Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiLLandesorganisationsgesetz 

Landesorganisationsgesetz

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Landesorganisationsgesetz

Das Landesorganisationsgesetz (LOG) ist ein Gesetz, welches die Verwaltung eines Bundeslandes regelt. Da die meisten der staatlichen Aufgaben seitens der Länder erfüllt werden müssen, sind die Länder auch zu einer eigenen Verwaltungsorganisation befugt. Diese Verwaltungsorganisation wird von den meisten der Länder in einem Landesorganisationsgesetz geregelt.

Der Aufbau der Verwaltungsorganisation gliedert sich in drei verschiedene Stufen:

  • Unterstufe, welche aus Kreisdirektoren, staatlichen Forstämtern und Sonderbehörden besteht
  • Mittelstufe, die aus dem Regierungspräsidium besteht
  • Oberstufe, welche aus den obersten Landesbehörden sowie den Landesoberbehörden besteht



Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

88 - F.ün,f =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiLLandesorganisationsgesetz 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Landesorganisationsgesetz – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Lagervertrag
    Durch den Lagervertrag wird der Lagerhalter verpflichtet, das Gut zu lagern und aufzubewahren (§ 467 HGB). Die Behandlung des Gutes, Begleitpapiere, Mitteilungs- und Auskunftspflichten regelt § 468 HGB. Über die Verpflichtung zur...
  • Laienrichter
    Bezeichnung für ehrenamtliche Richter in Abgrenzung zu Berufsrichtern.
  • Land- und Forstwirtschaft
    Land- und Forstwirtschaft ist eine gebrauchte Sammelbezeichnung, bei der die Begriffe Landwirtschaft und Forstwirtschaft zusammengefasst werden. Dazu gehört die Gewinnung von Pflanzen und Pflanzenteilen mit Hilfe der Naturkräfte sowie die...
  • Ländergruppeneinteilung
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Ländergruppeneinteilung 2012 3. Ländergruppeneinteilung 2010 bis 2011 4. Ländergruppeneinteilung 2008 bis 2009 5. Ländergruppeneinteilung 2004 - 2007...
  • Landesarbeitsgericht
    Das oberste Landgericht auf dem Gebiet des Arbeitsrechtes ist in Deutschland das Landesarbeitsgericht . Es ist regelmäßig Berufungs- oder Beschwerde-Gericht im Rechtszug der Arbeitsgerichtsbarkeit zu den erstinstanzlichen Urteilen und...
  • Landesrecht
    Landesrecht meint das von den Gesetzgebungsorganen der (Bundes-)Länder geschaffenes Recht. Es ist damit von dem Bundesrecht, also das vom Bund geschaffene Recht, abzugrenzen. In der Bundesrepublik Deutschland stehen das Bundesrecht und das...
  • Landesverrat
    Der Landesverrat ist in § 94 StGB gesetzlich normiert und richtet sich gegen die äußere Sicherheit und den Bestand des Staates. Das Delikt des Landesverrates ist die Kernstraftat der Spionage. Landesverrat begeht, wer ein Staatsgeheimnis...
  • Landgericht
    Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit, das im Gerichtsaufbau zwischen Amtsgericht und Oberlandesgericht angesiedelt ist.
  • Landpachtverkehrsgesetz
    Bei dem Landpachtverkehrsgesetz (LPachtVG), welches am 08.11.1985 in kraft trat, handelt es sich um das Gesetz über die Anzeige und Beanstandung von Landpachtverträgen, welches der Kontrolle von Landphtverträgen seitens der Behörden dient. Das...
  • Landrecht (Mittelalter)
    Als Landrecht bezeichnet man das im Mittelalter und in der frühen Neuzeit in einem Land des Heiligen Römischen Reiches geltende Recht. Die sich in den Territorien des Reiches seit dem 12. Jahrhundert herausbildenden Landrechte haben sich aus...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.