Krankheit Kündigung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Krankheit Kündigung

Grundsätzlich kann der Arbeitgeber den Arbeitnehmer aufgrund von Krankheit nicht kündigen. Allerdings gibt es dabei auch einige Ausnahmen. Die Rechtsprechung hat anerkannt, dass eine krankheitsbedingte Kündigung unter drei verschiedenen kumulativ vorliegenden Voraussetzungen möglich ist.

Zunächst ist erforderlich, dass anhand einer Prognoseentscheidung feststeht, dass der Arbeitnehmer in Zukunft weiterhin krankheitsbedingt ausfällt. Dies wird die „negative Gesundheitsprognose“ genannt.

Des Weiteren muss der mir der Krankheit verbundene Arbeitsausfall, zu einer Beeinträchtigung der betrieblichen und wirtschaftlichen Interessen des Arbeitsgebers führen.

Und zuletzt muss eine ausführliche Interessenabwägung vorgenommen werden. Es müssen die Interessen des Arbeitsgebers als auch die des Arbeitnehmers berücksichtigt werden. Dabei ist insbesondere die Dauer des Arbeitsverhältnisses, die Krankenursache und das Lebensalter zu berücksichtigen.
Liegt eine Interessenabwägung vor, muss sie für eine krankheitsbedingte Kündigung zugunsten des Arbeitgebers ausgehen.



Erstellt von , 15.07.2010 14:56
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Krankheit Kündigung

  • BildKranke müssen nicht Zuhause im Bett liegen (29.05.2013, 10:19)
    Rostock (jur). Kranke Arbeitnehmer müssen nicht rund um die Uhr das Bett hüten. Sogar ein Bewerbungsgespräch kann erlaubt sein, wenn dies die Genesung nicht verzögert, wie das Landesarbeitsgericht (LAG) Mecklenburg-Vorpommern in einem kürzlich...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Unterschreitung der Pfändungsfreigrenze und Interessenkollission ... (25.06.2013, 17:35)
    Unterschreitung der Pfändungsfreigrenze und Interessenkollission des Rechtsanwaltes Hallo Liebe JURA-Gemeinde, beim Tagelangen Googeln, Twittern und Internet umkrämpeln bin ich auf diese seite gestoßen und erhoffe mir hier, "Ja, keine Rechtsberatung" aber zumindest ein bisschen verständis für die Materie "JURA, Paragraphen und...
  • Vorzeitige Kündigung Fitnessstudiovertrag (24.06.2013, 18:20)
    Guten Abend , Ich hätte gern eure Meinungen, Antworten zu folgendem Beispielfall gehört: Herr A besucht seit einem Jahr ein Fitnessstudio. Im neuen Jahr gibt es bei diesem Fitnessstudio neue Preise. Er beschließt daraufhin seinen Vertrag umzustellen. Er stellt seinen Vertrag auf 36 Monate um, auf eigenen Wunsch, was auch auf dem...
  • Sperrfristen beim Krankengeld durch die Krankenkasse (17.06.2013, 20:07)
    Guten Tag, angenommen Frau A hätte zum 01.04. eine neue berufliche Herausforderung angenommen und würde Ende Juni krankgeschrieben. Während ihrer Krankheit würde das Arbeitsverhältnis innerhalb der Probezeit beendet. Nehmen wir an, dass die Kündigungsfrist in der Probezeit 1 Monat ab dem Ausstellungsdatum der Kündigung betragen. Wie...
  • mal angenommen wegen krankheit kündigung (12.06.2013, 21:03)
    Also mal angenommen ein Arbeitnehmer geht trotz Krankheit arbeiten um nicht die Kollegen hängen zu lassen, schafft aber nicht die vollen acht Stunden, da er eine mittelschwere Grippe hat und es ihm nicht gerade prächtig geht. Bekommt eine Woche später dann aber eine Abmahnung vom Arbeitgeber da er sich drei mal nicht an die...
  • Fristlose Kündigung, Arbeitsverweigerung (21.02.2013, 11:47)
    Hallo an alle, habe folgende Frage: eine Bekannte hat bei einem Pflegedienst in der ambulanten Patientenbetreuung gearbeitet. Eigentlich hätte Sie an einem Samstag frei gehabt (Freizeitausgleich). Das stand auch so im Schichtplan. Sie wurde dann an dem Freitag vorher angerufen und gefragt, ob Sie einspringen könne (Personalmangel...

