Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiGGrundpreis 

Grundpreis

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Grundpreis

Siehe Preis (Wirtschaft).




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von Wikipedia, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


Dieser Artikel stammt aus der Quelle Wikipedia und unterliegt der GNU FDL.

 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Zwei + 1 =

Entscheidungen zum Begriff Grundpreis

  • OLG-CELLE, 19.08.2010, 13 U 82/07 (Kart)
    1. Tarifpreiserhöhungen können nur durch Kostensteigerungen gerechtfertigt werden, die bereits zum Zeitpunkt der Preisanpassung eingetreten sind oder zu diesem Zeitpunkt eintreten werden, nicht jedoch durch prognostizierte Kostenerhöhungen, die erst in einem halben Jahr virulent werden.2. Die von dem Gasversorgungsunternehmen...
  • VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 25.04.2007, 6 S 46/05
    1. Bei Werbeprospekten, die an alle Haushalte verteilt werden, ist, auch wenn gängige Konsumwaren wie Lebensmittel beworben werden, regelmäßig noch nicht von einem "Angebot", sondern von "Werbung unter Angabe von Preisen" auszugehen, sofern nicht besondere Umstände hinzutreten. 2. Mit der Angabe einer bloßen Preismarge ("von ... bis...
  • VG-FREIBURG, 24.11.2004, 2 K 1825/04
    1.Eine vorbeugende negative Feststellungsklage ist ausnahmsweise dann zulässig, wenn wegen des umstrittenen Rechtsverhältnisses ein Bußgeldverfahren anhängig ist oder konkret droht. 2.Die Angabe des Grundpreises als "Von-bis-Preis" in der Werbung ist unter bestimmten Voraussetzungen nicht rechtswidrig (anders als...
  • BGH, 23.01.2013, VIII ZR 80/12
    a) Auch in Ansehung des Art. 6 Abs. 1 der Richtlinie 93/13/EWG kann eine infolge der Unwirksamkeit einer formularmäßig vereinbarten Preisänderungsklausel nach § 307 BGB entstehende planwidrige Regelungslücke in einem Energieversorgungsvertrag mit einem (Norm-)Sonderkunden im Wege der ergänzenden Vertragsauslegung (§§ 157, 133 BGB)...
  • BGH, 23.01.2013, VIII ZR 47/12
    Zum Verhältnis einer Festpreisvereinbarung zu einer sogenannten Wirtschaftsklausel in einem Energielieferungsvertrag.

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Nachrichten zu Grundpreis

  • Gratis-Zugaben müssen bei der Angabe des Grundpreises ... (02.07.2012, 14:27)
    Bewirbt ein Lebensmittelhändler einen Artikel mit einer „Gratis-Zugabe“, so ist der beim Verkauf an den Endverbraucher anzugebende Grund-preis aus der Gesamtmenge einschließlich der Zugabe zu errechnen. Dies entschied das Oberlandesgericht Köln in einem heute verkündeten Urteil (Az: 6 U 174/11). In dem zur Entscheidung stehenden...
  • Preisanpassungsklauseln in Fernwärmelieferverträgen wirksam? (13.07.2011, 15:17)
    Der Bundesgerichtshof hat am 13.07.2011 erneut über die Wirksamkeit von Preisanpassungsklauseln in einem Fernwärmeliefervertrag entschieden. Die Klägerin ist ein Energieversorgungsunternehmen. Sie verlangt von der Beklagten, einer Wohnungseigentümergemeinschaft, restliche Zahlung für die Lieferung von Fernwärme für die Jahre 2006...
  • Keine vorzeitige Kündigung eines DSL-Anschlusses bei Umzug (15.11.2010, 11:55)
    Der III. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass der Inhaber eines DSL-Anschlusses den Vertrag mit seinem Telekommunikationsunternehmen vor Ablauf der vereinbarten Frist nicht kündigen kann, wenn er an einen Ort umzieht, an dem noch keine DSL-fähigen Leitungen verlegt sind. Im Streitfall hatte der Kläger mit dem...
  • Flexible Preisangaben in Reisekatalogen zulässig (03.05.2010, 10:34)
    Der u. a. für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein "tagesaktuelles Preissystem", bei dem sich der Reiseveranstalter in seinem Prospekt für die Zeit bis zur Buchung Flughafenzu- und -abschläge bis zu 50 € für jede Flugstrecke vorbehält, nicht gegen geltendes Preisrecht verstößt....
  • Anspruch auf Austausch von Wasserzählern gegenüber einem ... (23.04.2010, 13:27)
    Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass Wasserversorgungsunter-nehmen gehalten sind, eine Ermessensentscheidung zu treffen, ob ein Austausch eines Wasserzählers im Interesse des Kunden vorzunehmen ist, wenn sich der technische Standard in einem wesentlichen Maße ändert und beachtenswerte Interessen des Kunden geltend gemacht...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Anschlussnutzungsvertrag AGB-Klausel (30.05.2013, 18:54)
    Wertes fachkundiges Forum! Folgende Frage bezüglich einer AGB-Klausel: A schließt mit Strom-Anbieter X einen Anschlussnutzungsvertrag, der eine Mindestlaufzeitzeit von 2 Jahren und eine Preisfixierung vorsieht. Die Preisfixierung für die 24 Monate wird dabei extra stark betont. Im ersten Jahr bezahlt A einen Grundpreis von...
  • Suche genaue gesetzliche Definition für.. (26.03.2012, 01:11)
    Hi an alle. suche genaue gesetzliche Definition für Wohneinheiten. Wir, meine Frau und ich leben und wohnen in einem alten Herrenhaus, an dem auch das ehemalige Verwalterhaus angeschlossen ist. Das Haupthaus-in dem meine Frau und ich leben, hat 4 Stockwerke zzgl. Keller. Laut unserem Trinkwasserversorger, leben wir somit in 4...
  • Ferienwohnung - Nebenkosten und Kaution (04.02.2012, 23:05)
    XY hat für 2 Monate eine möblierte Ferienwohnung gemietet. Leider ohne konkretem Mietvertrag und Vorgaben bis auf den Grundpreis, XY weiss, das hätte auch anders laufen können, doch man hat dem Vermieter und seinen mündlichen Aussagen vertraut. Jetzt macht das Kind Anstalten, in den Brunnen springen zu wollen ;-( Es gab und gibt...
  • All-Net-Flat Grundgebühr auch im Ausland zahlen? (17.10.2011, 23:02)
    Sehr geehrte Forumnutzer, Wie der Titel schon erahnen lässt, habe ich eine Frage zur Nutzung und Zahlung eines in Deutschland abgeschlossenen Flatrate (alle Netze + Internet) Tarifs im Ausland. Angenommen es wurde ein Vertrag in Deutschland abgeschlossen, der wie heutzutage üblich aus einer Grundgebühr für die Nutzung von...
  • Rechnung anfechtbar? (05.02.2011, 17:03)
    Hallo, mal angenommen, A erhält vom Stromanbieter für Zeitraum bis 01/10 eine Endabrechnung mit Nachzahlung von X. Zählerstände wurden korrekt an den Versorger übermittelt. Rechnung wurde drei Tage später überwiesen. Nach 9 Monaten schickt der Stomanbieter eine korrigierte Endabrechnung mit gleichzeitiger Stornierung der "alten"...

Grundpreis – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiGGrundpreis 

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte