Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiGGefahrerforschungseingriff 

Gefahrerforschungseingriff

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Gefahrerforschungseingriff

Als "Gefahrerforschungseingriff" werden Maßnahmen seitens der Polizei- oder Ordnungsbehörde bezeichnet, welche dazu dienen, einen Gefahrenverdacht zu ermitteln. Das bedeutet, es muss zunächst festgestellt werden, ob überhaupt eine Gefahr besteht, welche beseitigt werden muss. Auch müssen die Ursachen dieser Gefahr ermittelt werden.

Zu beachten ist, dass Gefahrerforschungseingriffe nur in jenen Fällen zulässig sind, in denen sie dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit entsprechen.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

gefahrerforschungseingriff, gefahr ermitteln, ursache für gefahr

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Sechs + 3 =

Gefahrerforschungseingriff – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiGGefahrerforschungseingriff 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Polizei- und Ordnungsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte