Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiIAnlagenüberwachung - Immissionen 

Anlagenüberwachung - Immissionen

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Anlagenüberwachung - Immissionen

Nach der Errichtung von genehmigungspflichtigen Anlagen unterliegt der Betrieb der immissionsschutzrechtlichen Überwachung durch die hierfür zuständige Behörde. Gemäß dem Bundesimmissionsschutzgesetz bestehen vier verschiedene Arten der Überwachung:

  • gemäß §§ 26 - 31 BISchG behördlich angeordnete Überwachungsmaßnahmen
  • gemäß § 52 BISchG Kontrollen, welche seitens der Behörde durchgeführt werden
  • gemäß § 53 BISchG Bestellung von Immissionsschutzbeauftragten
  • gemäß § 58 a BISchG Bestellung von Störfallbeauftragten

Die Anlagenüberwachung, welche von der zuständigen Behörde durchgeführt wird, beginnt mit Erteilung der Genehmigung zur Errichtung der genehmigungspflichtigen Anlage und ersteckt sich über deren gesamte Betriebsdauer. Erst, wenn die betreffende Anlage stillgelegt wird, endet die Anlagenüberwachung.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

anlagenüberwachung, bundesimmissionsschutzgesetz, bischg, immissionen

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Eins + 6 =

Anlagenüberwachung - Immissionen – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiIAnlagenüberwachung - Immissionen 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Immissionsschutzrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte