Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiFFreiwilliges soziales Jahr 

Freiwilliges soziales Jahr

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Freiwilliges soziales Jahr

Bei dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) handelt es sich um eine Möglichkeit für Jugendliche und junge Erwachsene, sich freiwillig in einem sozialen Bereich zu engagieren. Zuvor müssen sie jedoch die Schulpflicht erfüllt haben; das 27. Lebensjahr darf zudem noch nicht vollendet sein.

Das Freiwillige Soziale Jahr dauert zwischen zwischen 6 bis 18 Monaten und kann auch im Ausland durchgeführt werden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt circa 39 Stunden, wobei sie sich nach den Vorgaben des jeweiligen Trägers richtet. Die Vergütung erfolgt in Form von Unterbringung, Verpflegung, Erstattung der Fahrtkosten sowie einem Taschengeld, wobei es keine einheitliche Regelung über die Höhe der Vergütung gibt: auch diese obliegt dem individuellen Träger.


 




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von Wikipedia, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


 
 

freiwilliges soziales jahr, fsj, fsj vergütung

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Zwei + 9 =

Entscheidungen zum Begriff Freiwilliges soziales Jahr

  • VG-HANNOVER, 03.06.2005, 6 A 6524/04
    Ein freiwilliges soziales Jahr kann nur dann auf den Zivildienst angerechnet werden, wenn es in der Zeit nach der Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer abgeleistet worden ist.
  • AG-NEUSS, 30.10.2012, 46 F 187/12
    Ein volljähriges Kind hat während eines freiwilligen sozialen Jahres beim Roten Kreuz, das als Orientierungsphase für ein beabsichtigtes Mediinstudium dient, Anspruch auf Ausbildungsunterhalt.
  • LAG-KOELN, 02.07.2012, 2 Sa 102/12
    Bei der Abgrenzung zwischen Betriebsstilllegung und Betriebsübergang ist zwischen der Entscheidung, die eigene unternehmerische Tätigkeit aufzugeben und der Entscheidung, den Betrieb einzustellen, zu unterscheiden. Handelt es sich um die OGS-Betreuung von Grundschulkindern in einer kommunalen Schule, liegt die Entscheidung, die...
  • VG-STUTTGART, 05.06.2012, 6 K 1144/12
    Bei einer Verpflichtungsklage auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis gilt die dreijährige Bestandszeit der ehelichen Lebensgemeinschaft gemäß § 31 Abs. 1 S. 1 Nr. 1 AufenthG (juris: AufenthG 2004) in der Fassung ab 01.07.2011, wenn es an einer "Vertrauensbetätigung" vor dem Inkrafttreten der Gesetzesneufassung fehlt,...
  • BFH, 24.05.2012, III R 68/11
    1. Kinder können nach § 32 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 Buchst. d EStG wegen der Teilnahme an einem Freiwilligendienst aller Generationen nur berücksichtigt werden, wenn der Dienst die Voraussetzungen des § 2 Abs. 1a SGB VII erfüllt.    2. Die insoweit erforderliche Vereinbarung zwischen dem Kind und dem Träger des Freiwilligendienstes muss...

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Nachrichten zu Freiwilliges soziales Jahr

