Klageerhebung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Klageerhebung

Die Klageerhebung erfolgt im Zivilprozess und Arbeitsgerichtsprozess entweder durch Zustellung einer Klageschrift an den Beklagten oder durch Geltendmachung des prozessualen Anspruchs in der mündlichen Verhandlung.



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Klageerhebung

  • BildAbkürzung der gesetzlichen Verjährungsfrist im Gebrauchtwagenhandel (29.05.2013, 16:18)
    Der Bundesgerichtshof hat sich heute in einer Entscheidung mit der Wirksamkeit einer Klausel in Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf gebrauchter Kraftfahrzeuge und Anhänger befasst, die für Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln...
  • BildNeuorganisation der „Zeugen Jehovas“ unwirksam (15.03.2013, 13:39)
    Im Oktober 2003 verletzte sich eine Versicherungsnehmerin der Klägerin in dem damals im Eigentum des Beklagten stehenden "Königreichssaal" schwer. Die Klägerin verlangt deshalb von ihm aus übergegangenem Recht Schadensersatz wegen einer Verletzung...
  • BildTelefoninterviewer sind als Arbeitnehmer anzusehen (02.07.2012, 15:28)
    Telefoninterviewer, die für ein Meinungsforschungsinstitut tätig werden, sind steuerrechtlich als Arbeitnehmer und nicht als Selbständige anzusehen. Das Institut hat deshalb als Arbeitgeber Lohnsteuer einzubehalten und abzuführen. Andernfalls kann...

Entscheidungen zum Begriff Klageerhebung


Aktuelle Forenbeiträge

  • Elektronische Unterschriften - Rspr. (13.02.2013, 16:41)
    Fall: Die Nachbarn A und B haben ständig Streit. Als dieser wiedereinmal eskaliert macht B ein Foto von dem Missstand - A schneidet seine Hecken und Sträucher nicht sorgfältig zurück. B beschließt dieses Mal nicht lange zu zögern und setzt sich an seinen PC. Dort setzt er eine elektronische Mitteilung (Mail) an das zuständige...
  • Entgeldforderung nach Kündigung (01.02.2013, 10:14)
    Angenommen ein Arbeitnehmer wird in einen befristeten Arbeitsvertrag vorzeitig gekündigt. Die Kündigung wird z.B. am 21. aus heiterem Himmel nach der Schicht ausgehändigt (es gab vorher keine Anzeichen dafür, wie z.B. eine Abmahnung). Das Arbeitsverhältnis endet daher am 5. Des Folgemonats. Der AG möchte dass der AN nicht die...
  • WER zahlt den Anwalt??? (03.12.2012, 14:27)
    Guten Tag liebe Forengemeinde, hier ein weiterer FIKTIVER Fall, um Beantwortung der anhängenden Frage/n wird gebeten. Mal angenommen... KM und KV sind seit 2003 geschieden. Aus der Ehe sind 2 Kinder hervorgegangen: S=23 Jahre und T=17 Jahre. Bei Scheidung wurde der Unterhalt für T tituliert mit 241,- EUR mtl.(niedriger als aktuell...
  • Schlichtung = Klageerhebung? (14.11.2012, 23:01)
    Guten Abend, in §47 Nachbg NRW heisst es: (1) Der Anspruch ist ausgeschlossen, wenn der Nachbar nicht binnen sechs Jahren Klage auf Beseitigung erhoben hat. Nun ist es aber so, dass vor einer Klageerhebung eine Schlichtung bei einem Schiedsmann zu erfolgen hat. Angenommen Nachbar A und B streiten sich über den Grenzabstand und...
  • Anerkennung der Klage vor Prozessbeginn (02.11.2012, 12:33)
    Ich habe folgende allgemeine Frage.A bekommt in einer zivilen Auseinandersetzung mit Nachbarn, der vor Klageerhebung keinerlei Schriftaustausch voranging, die Begründung der Klage zugesandt. Darin wird als Beweis u.a. Gutachten von Sachverständigen und Augenscheinnahme durch den Richter angeführt. Da A die Sache schnell hinter sich...

Kommentar schreiben

29 + Ein;.s =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Klageerhebung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Hauptsacheverfahren
    Im Zivilprozess wird das eigentliche Klageverfahren als "Hauptsacheverfahren" bezeichnet. Als Nebenverfahren (Verfahren zum vorläufigen Rechtsschutz) werden beispielsweise Arrest oder einstweilige Verfügung angesehen. Hat ein Kläger...
  • Hauptverhandlung
    Den Kernpunkt eines Strafverfahrens stellt gemäß deutschem Strafprozessrecht die Hauptverhandlung dar. Die gesetzlichen Regelungen dazu finden sich in §§ 226-275 der Strafprozessordnung. In der Hauptverhandlung wird die zu verhandelnde...
  • Hemmung der Verjährung
    Unter Verjährung sind verschiedene Fristen zu verstehen, nach denen Ansprüche nicht mehr durchgesetzt werden können. Diese können ihrer Anspruchsgrundlage nach zwar noch gegeben sein, sind jedoch nach Eintritt der Verjährung verfallen, die...
  • Klageänderung
    Änderung des Klageantrags oder Klagegrundes nach Eintritt der Rechtshängigkeit.
  • Klagebefugnis
    In der Regel Zulässigkeitsvoraussetzung für eine Klage im Verwaltungsprozess, nach der der Kläger geltend machen muss, in eigenen subjektiv-öffentlichen Rechten verletzt zu sein.
  • Klagerücknahme
    Bei der Klagerücknahme handelt es sich um eine Prozesshandlung, durch die der Kläger sein auf gerichtlichen Rechtsschutz gerichtetes Begehren wieder zurück nimmt. Sie stellt damit das Gegenstück zur Klageerhebung dar. Regelungen...
  • Klageverzicht
    Als "Klageverzicht" wird die Erklärung des Klägers vor Gericht bezeichnet, dass der Klageanspruch nicht besteht. Der Klageverzicht ist als eine einseitige Rechsthandlung anzusehen, welche zur Beendigung des gerichtlichen Verfahrens führt.Seine...
  • Klageverzichtsvereinbarung
    Eine Klageverzichtsvereinbarung ist eine Erklärung seitens des Arbeitenehmers, dass er im Falle einer Kündigung seitens des Arbeitgebers auf die Erhebung einer Kündigungsschutzklage verzichtet. Dabei ist allerdings zu beachten, dass eine...
  • Klaglosstellen
    Uneingeschränkte Erfüllung des mit einer Klage geltend gemachten Anspruchs durch den Beklagten.
  • Konnexität
    Der aus dem Lateinischen stammende Begriff Konnexität bedeutet „Verbindung“ oder „Zusammenhang“. Der Begriff Konnexität findet in verschiedenen Rechtsgebieten eine entsprechende Anwendung: I.  Die Konnexität im Zivilrecht...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Zivilprozessrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.