Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiJJugendgerichtshilfe 

Jugendgerichtshilfe

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Jugendgerichtshilfe

Die Jugendgerichtshilfe (JGH) unterstützen im Strafverfahren die beteiligten Behörden durch Erforschung der Persönlichkeit, der Entwicklung und der Umwelt des Beschuldigten und äußern sich zu den Maßnahmen, die zu ergreifen sind. (§ 38 Jugendgerichtsgesetz) Die Vertreter bringen die erzieherischen, sozialen und fürsorgerischen Gesichtspunkte vor den Jugendgerichten zur Geltung.

I. Jugendgerichtshilfe im Strafrecht

Im gesamten Verfahren gegen einen Jugendlichen (zur Tatzeit 14 - 17 Jahre) oder Heranwachsenden (zur Tatzeit 18 - 21 Jahre) muss die Jugendgerichtshilfe vom Jugendgericht herangezogen werden. Die Jugendgerichtshilfe entscheidet jedoch nach ihrem eigenen pflichtgemäßem Ermessen, ob und in welcher Weise sie im Verfahren mitwirkt. Sie berät dann die jungen Straftäter und ihre Familien, nimmt an den Gerichtsverhandlungen teil, macht einen Vorschlag für ein mögliches Urteil und übt die Nachbetreuung aus (z.B. Vermittlung und Überwachung sozialer Arbeitsstunden oder eines Verkehrserziehungskurses, Besuch in der Justizvollzugsanstalt, Durchführung einer Betreuungsweisung oder eines Sozialen Trainingskurses, usw.). Auf Heranwachsende kann allgemeines Strafrecht (wie bei Erwachsenen) oder Jugendstrafrecht angewandt werden, wenn eine jugendtypische Straftat vorliegt, oder der/die Heranwachsende in ihrer Entwicklung noch auf einer jugendlichen Stufe steht; auch hierzu äußert sich die Jugendgerichtshilfe.

Heute wird vielfach der Begriff Jugendhilfe im Strafverfahren verwendet. Mit ihm wird das Selbstverständnis der Jugendgerichtshilfe als Teil der Jugendhilfe und als Hilfe für den Jugendlichen und seine Familie besser beschrieben. Die Jugendgerichtshilfe ist also nicht in erster Linie Hilfe für das Gericht. Das Gericht ist gegenüber der Jugendgerichtshilfe nicht weisungsbefugt. Rechtsberatung, die häufig von Betreuten erwartet wird, ist ihr nicht gestattet, sondern Rechtsanwälten vorbehalten. Erlaubt ist die sog. Sozialberatung, die nur eingeschränkt auf rechtliche, das Strafverfahren berührende Aspekte eingehen darf.

II. Ausübung der Jugendgerichtshilfe

Die Jugendgerichtshilfe wird in der Regel von Sozialarbeitern / Sozialpädagogen des jeweiligen Jugendamtes, aber auch von freien Trägern der Jugendhilfe im Auftrag des Jugendamtes, wie zum Beispiel der Arbeiterwohlfahrt o.ä., ausgeübt.

III. Literaturempfehlungen

  • Rudolf Kiler, Monika Brehmer, Susanne Zinke,Jugendhilfe im Strafverfahren- Jugendgerichtshilfe- Handbuch für die Praxis sozialer Arbeit, Berlin, Bonn, Regensburg 1995
  • Klaus Laubenthal, Jugendgerichtshilfe im Strafverfahren, Köln, Bonn, Berlin 1993
  • Peter Mrozynski, Jugendhilfe und Jugendstrafrecht , München 1980
  • Stefan Schwarm: Jugendgerichtshilfe und Strafverteidigung als Organe im Jugendstrafverfahren, Hamburg 2006

IV. Verweise

  • http://www.jugendgerichtshilfe.de - unabhängiges Portal über die Arbeit der Jugendgerichtshilfe, Links zu den Landesjugendämtern und Forum für Fragen und Antworten rund um die Jugendgerichtshilfe
  • http://www.dvjj.de - Homepage der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen e.V., des für die Jugendgerichtshilfe einschlägigen Fachverbands

 




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von Wikipedia, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


Dieser Artikel stammt aus der Quelle Wikipedia und unterliegt der GNU FDL.

 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Acht + 7 =

Nachrichten zu Jugendgerichtshilfe

  • Gemeinsam gegen Jugendgewalt (19.03.2012, 15:11)
    Pressemitteilung Sperrfrist: 19.3.2012, 15.30 Uhr Auf der Tagung „Gemeinsam gegen Jugendgewalt – Erfolgreiche Prävention bei Kindern und Jugendlichen“ diskutierten heute im Stuttgarter Rathaus Experten aus Wissenschaft, Praxis und Politik über Konzepte, die der Gewaltbereitschaft von Jugendlichen entgegenwirken. Die Tagung ist eine...
  • Planspiel im Studium der Sozialen Arbeit (05.12.2011, 18:10)
    Hochschule Coburg setzt auf systemisches Kompetenzspiel Planspiele sind im wirtschaftswissenschaftlichen Studium weit verbreitet. In der Ausbildung von Sozialarbeitern sucht man sie dagegen vergebens. Das liegt zum einen an den Ausbildungsinhalten. Denn im Berufsalltag von Sozialarbeitern stehen nicht Zahlen, sondern Menschen im...
  • Der schwierige Weg in die Freiheit - Tagung zum Jugendstrafvollzug ... (14.10.2011, 12:10)
    Am 20. und 21. Oktober 2011 findet in Greifswald eine Fachtagung für Praktiker der Jugendstrafrechtspflege zum Thema „Jugendstrafvollzug und Jugendhilfe in Mecklenburg-Vorpommern – Angebotsstrukturen und Übergangsmanagement“ statt. Rund 80 Praktiker und Wissenschaftler werden die aktuelle Situation des Jugendstrafvollzugs in...
  • Gewalt: Auffällige Jugendliche in Vereine integrieren (29.07.2010, 09:00)
    Gewalttätige Jugendliche auf einen anderen Weg bringen, indem man sie mittels Kampfsport und Körpererfahrungen in Vereine integriert. Darauf zielt das neue Projekt „Socius“ des Instituts für Sportwissenschaft ab. Ein erster Würzburger Verein ist als Kooperationspartner bereits gefunden. Ausgerechnet mit Kampfsport sollen jugendliche...
  • Das "Pädagogische" in den sozialen Berufen (08.04.2010, 12:00)
    7. FESET-Seminar findet vom 22. bis 24. April 2010 an der FH Osnabrück statt Wie viel Sozialpädagogik verträgt Soziale Arbeit? Dieser Frage widmen sich zahlreiche Referenten aus dem In- und Ausland beim 7. FESET-Seminar, das vom 22. bis zum 24. April 2010 an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) der...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Strafverfahren - Cannabis mit Zubereitungen (12.06.2013, 20:49)
    Hallo, ich bitte um Hilfe bei folgender Sachlage: Person X (18 Jahre) wurde vor ca. einem halben Jahr zufällig von der Polizei auf der Straße aufgegriffen und es wurden bei ihm 1gramm Cannabis sichergestellt. Ein paar Wochen später wurde das Verfahen von der Staatsanwaltschaft eingestellt. Nun hat sich diese Sache vor kurzer Zeit...
  • Betrug Jugendbeihilfe (13.11.2012, 16:59)
    Mal angenommen Herr X hat auf Ebay Kleinanzeigen drei Artikel mehrfach verkauft aber nicht versendet. Die Artikel waren auch nicht vorhanden. Nun hat Herr X eine Anzeige bekommen wegen Betrug. Aussage bei der zuständigen Polizei wurde bereits gemacht, Herr X hat aber falsch Ausgesagt. Nun muss Herr X zur Jugendgerichtshilfe, weil er...
  • Mehrfacher Betrug (11.11.2012, 23:43)
    Mal angenommen Herr X hat auf Ebay Kleinanzeigen drei Artikel mehrfach verkauft aber nicht versendet. Die Artikel waren auch nicht vorhanden. Nun hat Herr X eine Anzeige bekommen wegen Betrug. Aussage bei der zuständigen Polizei wurde bereits gemacht, Herr X hat aber falsch Ausgesagt. Nun muss Herr X zur Jugendgerichtshilfe, weil er...
  • Beleidigung auf Facebook (09.02.2012, 16:28)
    Hallo, angenommen Person A postet auf seine Facebook-Seite (die nur für Freunde zugänglich ist) folgendes: "Wie dumm kann man sein mit sein Audi TT zu driften und einen Unfall zu bauen?" Dies würde an Person B dem Fahrer ausgerichtet sein der sich nicht in der Freundesliste von Person A befinden und dies auch somit nicht lesen...
  • Gefährliche Körperverletzung mit Messer aus notwehrreaktion (08.06.2011, 17:30)
    mal angenommen X ist 20 jahre jung und mit Freunden auf einer Zeltfete, wo es zu einer Auseinandersetzung mit einer Gruppe (Überzahl) kam. Sie hatten X sein Kumpel verprügelt. X ging zu der Gruppe mit nem Messer in der Hand ( nur zur abschreckung, da die viel mehr waren als X und seine Freunde) und fragt wer das war..daraufhin tritt...

Jugendgerichtshilfe – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiJJugendgerichtshilfe 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte