Gründungszuschuss für ALG-I-Empfänger

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Gründungszuschuss für ALG-I-Empfänger

Unter dem Begriff Gründungzuschuss versteht man eine Unterstützungsleistung zur Existenzgründung als Selbständiger, die von der Agentur für Arbeit an ALG-I-Empfänger gezahlt wird.

Auch Teilnehmer von Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen können diesen Zuschuss beantragen. Der zeitliche Rahmen für den Gründungszuschuss ist zunächst auf neun Monate begrenzt. Neben dem Zuschuss in Höhe von monatlich 300 Euro werden zusätzlich noch die regulären ALG-I- Leistungen ausgezahlt. Nach Ablauf von neun Monaten werden keine ALG-I-Leistungen mehr gewährt. Allerdings kann die Zahlung der 300 € auf weitere sechs Monate ausgedehnt werden. Der Gründungszuschuss kann nur gewährt werden, wenn bestimmte Voraussetzungen vorliegen.

Was bei der Beantragung des Gründungszuschusses zu beachten?
Es werden nur hauptberufliche selbstständige Unternehmungen unterstützt. Wer eine normale berufliche Tätigkeit mit einem Arbeitsvertrag ausübt, kann diesen Zuschuss nicht erhalten. Des Weiteren wird der Gründungszuschuss nur dann gewährt, wenn der ALG-I-Empfänger noch einen mindestens 90 tägigen Anspruch auf ALG-I-Leistungen besitzt. Daher sollte dieser Zuschuss immer möglichst zeitnah beantragt werden.

Außerdem muss der Arbeitsagentur mithilfe eines Businessplans die Tragfähigkeit der Geschäftsidee nachgewiesen werden. Dazu ist eine Stellungnahme sachkundiger Stellen (z.B. Handwerkskammer, Banken, IHK) hinsichtlich des Businessplans notwendig. Nur durch eine positive Stellungnahme dieser fachkundigen Institutionen ist eine Förderung mit den Gründungszuschuss zu erwarten.

Wer hinsichtlich seiner persönlichen und beruflichen Kompetenzen nicht den Ansprüchen der angestrebten Unternehmung entspricht, sollte sich allerdings keine allzu großen Hoffnungen auf die Unterstützungsleistungen durch den Gründungszuschuss machen.

BSG zur Beanspruchung des Existenzgründungszuschusses bei Grenzpendlern im EU-Ausland

BSG, Aktenzeichen B 11 AL 22/07 R, Verkündungsdatum 27.08.2008:
Arbeitnehmer können einen Existenzgründungszuschuss auch dann beanspruchen, wenn sie als Grenzpendler unter Beibehaltung ihres deutschen Wohnsitzes eine selbstständige Tätigkeit im EU-Ausland aufnehmen.




Erstellt von , 03.05.2010 12:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.


Nachrichten zu Gründungszuschuss für ALG-I-Empfänger

  • BildKeine Existenzgründerförderung bei Arbeit im entfernten Ausland (07.03.2013, 09:43)
    BSG: Arbeit oder gewöhnlicher Aufenthalt muss in Deutschland sein Kassel (jur). Machen sich Arbeitslose im entfernten Ausland selbstständig, können sie keinen Gründungszuschuss von der Bundesagentur für Arbeit (BA) beanspruchen. Hierfür fehlt ein...
  • BildSolo-Selbstständige stellen jetzt die Mehrheit der Unternehmer (06.12.2012, 10:10)
    Während der letzten dreißig Jahre hat die selbstständige Berufstätigkeit in Deutschland kontinuierlich zugenommen. Doch seit der Jahrtausendwende steigt fast nur noch die Zahl der Solo-Selbst-ständigen, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und...
  • BildArbeitsamt muss sich an eigene Zielvorgaben halten (08.11.2012, 09:34)
    Mannheim (jur). Eine sogenannte Eingliederungsvereinbarung mit dem Arbeitsamt ist auch für die Behörde bindend. So darf sich das Arbeitsamt nicht ohne Weiteres von einem gemeinsam vereinbarten Berufsziel verabschieden und dem Arbeitslosen...
  • Bild80 Prozent der Gründungszuschuss-Geförderten bleiben selbständig (14.02.2012, 10:10)
    80 Prozent der Arbeitslosen, die von den Arbeitsagenturen mit einem Gründungszuschuss gefördert wurden, sind auch eineinhalb Jahre nach der Gründung noch selbständig. Weitere zehn Prozent sind wieder sozialversicherungspflichtig beschäftigt....
  • BildGründungszuschuss hat sich aus Sicht der Arbeitsvermittler bewährt (04.11.2011, 10:10)
    Aus Sicht von Arbeitsvermittlern und Führungskräften in den Agenturen für Arbeit hat sich der Gründungszuschuss für arbeitslose Existenzgründer bewährt. Die Voraussetzungen für dessen Vergabe seien klar formuliert und leicht überprüfbar. Das geht...

Aktuelle Forenbeiträge

  • GPS Ortung wichtiger Kündigungsgrund? (05.04.2013, 21:06)
    Hallo zusammen, ein Bekannter von mir möchte sein aktuelles Arbeitsverhältnis kündigen und die Sperrzeit vom Arbeitsamt umgehen. Dazu muss er ja aus wichtigem Grund kündigen. Er arbeitet als Service Monteur (Elektriker im Kranbau) und fährt jeden Morgen von der Firma aus zum Kunden (Industriebetriebe) und zum Feierabend wieder zurück...
  • Fehlberatung, wie rechtlich vorgehen (10.10.2011, 23:33)
    Mal angenommen es würde aufgrund von Fehlberatung seitens des Arbeitsberaters der Arbeitsagentur zu einer Gerichtsverhandlung kommen. Inwiefern ist dann ein Arbeitberater aufgrund einer Fehlberatung angreifbar. Mal angenommen er hat einem essenzielle Dinge die für den Gründungszuschuss notwendig sind verschwiegen, wie z.b. dass der...

Kommentar schreiben

64 + Se.chs =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Gründungszuschuss für ALG-I-Empfänger – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Gleichstellung - Schwerbehinderte
    Eine Person gilt gemäß § 2 Abs. 2 SGB IX als schwerbehindert, wenn bei ihr „ein Grad der Behinderung von wenigstens 50 vorliegt und sie ihren Wohnsitz, ihren gewöhnlichen Aufenthalt oder ihre Beschäftigung auf einem Arbeitsplatz im Sinne des § 73...
  • Gleichstellung mit Schwerbehinderten (Antrag)
    Für Schwerbehinderte gelten in Deutschland besondere Rechte. Damit soll Ihnen einerseits das Leben erleichtert werden, andererseits soll das Prinzip der Gleichstellung aller Menschen durchgesetzt werden. Zudem soll den Schwerbehinderten ein...
  • Grundsicherung
    Die Grundsicherung ist ein Begriff aus dem deutschen Sozialsystem. Mithilfe der Grundsicherung soll sichergestellt werden, dass jede in Deutschland lebende Person einen sichergestellten Lebensunterhalt besitzt. Die Grundsicherung ist im...
  • Grundsicherung für Arbeitsuchende
    Die Grundsicherung für Arbeitsuchende ist eine Sozialleistung, welche der Sicherstellung des Lebensunterhalts für Bedürftige darstellt, und gemäß SGB II gesetzlich geregelt wird. Gemäß diesem gehören zu der Grundsicherung für Arbeitsuchende das...
  • Gründungszuschuss
    Die Bundesagentur für Arbeit in Deutschland zahlt die staatliche Subvention des Gründungszuschusses an ALG-I-Empfänger, welche sich selbständig machen. Der Gründungszuschuss fasst die bisher gewährten Einzelmaßnahmen, nämlich das...
  • Hartz 4 - Angemessenheit der Wohnung
    ALG-II-Empfänger erhalten zusätzlich zu den Grundsicherungsleistungen noch Leistungen hinsichtlich Unterkunft und Heizung. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass die Kosten sich in einem angemessenen Rahmen bewegen. Hinsichtlich der...
  • Hartz 4 - Mehrbedarf
    Mit den Regelleistungen sollen Hilfeempfänger normalerweise den gesamten Lebensunterhalt bestreiten. Allerdings sind davon Heizung und Unterkunft ausgenommen. Gemäß § 21 SGB II können in besonderen Fällen die ALG-II-Leistungen erweitert...
  • Hartz 4 - Sozialgeld (Stand 2008)
    Unter dem Sozialgeld versteht man eine finanzielle Unterstützungsleistung für hilfebedürftige Personen, welcher keiner Erwerbstätigkeit nachgehen und mit einem erwerbsfähigen Hilfebedürftigen zusammen in einer Bedarfsgemeinschaft leben....
  • Hartz 4 - Vermögen
    Um ALG II oder Sozialhilfe in Anspruch zu nehmen, müssen potentielle Bezieher dieser Sozialleistung zunächst ihr Vermögen offenlegen. Ist das Vermögen zu groß, dann muss es unter Umständen aufgebraucht werden. Unter Vermögen versteht man...
  • Hartz 4 -Eingliederungsvereinbarung
    Mithilfe der Eingliederungsvereinbarung gemäß § 15 SGB II legt die Arge mit dem ALG-II-Empfänger fest, welche Anstrengungen dieser unternehmen soll, um sich in wieder in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren und seine Hilfebedürftigkeit zu...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Sozialrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.