Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiKVorgesellschaft - Kapitalgesellschaft 

Vorgesellschaft - Kapitalgesellschaft

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Vorgesellschaft - Kapitalgesellschaft

Die Vorgesellschaft (oder: Gründungsgesellschaft) ist die direkte Vorstufe zur Kapitalgesellschaft. Sie entsteht durch einen förmlichen Gesellschaftsvertrag und besteht so lange, wie dieser besteht, aber noch keine Eintragung im Handelsregister erfolgt ist. Zivil- und steuuerrechtlich ist sie der späteren Kapitalgesellschaft gleichgestellt.

Zu beachten ist, dass eine Vorgesellschaft grundsätzlich nur dann besteht, wenn die Absicht gegeben ist, die Gesellschaft ins Handelsregister einzutragen und sämtliche Gesllschafter mit der Geschäftsaufnahme einverstanden sind. Ist dies nicht der Fall, so ist nur eine "unechte Vorgesellschaft" gegeben.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Vorgesellschaft - Kapitalgesellschaft

  • BildSteuern sparen kann Steuern kosten (09.10.2013, 10:10)
    München (jur). Wer beim Kauf einer Ferienimmobilie in Spanien mit einem Trick spanische Wertzuwachs- und Erbschaftssteuern sparen will, muss im Gegenzug Steuern auf verdeckte Gewinnausschüttungen zahlen. Das hat der Bundesfinanzhof (BFH) in...
  • BildSichere Telefonie: h_da-Informatiker erhalten Gründerpreis des Bundeswirtschaftsministeriums (11.09.2013, 14:10)
    Sichere und rechtsverbindliche Geschäfts- und Verwaltungsprozesse per Telefon ermöglicht der am Fachbereich Informatik der Hochschule Darmstadt (h_da) entwickelte Telefondienst „Secure Call Authentication“ (SECCO). Auf der Internationalen...
  • BildArztpraxis darf keine Kapitalgesellschaft sein (16.08.2012, 13:56)
    Kassel (jur). Ärzte können ihre Einzelpraxis nicht als Kapitalgesellschaft führen. Die „Arzt GmbH“ ist zumindest für die Behandlung von Kassenpatienten gesetzlich schlicht nicht vorgesehen, urteilte am Mittwoch, 15. August 2012, das...
  • BildIHK-Zwangsabgabe ist europakonform (20.04.2012, 09:58)
    Luxemburg (jur). Eine generelle Zwangsabgabe von Unternehmen für ihre Mitgliedschaft in Industrie- und Handelskammern verstößt nicht gegen EU-Recht. Solche Abgaben sind keine indirekten, verbotenen Steuern, entschied der Europäische Gerichtshof...
  • BildKeine verdeckte Gewinnausschüttung bei Weiterleitung erstatteter Arbeitgeberbeiträge zur Rentenversi (18.04.2012, 15:29)
    Leitet eine Kapitalgesellschaft an sie erstattete Rentenversicherungsbeiträge an eine Arbeitnehmerin, die zugleich Ehefrau des Alleingesellschafters ist, weiter, ist darin keine verdeckte Gewinnausschüttung an den Gesellschafter zu sehen. Das hat...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Corporation mit Niederlassung in Deutschland (31.07.2013, 20:48)
    Hallo, es heisst: Anwendbares Recht Als in Deutschland tätige Kapitalgesellschaft unterliegt die Corporation hinsichtlich ihrer Geschäftstätigkeit deutschem Recht. Was heisst dass? Wenn mich ein Anwalt nun verklagen möchte, muss er dass in Deutschland oder USA tun, meiner Meinung USA, weil die Corporation mit Haupniederlassung in...
  • Garantieabwicklung Händler oder Hersteller? (08.03.2013, 11:19)
    Angenommen gewerblicher Kunde A reklamiert einen offensichtlichen Garantiefall bei Händler B. Der Hersteller und Händler sind noch existent auf dem Markt. Wer ist für die Garantieabwicklung auch entstehende Kosten zuständig? Wie sieht es aus wenn Händler B seine kaufmännische Inhabertätigkeit abgemeldet hat und seine nachträgliche...

Kommentar schreiben

53 + S,.ieben =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiKVorgesellschaft - Kapitalgesellschaft 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Vorgesellschaft - Kapitalgesellschaft – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Unechte Vorgesellschaft - Kapitalgesellschaftsrecht
    Als "unechte Vorgesellschaft" wird eine Gesellschaft bezeichnet, für die zwar ein gültiger Gesellschaftsvertrag zur Gründung einer Kapitalgesellschaft vorliegt, die aber nicht mehr zu diesem Zweck besteht. Grundsätzlich ist auf jede...
  • Unternehmergesellschaft
    Die Unternehmergesellschaft, kurz UG, wurde aufgrund des Gesetzes zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbrauchen (MoMiG) in das deutsche GmbH-Recht aufgenommen. Damit ist die neue Gesellschaftsform das direkte Gegenstück...
  • US-Amerikanisches Gesellschaftsrecht - Corporations
    Die Aktiengesellschaft (corporation) ist in den USA eine haeufig anzutreffende Gesellschaftsform. Nicht nur boersennotierte Grossunternehmen, sondern auch zahlreiche mittelstaendische Unternehmen und Kleinbetriebe sind in den USA als...
  • verdeckt - Gewinnausschüttung
    Im Gegensatz zu den ordnungsgemäßen Gewinnausschüttungen einer Kapitalgesellschaft () handelt es sich bei den verdeckten Gewinnausschüttungen (vGA) um nicht ordnungsgemäß beschlossene Vorteilszuwendungen der Kapitalgesellschaft. Das KStG...
  • Vor-GmbH
    Die Vor-GmbH ist eine Personenvereinigung eigener Art (h.M.). Sie entsteht nach der notariellen Beurkundung des Gesellschaftsvertrages nach § 2 Abs. 1 GmbHG. Erst mit Eintragung ins Handelsregister entsteht dann die GmbH. Bei der Vor-GmbH handelt...
  • Vorteilsgewährung
    Die Vorteilsgewährung ist strafrechtlich in § 333 StGB normiert. Danach ist in § 333 StGB die Person strafbar, die einem Amtsträger, einem für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteten oder einem Soldaten der Bundeswehr für die...
  • Zweckgesellschaft
    Selbständiger Rechtsträger (meist jur. Person oder Stiftung), der zur Erreichung eines eng begrenzten und genau definierten Ziels des Mutterunternehmens dient. Quelle: BMJ
  • Zwei-Personen-GmbH
    Bei einer Zwei-Personen-GmbH handelt es sich um eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, an der nur zwei Gesellschafter beteiligt sind, die beide gleichrangig und beide als Geschäftsführer tätig sind. Eine gesonderte gesetzliche Regelung...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Gesellschaftsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.