Kommentar schreiben

98 + Dr ei =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Krankheit Kündigung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Kinderarbeitsverhältnis
    1. Allgemeines Stehen Kinder in einem Dienstverhältnis zu einem Arbeitgeber, so wird die Lohnsteuerpflicht der Bezüge nicht dadurch eingeschränkt, dass diese Bezüge aus einer nach dem Jugendschutzgesetz u.U. nicht erlaubten Tätigkeit stammen....
  • Kirchenarbeitsrecht
    Gemäß Art. 140 GG ( kirchliches Selbstordnungs- und Selbstverwaltungsrecht ) haben Religionsgemeinschaften das Recht, ein eigenes Arbeitsrecht zu erlassen. Dies führt dazu, dass sich die arbeitsrechtlichen Bestimmungen für Mitarbeiter der Kirchen...
  • Klage Arbeitsgericht
    Kommt es zu bürgerlich-rechtlichen  Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des örtlich zuständigen Arbeitsgerichts. 1. Die Kündigungsschutzklage Die meisten Klagen, die beim...
  • Kollektives Arbeitsrecht
    Bei dem kollektiven Arbeitsrecht handelt es sich um das Recht der arbeitsrechtlichen Koalitionen (Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände), das Tarifvertragsrecht, das Arbeitskampfrecht (Streiks und Aussperrungen) sowie das...
  • Konzernbetriebsrat
    Grundlage für die Gründung eines Konzernbetriebsrats ist der § 54 BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz). Damit es zur Errichtung eines Konzernbetriebsrates kommt, müssen die gründenden Gesamtbetriebsräte mindestens 50 % der Arbeitnehmer...
  • Kündigung - Arbeitsvertrag
    Die am häufigsten praktizierte Art, ein Arbeitsverhältnis zu beenden, ist die Kündigung. Gemäß dem deutschen Arbeitsrecht wird diese definiert als eine „einseitige Beendigung des Arbeitsverhältnisses“. Nun ist es aber nicht so, dass jeder...
  • Kündigung - Arbeitsvertrag Zugang
    Eine Kündigung eines Arbeitsverhältnisses ist als ein einseitiges Rechtsgeschäft anzusehen, welches auch ohne Einverständnis der anderen Partei rechtswirksam wird. Dabei ist jedoch zu beachten, dass es sich um eine empfangsbedürftige Erklärung...
  • Kündigung - Ausschluss aufgrund bereits abgemahnten Sachverhalts
    Die Verletzung arbeitsvertraglicher Pflichten durch den Arbeitnehmer kann zahlreiche arbeitsrechtliche Konsequenzen, wie Abmahnung oder Kündigung, nach sich ziehen Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat in diesem Zusammenhang mit...
  • Kündigung - was nun?
    Die Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber stellt für die meisten Arbeitnehmer eine Ausnahmesituation dar, in der man allzu leicht den Überblick verliert und dadurch den Weg für ein erfolgreiches Vorgehen gegen die Kündigung des...
  • Kündigung Arbeitsvertrag Muster
    Kündigung Arbeitsvertrag: Muster Der Arbeitgeber hat die Möglichkeit, einen Arbeitnehmer ordentlich oder außerordentlich (fristlos) zu kündigen. Viele Arbeitgeber bedienen sich bei der Kündigung eines Arbeitsvertrages einem Muster, denn im...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.