Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiKKostenentscheidung 

Kostenentscheidung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Kostenentscheidung

Gerichtliche oder behördliche Entscheidung, wer die Kosten eines gerichtlichen oder behördlichen Verfahrens zu tragen hat.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Entscheidungen zum Begriff Kostenentscheidung


Aktuelle Forenbeiträge

  • Kostenentscheid (11.04.2013, 21:14)
    Moinsen. Fiktiver Fall: AG erlässt in einer Sache (Einziehung eines Tatwerkzeuges) einen Beschluss. Der Betroffene hatte in der Sache einen einen Anwalt mandatiert, der über das ganze Verfahren eingebunden ist; so verschickt das Gericht seinen Beschluss an jenen Anwalt etc. Der Betroffene legt gegen den Beschluss sofortige Beschwerde...
  • Prozessbetrug vollendet oder nur Versuch? (22.04.2012, 16:35)
    Hallo Leute, ich hab eine kurze Frage: In einem fiktiven einstweiligen Verfügungsverfahren verlor der Kläger und Antragssteller nachdem die Beklagten entscheidungserhebliches Vorbringen des Klägers entgegen ihrer Wahrheitspflicht bestritten. Daraufhin verlor der Kläger das Verfahren in erster Instanz. Tatsächlich ist es ihm dann...
  • Gutachterkosten bei § 21 StGB (18.01.2012, 18:43)
    Der Angeklagte R ist verzweifelt. Er wurde wegen Fahrens ohne Führerschein in Tateinheit mit Alkohol am Steuer zu einer Geldstrafe von 90 Tagessätzen in erster Instanz verurteilt. Allerdings mußte zur Verhandlung vor dem Amtsgericht ein teurer psychatrischer Gutachter Dr. G beauftragt werden. Dieser erkannte lediglich die...
  • Notwendige Auslagen bei einer Einstellung, §§ 464, 467, 153 I StPO (21.12.2009, 17:56)
    Guten Tag! Gem. § 464 I StPO muss bei einer Einstellung darüber entschieden werden, wer die Verfahrenskosten und die notwendigen Auslagen des Beschuldigten trägt. Gem. § 467 I StPO trägt die Staatskasse die Verfahrenskosten bei einer Einstellung. Die Einstellung ist nach § 153 I StPO erfolgt. Im Meyer-Goßner, § 464 Rn. 6 wird der...

Kommentar schreiben

77 - N e/un =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiKKostenentscheidung 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Kostenentscheidung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Kosten
    Der Begriff Kosten findet insbesondere in der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bzw. in der Volkswirtschaftslehre (VWL) Anwendung. Er wird aber auch – allerdings unter einer anderen Definition – im Rechtswesen verwendet (sog. Kostenrecht)....
  • Kosten - Betriebsratsarbeit
    Gemäß § 40 BetrVG ist der Arbeitgeber dazu verpflichtet, die Kosten für die Tätigkeit des Betriebsrates sowie seiner Mitglieder zu übernehmen. Diese Pflicht erstreckt sich auf die Bereitstellung von Sachmitteln, Räumen sowie Informations- und...
  • Kosten Widerspruchsverfahren
    Eine verbindliche Einzelfallentscheidung einer Behörde wird als „Verwaltungsakt“ bezeichnet. Dieser kann beispielsweise ein Gebührenbescheid sein.  Doch nicht immer ist der Empfänger mit dem Bescheid inhaltlich einverstanden oder hält diesen...
  • Kosten- und Leistungsrechnung
    Die Kosten- und Leistungsrechnung (Betriebsbuchhaltung, kalkulatorische Buchführung oder kurzfristige Erfolgsrechnung) ist ein Teil des Rechnungswesens und dient - im Gegensatz zur Buchführung - ausschließlich der innerbetrieblichen Abrechnung...
  • Kostenansatz
    Die Höhe der Kosten für Gebühren und Auslagen, welche in einem Gerichtsverfahren entstanden sind, werden als "Kostenansatz" bezeichnet. Seine gesetzliche Definition erhält der Kostenansatz aus § 19 GKG (Gerichtskostengesetz). Dabei ist zu...
  • Kostenerstattungsanspruch
    Aus einem Prozessrechtsverhältnis resultierender Anspruch einer Partei gegen den Gegner, der auf Ersatz der durch den Prozess entstandenen Prozesskosten (gerichtliche und außergerichtliche Kosten) gerichtet ist.
  • Kostenfestsetzung
    Die Kostenfestsetzung erfolgt durch den Kostenfestsetzungsbeschluss. Durch sie wird über die konkrete Höhe des (prozessualen) Kostenerstattungsanspruchs entschieden.
  • Kostenfestsetzungsverfahren
    Das Kostenfestsetzungsverfahren ist ein Teil des Nachverfahres durch den Rechtspfleger, welches aufgrund der Kostenentscheidung in der Hauptsache durchgeführt wird. Im Rahmen dieses Kostenfestsetzungsverfahrens beziffert das Gericht den Betrag,...
  • Kostenstreitwert
    Als "Kostenstreitwert" wird jener in Geld bemessener Streitwert bezeichnet, der für die Berechnung der Anwaltsgebühren und Gerichtskosten maßgeblich ist. Die Berechnung der Kostenstreitwertes findet ihre gesetzliche Regelung in §§ 3 GKG...
  • Kostenvoranschlag
    Ein Kostenvoranschlag ist eine Vorkalkulierung des zu erwartenden Endpreises. Er ist in § 632 BGB geregelt und wird dort als Kostenanschlag bezeichnet. Soweit nichts anderes zwischen den Parteien vereinbart ist, ist der Kostenvoranschlag...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Scheidung

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: