteren Gewinnen abziehen, was wiederum steuerliche Vorteile mit sich bringt, denn gemäß dem Einkommensteuergesetz sind negative Einkünfte jeweils von den positiven Einkünften abzuziehen.




Mitwirkende/Autoren:
,
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Mantelkauf

Kommentar schreiben

56 - Ne//un =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiMMantelkauf 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Mantelkauf – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Kommanditgesellschaft auf Aktien
    Die Kommanditgesellschaft auf Aktien , oder kurz KGaA , ist eine mögliche Kapitalgesellschaftsform und verbindet Elemente der Aktiengesellschaft (AG) und der Kommanditgesellschaft (KG) miteinander. Bei der KGaA handelt es sich um eine...
  • Konzern
    Im umgangssprachlichen Sinne wird der Begriff „Konzern“ meist als Synonym für ein Großunternehmen verwendet. In Fachkreisen allerdings werden nur solche Firmen mit diesem Begriff bezeichnet, die durch den Zusammenschluss mindestens eines...
  • Konzernbetriebsrat
    Grundlage für die Gründung eines Konzernbetriebsrats ist der § 54 BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz). Damit es zur Errichtung eines Konzernbetriebsrates kommt, müssen die gründenden Gesamtbetriebsräte mindestens 50 % der Arbeitnehmer...
  • Konzernplanung
    Inhaltsübersicht 1. Einleitung 2. Gegenstand der Konzernplanung 3. Generelle Zielplanung 4. Strategische Konzernplanung 4.1 Geschäftsfeldplanung 4.2 Organisationsplanung...
  • Limited Partnership und Limited Liability Partnership im Gesellschaftsrecht der
    Eine in den USA haeufig anzutreffende Form der Personengesellschaft ist die sog. Limited Partnership. Aehnlich wie die deutsche Kommanditgesellschaft hat sie mindestens einen persoenlich haftenden Gesellschafter (General Partner) und einen...
  • Mehrstufiger Konzern
    Bei einem mehrstufigen Konzern ist das Mutterunternehmen nicht unmittelbar an allen Tochterunternehmen selbst beteiligt (im Gegensatz zum einstufigen Konzern ). Beim mehrstufigen Konzern hält somit wenigstens ein Tochterunternehmen...
  • Nachfolgeplanung
    Die Nachfolgeplanung entspringt dem Personalmanagement und befasst sich mit der rechtzeitigen Personalplanung vor allem in Bezug auf die Neubesetzung von Führungspositionen . Von höchster Relevanz ist in der heutigen Zeit dabei das...
  • offen - Gewinnausschüttung
    Gewinnausschüttungen sind Vermögensminderungen bei einer Kapitalgesellschaft auf gesellschaftlicher bzw. gesellschaftsrechtlicher Basis, d.h. eine Gewinnausschüttung ist die Auskehrung von durch die Kapitalgesellschaft erwirtschafteten Gewinnen...
  • Offene Gesellschaft
    Die offene Gesellschaft ist ein Staatsmodell des österreichischen Philosophen Karl Popper, welches die größtmögliche Freiheit für jedes Individuum bieten soll. Der Staat soll dabei soweit wie möglich minimiert, allerdings nicht vollständig...
  • Offene Handelsgesellschaft (OHG)
    Um eine offene Handelsgesellschaft zu gründen, sind insgesamt zwei wesentliche Punkte erforderlich. Zunächst muss zwischen den Gesellschaftern ein Gesellschaftsvertrag geschlossen werden. In der Regel ist der Gesellschaftsvertrag formfrei. Des...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.