Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiGGmbH Gründung 

GmbH Gründung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff GmbH Gründung

Die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist eine Kapitalgesellschaft.

Damit ist gemeint, dass bei der Gründung das eingebrachte Kapital der beteiligten Gesellschafter in der GmbH gebündelt wird. Ziel der GmbH ist es, die persönliche Haftung einzugrenzen, damit der GmbH Gesellschafter nicht wie ein Einzelunternehmer mit dem Privatvermögen haftet. So schön sich dies jedoch in der Theorie anhört, umso ernüchternder ist die Praxis. Denn in den meisten Fällen haften die Gesellschafter trotzdem zu bestimmten Anteilen mit Ihrem Privatvermögen. Denn Unternehmenskredite werden in vielen Fällen auch durch Eigenheimhypotheken oder Bürgschaften abgesichert. Trotz dieser ernüchternden Umstände stellt die GmbH Gründung trotzdem aus steuerrechtlicher Sicht eine attraktive Unternehmensform dar.

Stammkapital und Gründungskosten
Zu Beginn einer GmbH Gründung ist es notwendig, zunächst ein Stammkapital von mindestens 25000 Euro in das Unternehmen einzubringen. Dies kann in Form einer Barzahlung auf das Geschäftskonto oder in Form von pfändbaren Sacheinlagen (z.B. Kraftfahrzeuge oder Maschinen) geschehen.

Im Falle einer GmbH Gründung mit Sacheinlagen muss zudem ein Sachgründungsbericht eines Steuerberaters erstellt werden. Neben dem Stammkapital sollten auch die Gründungskosten berücksichtigt werden. Denn es fallen auch Notariatskosten zur Beurkundung des Gesellschaftervertrages, die Beurkundung der Gesellschafterversammlung, Beglaubigungen und Eintragung in das Handelsregister an. Zudem muss die Gründung bekanntgemacht werden. Insgesamt sollten Sie bei der GmbH Gründung nochmals mit etwa 1000-3000 Euro Gründungskosten rechnen.




Erstellt von , 20.05.2010 11:53
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu GmbH Gründung

  • BildWeiterbildung am KIT: Fit für die Energiebranche (29.07.2013, 10:10)
    Die Energiewende stellt neue Herausforderungen – auch an den Arbeitsmarkt. Es gilt, sowohl den aktuellen wissenschaftlichen Stand zu vermitteln, als auch auf den Bedarf eines sich ausdifferenzierenden Berufsfelds zu reagieren. „Erneuerbare...
  • BildFünftes Spin-Off Unternehmen des IPF Dresden e.V. gegründet (29.07.2013, 10:10)
    CFS GmbH vermarktet Forschungsergebnisse für innovativen LeichtbauMit der Firma Complex Fiber Structures GmbH (CFS) wurde nunmehr das bereits fünfte Spin-Off-Unternehmen von Mitarbeitern des Leibniz-Instituts für Polymerforschung Dresden e. V....
  • BildAb sofort kann an der Hochschule Strom getankt werden (25.07.2013, 17:10)
    - ZEAG Energie AG stellt zwei Stromtankstellen zur Verfügung- Vermögen und Bau Amt Heilbronn schafft Infrastruktur für 60.000 EURHeilbronn, Juli 2013. Fahrer von Elektroautos können ab sofort auf dem Mitarbeiterparkplatz des Sontheimer Campus der...
  • Bild46. Jahrestag der Universität Ulm: Mit innovativen Forschungsschwerpunkten in die Zukunft (20.07.2013, 17:10)
    Am Freitag hat die Universität Ulm den 46. Jahrestag ihrer Gründung gefeiert. Auf dem Programm standen unter anderem Antrittsvorlesungen (Prof. Weil, Prof. Liebold, Prof. Denschlag) und die Verleihung der UUG-Promotionspreise. Den diesjährigen...
  • BildThermochemisches Versuchsfeld an der Hochschule Zittau/Görlitz in Betrieb genommen (19.07.2013, 17:10)
    Feierliche Einweihung der ersten Versuchsanlage im Rahmen des Vorhabens "Zittauer Kraftwerkslabor"Das Institut für Prozeßtechnik, Prozeßautomatisierung und Meßtechnik (IPM) und die Fakultät Maschinenwesen der Hochschule Zittau/Görlitz weihten...

Kommentar schreiben

54 + Fü_nf =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiGGmbH Gründung 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


GmbH Gründung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Glockengeläut - Lärmbelästigung
    Als „Glockengeläut“ wird das Läuten von Glocken zu bestimmten Anlässen bezeichnet. Unterteilt wird das Glockengeläut in sakrales (kirchliches) und nicht sakrales (weltliches, profanes) Glockengeläut. Sakrales Glockengeläut...
  • Glücksspiel
    Glücksspiele , manchmal auch als Hazardspiele (von französisch hasard , dt. Zufall, abgeleitet von arabisch az-zahr , der Mehrzahl von Spielwürfel, siehe Hazard (Würfelspiel)) bezeichnet, sind Spiele, bei denen Gewinn und Verlust...
  • GmbH
    Die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung) ist eine Form der Kapitalgesellschaft, welche bereits seit 1892 existiert. Bis in die Gegenwart ist sie die beliebteste Rechtsform, in der eine Person oder mehrere Personen gemeinsam...
  • GmbH & Co. KG
    Eine GmbH & Co. KG ist eine Personengesellschaft und stellt eine Sonderform einer Kommanditgesellschaft dar. Entgegen der ursprünglichen Kommanditgesellschaft ist der Komplementär, als persönlich haftende Person, keine natürliche Person im...
  • GmbH gründen
    Unternehmer gründen eine GmbH vornehmlich aus Gründen der Haftungsbeschränkung. Dabei geht es darum, die Haftung der Gesellschafter mit dem Privatvermögen auszuschließen. Auch wenn sich dies in der Praxis sehr vorteilhaft anhört, ist trotzdem...
  • GmbH Haftung
    Bei der GmbH - Haftung ist diese immer nur auf das Gesellschaftsvermögen begrenzt. Für Gründer und Gesellschafter einer GmbH liegen dabei die Vorzüge klar auf der Hand: Sie greift nicht auf ihr Privatvermögen zurück. Haftungsgrundlage...
  • GmbH i.G.
    Die Abkürzung GmbH i.G. steht für "Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Gründung". Es handelt sich dabei also um die sog. Vor-GmbH. I.  Die GmbH Bei der Gesellschaft mit beschränkter Haftung handelt es sich nicht um eine...
  • GmbH und Co. KG
    Bei der GmbH & Co. KG handelt es sich um eine besondere Form der Kommanditgesellschaft, bei der der Untrenehmer (hier: Komplementäre), welcher bei einer gewöhnlichen KG mit seinem Privatvermögen haften müsste, eine GmbH ist, wodurch eine...
  • GmbH und Co. KGaA
    Die "GmbH und Co.KG" ist eine Kommanditgesellschaft auf Aktien. Sie wird als eine Mischform der Aktiengesellschaft und Kommanditgesellschaft angesehen und ist - trotz ihrer Merkmale, die auf eine Personengesellschaft schließen lassen würden -...
  • GmbH-Geschäftsführer-Haftung
    Unter Geschäftsführer-Haftung ist die Haftung des GmbH-Geschäftsführers für seine Pflichtverletzungen zu verstehen. Der Hauptzweck der Gründung einer GmbH liegt darin, die direkte Haftung mit dem persönlichen Vermögen auf das in die GmbH...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet GmbH-Recht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.