  • EBS Studierende bauen an Häusern für Arme (11.03.2014, 13:10)
    Mit Hammer und Mörtel hantieren statt Klausuren schreiben: Sechs Studierende der EBS Universität bauten von Ende Februar an in einer der ärmsten Regionen der USA zusammen mit einer bedürftigen Familie an deren neuem Zuhause. Unter Anleitung eines Bauleiters arbeiteten sie über eine Woche lang täglich von 9 bis 17 Uhr an dem Holzhaus,...
  • Neue Kurse für Studieninteressierte am MINT-Kolleg Baden-Württember (06.02.2014, 10:10)
    Starthilfe ins MINT-Studium Im April beginnen am MINT-Kolleg Baden-Württemberg an der Universität Stuttgart neue Kurse für Studieninteressierte der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieur-wissenschaften. Bereits vor dem Studium können Teilnehmerinnen und Teilnehmer hier ein Semester lang, ohne an der Universität...
  • UDE: Doppeljahrgang in NRW befragt – Abi, und was dann? (08.01.2014, 10:10)
    Kurz vor dem Abitur wissen viele Jugendliche noch nicht, wie es weitergeht. Der Orientierungsbedarf in dieser Übergangsphase ist groß. Das zeigt eine Untersuchung zum nordrhein-westfälischen Doppeljahrgang, die das Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) im Frühjahr 2013 in einem politikwissenschaftlichen Seminar an der Universität...
  • Gut gerüstet für den doppelten Abiturjahrgang (06.06.2013, 16:10)
    Rektor Gerhard Sagerer informiert über den Stand der Vorbereitungen an der Universität Bielefeld Mehr Studienplätze, mehr Information und Beratung, mehr Lehrveranstaltungen und Personal, mehr Räume, Bücher und Stadtbahnen: Die Vorbereitungen der Universität Bielefeld auf den doppelten Abiturjahrgang sind fast abgeschlossen. „Die...
  • Eine Brücke zwischen Schule und Fach-Studium (26.09.2012, 15:10)
    Erfolgreicher Studieneinstieg durch MINT-Kolleg Das MINT-Kolleg der Universität Stuttgart hat das erste Studienjahr erfolgreich abgeschlossen. Seit seinem Start haben viele Studierende und Gasthörer Vorkurse und studienbegleitende bzw. vorbereitende Kurse in den Fächern Mathematik, Informatik, Physik und Chemie besucht. Die positiven...

Aktuelle Forenbeiträge

  • Schulpflicht in Sachsen (17.10.2012, 12:17)
    Angenommen eine Schülerin hat ihren Realschulabschluss/ mittleren Bildungsabschluss an einem Gymnasium gemacht (10. Klasse). Wollte danach auf ein Berufschulzentrum wechseln hat aber bereits nach ein paar Tagen abgebrochen. Nun hat sie ein Freiwilliges soziales Jahr begonnen, fühlt sich jedoch in ihrer Stelle absolut nicht wohl. Das...
  • Unterhalt und fsJ (24.02.2011, 20:50)
    Ein 18-jähriges Mädchen (Scheidungskind) lebt bei der Mutter (Hartz IV-Bezieherin) und besucht die Schule. der Vater zahlt Unterhalt. Nach Beendigung der Schulausbildung (Abitur) zieht das Mädchen bei der Mutter aus und beim Vater ein. Gleichzeitg beginnt sie ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren. Was ändert sich beim Unterhalt...
  • Untrhalt und fsJ (24.02.2011, 20:33)
    Ein 18-jähriges Mädchen (Scheidungskind) lebt bei der Mutter und ist in Schulausbildung. Der Vater zahlt Unterhalt. Nach Beendigung der Schule zieht das Mädchen bei der Mutter aus und beim Vater ein. Gleichzeitig beginnt es ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren.Was ändert sich bei der Unterhaltspflicht und beim Kindergeld? Wird...
  • Unterhaltsfragen (23.02.2011, 20:04)
    Ein 18-jähriges Mädchen (Scheidungskind) wohnt bei ihrer leiblichen Mutter. Der Vater zahlt Unterhalt. Das Mädchen beendet die Schulausbildung (Abitur). Dann zieht es bei der Mutter aus und beim leiblichen Vater ein. Gleichzeitig beginnt sie ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren. Welche Änderungen beim Unterhalt und Kindergeld...
  • Volljähriger Abiturient - Rausschmiss aus Wohnung (21.06.2010, 13:52)
    In diesem Fall wird ein 21-Jähtiger Abiturient von seinen Eltern höflich aus der Wohnung geschmissen. Dieser sucht sich nun eine Wohnung. Der Abiturient wird ab September ein Freiwilliges Soziales Jahr ableisten. Danach wird er studieren. Müssen die Eltern die Wohnung und den Unterhalt bezahlen? Wenn sie das nicht freiwillig tun, an...

Freiwilliges soziales Jahr – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiFFreiwilliges soziales Jahr 

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte