Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiIiudex non calculat 

iudex non calculat

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff iudex non calculat

Der Richter kalkuliert nicht (die genauen Kosten des Verfahrens. Das macht die Kostenstelle).



Erstellt von , 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentar schreiben

20 + Si.e,ben =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiIiudex non calculat 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


iudex non calculat – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Irrtumserregung
    "Irrtumserregeung" ist ein Begriff, welcher im Zusammenhang mit dem Straftatbestand des Betruges gegeben ist. Als "Betrug" wird angesehen, wenn jemand vorsätzlich einen anderen täuscht mit der Absicht, sich oder einen Dritten zu bereichern. Der...
  • Ist-Ausweisung - Ausländerrecht
    Bei der Ist-Ausweisung handelt es sich um eine zwingende Ausweisung. Diese erfolgt in Fällen, in denen die öffentliche Sicherheit und Ordnung durch den Verbleib des betreffenden Ausländers im Land in Gefahr geraten würde. Voraussetzung für...
  • Istbesteuerung
    Inhaltsübersicht 1. Anwendungszeiträume 2. Voraussetzungen 1. Anwendungszeiträume Für die Kalenderjahre 1996 bis 2009 konnte das Finanzamt für Unternehmer in den neuen Bundesländern die Istbesteuerung...
  • iudex a quo
    Der Richter, der die Entscheidung gefällt hat.
  • iudex ad quem
    Richter zu dem es hingeht.
  • ius cogens
    Recht zwingend. Durch Vereinbarung der Parteien kann eine bestimmte Haftung nicht abbedungen werden (z.B. Haftung für Vorsatz).
  • ius dispositivum
    Recht gestalten; Durch Parteivereinbarungen können bestimmte Rechte abbgedungen werden (z.B.
  • Jagd
    Das Aufsuchen, Nachstellen, Fangen, Erlegen und Aneignen von Wild wird als Jagd bezeichnet. Wo die Jagd gesetzlichen Regelungen unterliegt oder die Jagd nur von bestimmten Personenkreisen ausgeübt werden darf, wird die unerlaubte Jagd als...
  • Jagdbare Tiere
    Jagdbare Tiere sind gemäß dem Bundesjagdgesetz jene Tiere, welche als "Wild" definiert werden. Für jene Tiere sind Jagdzeiten seitens der Länder festgelegt. Schonzeiten hingegen können für einige Tierarten ganzjährig bestehen; dies bedeutet, dass...
  • Jagdbezirk
    Jagdbezirke sind entweder Eigenjagdbezirke oder gemeinschaftliche Jagdbezirke und in § 4 Bundesjagdgesetz gesetzlich bestimmt.  Sie stellen Bezirke dar, in denen die Jagd legal ausgeübt werden darf. Im Gegensatz zum in Deutschland...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.