Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiGGenetische Untersuchung 

Genetische Untersuchung

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Genetische Untersuchung

Genetische Untersuchungen erhalten ihre Rechtsgrundlage aus dem "Gesetz über genetische Untersuchungen bei Menschen" (Gendiagnosegesetz - GenDG), welches am 01.02.2010 in kraft trat.

Das GenDG regelt Untersuchungen genetischer Eigenschaften des Menschen zu medizinischen Zwecken. Diese Untersuchungen dürfen ausschließlich von Ärzten beziehungsweise Fachärzten durchgeführt werden, wobei zwischen diagnostischen genetischen Untersuchungen und prädiktiven genetischen Untersuchungen unterschieden wird.

Was konkret eine genetische Untersuchung ist, wird gemäß § 3 Nr. 1 - 3 GenDG definiert. Demzufolge ist eine genetische Untersuchung entweder eine genetische Analyse zur Feststellung genetischer Eigenschaften oder eine vorgeburtliche Risikoabklärung.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Genetische Untersuchung

  • Vorbericht zu Arthroskopie des Kniegelenks bei Gonarthrose veröffentlicht (10.09.2013, 14:10)
    Trotz breiter Studienbasis kein Nutzen erkennbar / Kein Vorteil gegenüber „Placebo-Chirurgie“Der Nutzen der therapeutischen Arthroskopie für Patientinnen und Patienten mit Kniegelenk-Arthrose (Gonarthrose) ist derzeit Gegenstand einer Untersuchung...
  • Durch moderne Technik neue Epilepsie-Gene entdeckt (22.08.2013, 17:10)
    Die Ergebnisse einer bahnbrechenden internationalen Studie unter Einsatz moderner Technik belegen neue genetische Mutationen, die Epilepsie verursachen. Die Erkenntnisse könnten dabei helfen, Behandlungsmethoden für die verheerendsten Formen von...
  • Behandlung von Erwachsenen mit Prader-Willi-Syndrom (19.08.2013, 12:10)
    Verlaufsbeobachtung zeigt gute konservative BehandlungsmöglichkeitenDas Prader-Willi-Syndrom (PWS) ist eine genetische Erkrankung, die 1956 erstmals beschrieben wurde (1) und bei ca. 1:10.000 bis 1:20.000 Geburten auftritt (2). Charakteristisch...
  • Mit Viren gegen Lebensmittelallergien (30.07.2013, 17:10)
    Forschern des Paul-Ehrlich-Instituts ist es mit modifizierten Impfviren gelungen, in einem Allergiemodell die Entstehung einer Lebensmittelallergie gegen Hühnereiweiß zu verhindern. Die Viren übernehmen hierbei eine Doppelfunktion: Sie...
  • Wissenschaftler aus Mainz und Antananarivo beschreiben mit Lavasoa-Fettschwanzmaki neue Primatenart (29.07.2013, 17:10)
    Artdiversität der Fettschwanzmakis bisher unterschätztDer Inselstaat Madagaskar weist aufgrund seiner langen Isolation von anderen Landmassen eine einzigartige Biodiversität auf; viele Tier- und Pflanzenarten kommen ausschließlich auf Madagaskar...

Kommentar schreiben

96 - S;i,eben =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiGGenetische Untersuchung 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Genetische Untersuchung – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Genehmigungsfiktion
    Bei einer Genehmigungsfiktion ist ein Verwaltungsakt nur hypothetisch erdacht. Die Genehmigungsfiktion ist durch ein Nichtreagieren oder ein Schweigen der zuständigen Behörde ausgelöst worden. Die allgemeinen Grundsätze der Genehmigungsfiktion...
  • Genehmigungswirkung beim Planfeststellungsbeschluß
    Der Planfeststellungsbeschluss entfaltet gemäß § 75 VwVfG einige Rechtswirkungen; unter anderem auch die Genehmigungswirkung. Die Genehmigungswirkung hat beim Planfeststellungsbeschluss zur Folge, dass die Zulässigkeit des betreffenden...
  • Generalrat (Frankreich)
    Der Generalrat (französisch conseil général , deutsch etwa „allgemeiner Rat“) ist das oberste gewählte Kollegialorgan eines französischen Départements. Die Mitglieder des Generalrates, die Generalräte (französisch conseillers généraux ),...
  • Generalvertretung
    1. Allgemein Eine weitere Form der Selbstständigkeit ist die Generalvertretung/Generalagentur . Ein Generalvertreter ist ein Kaufmann, der aufgrund eines Vertrages im eigenen Namen und für eigene Rechnung mit einer Verpflichtung zur...
  • Generationenvertrag
    Der sogenannte Generationenvertrag soll einen angenommenen Konsens der Gesellschaft umschreiben, welcher die Finanzierung der gesetzlichen Rentenversicherung sicherstellen soll. Die jeweils Erwerbstätigen (oder jedenfalls der Großteil von...
  • Genfer Konventionen
    Die Genfer Konventionen , auch Genfer Abkommen genannt, sind zwischenstaatliche Abkommen und eine wichtige Komponente des humanitären Völkerrechts. Sie enthalten für den Fall eines Krieges beziehungsweise eines internationalen oder...
  • Genossenschaft / investierende Mitglieder
    Unter einer Genossenschaft versteht man einen Verbund von (natürlichen/juristischen) Personen, welche sich zum gemeinschaftlichen Betrieb eines Unternehmens zusammengeschlossen haben, um dadurch ein gemeinsames wirtschaftliches, kulturelles oder...
  • Genprodukthaftung
    Bei der Genprodukthaftung handelt es sich um eine spezielle Produkthaftung, welche ihre rechtliche Grundlage aus dem Gentechnikgesetz (GenTG) erhält. Demzufolge haftet der Beteriber einer gentechnischen Anlage für Schäden, welche durch die Anlage...
  • Gentechnikkommission
    Bei der Gentechnikkommission handelt es sich um eine zentrale Kommission, welche beim Bundesministerium für Gesundheit eingerichtet ist und für die biologische Sicherheit zuständig ist. Dies tut sie beispielsweise, indem sie über die ethische...
  • Geografische Herkunftsangaben
    Als "geographische Herkunftsangaben" werden Angaben bezeichnet, welche auf die Herkunft einer Ware hinweisen. Dieser Hinweis kann sich auf einen Ort, auf ein Land, auf eine Landschaft oder auf eine bestimmte Gegend beziehen....

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Medienrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: