Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiGGrubengase 

Grubengase

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Grubengase

Als "Grubengase" werden jene Gase bezeichnet, die in Bergwerken beim Abbau von Steinkohle entstehen.

Es besteht die Möglichkeit, Grubengase als Erneuerbare Energien energetisch zu nutzen; diesbezügliche Regelungen finden sich in dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Doch von austretenden Grubengasen können auch Gefahren ausgehen, wie beispielsweise Explosionen. Die Zuständigkeit für die Abwehr derartiger Gefahren ergibt sich aus dem Gefahrenabwehrgesetz des entsprechenden Landes.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

grubengase, eeg, grubengase gefahr, gefahrrnabwehrgesetz

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Grubengase – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiGGrubengase 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum