Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiFFreiwilliges soziales Jahr 

Freiwilliges soziales Jahr

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Freiwilliges soziales Jahr

Bei dem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) handelt es sich um eine Möglichkeit für Jugendliche und junge Erwachsene, sich freiwillig in einem sozialen Bereich zu engagieren. Zuvor müssen sie jedoch die Schulpflicht erfüllt haben; das 27. Lebensjahr darf zudem noch nicht vollendet sein.

Das Freiwillige Soziale Jahr dauert zwischen zwischen 6 bis 18 Monaten und kann auch im Ausland durchgeführt werden. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt circa 39 Stunden, wobei sie sich nach den Vorgaben des jeweiligen Trägers richtet. Die Vergütung erfolgt in Form von Unterbringung, Verpflegung, Erstattung der Fahrtkosten sowie einem Taschengeld, wobei es keine einheitliche Regelung über die Höhe der Vergütung gibt: auch diese obliegt dem individuellen Träger.


 




Mitwirkende/Autoren:
,
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Freiwilliges soziales Jahr

  • BildEBS Studierende bauen an Häusern für Arme (11.03.2014, 13:10)
    Mit Hammer und Mörtel hantieren statt Klausuren schreiben: Sechs Studierende der EBS Universität bauten von Ende Februar an in einer der ärmsten Regionen der USA zusammen mit einer bedürftigen Familie an deren neuem Zuhause. Unter Anleitung eines...
  • BildNeue Kurse für Studieninteressierte am MINT-Kolleg Baden-Württember (06.02.2014, 10:10)
    Starthilfe ins MINT-StudiumIm April beginnen am MINT-Kolleg Baden-Württemberg an der Universität Stuttgart neue Kurse für Studieninteressierte der MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieur-wissenschaften. Bereits vor dem Studium...
  • BildUDE: Doppeljahrgang in NRW befragt – Abi, und was dann? (08.01.2014, 10:10)
    Kurz vor dem Abitur wissen viele Jugendliche noch nicht, wie es weitergeht. Der Orientierungsbedarf in dieser Übergangsphase ist groß. Das zeigt eine Untersuchung zum nordrhein-westfälischen Doppeljahrgang, die das Institut Arbeit und...
  • BildGut gerüstet für den doppelten Abiturjahrgang (06.06.2013, 16:10)
    Rektor Gerhard Sagerer informiert über den Stand der Vorbereitungen an der Universität BielefeldMehr Studienplätze, mehr Information und Beratung, mehr Lehrveranstaltungen und Personal, mehr Räume, Bücher und Stadtbahnen: Die Vorbereitungen der...
  • BildEine Brücke zwischen Schule und Fach-Studium (26.09.2012, 15:10)
    Erfolgreicher Studieneinstieg durch MINT-KollegDas MINT-Kolleg der Universität Stuttgart hat das erste Studienjahr erfolgreich abgeschlossen. Seit seinem Start haben viele Studierende und Gasthörer Vorkurse und studienbegleitende bzw....

Entscheidungen zum Begriff Freiwilliges soziales Jahr

  • BildVG-HANNOVER, 03.06.2005, 6 A 6524/04
    Ein freiwilliges soziales Jahr kann nur dann auf den Zivildienst angerechnet werden, wenn es in der Zeit nach der Anerkennung als Kriegsdienstverweigerer abgeleistet worden ist.
  • BildBFH, 24.06.2004, III R 3/03
    Die Tätigkeit im Rahmen eines freiwilligen sozialen Jahres ist grundsätzlich nicht als Berufsausbildung zu beurteilen. Für den Zeitraum, in dem das Kind ein freiwilliges soziales Jahr leistet, steht den Eltern daher kein Ausbildungsfreibetrag zu.
  • BildVG-STUTTGART, 18.10.2013, 7 K 3048/13
    Zur fachlichen Qualifikation eines Schulbegleiters
  • BildBAYERISCHER-VGH, 20.06.2013, 21 BV 12.604
    Für in die Familie in Vollzeitpflege aufgenommene Pflegekinder besteht kein Anspruch auf Kindergeld nach § 41 Abs. 1 Satz 1 der Satzung der Bayerischen ÄrzteversorgungBayerische Ärzteversorgung; Empfänger von vorgezogenem Altersruhegeld; Pflegekinder; kein Anspruch auf Kindergeld; Gleichheitssatz; Schutz von Ehe, Familie und Kindern
  • BildVGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 19.06.2013, 6 S 239/13
    Die zuständige Heimaufsichtsbehörde kann auf Grundlage des § 12 Abs. 1 Satz 1 LHeimG in Verbindung mit § 6 Abs. 2 Nr. 2 LHeimG dem Heimträger im Wege einer heimrechtlichen Anordnung nicht aufgeben, die Personalausstattung des Heims an den Personalschlüssel der von den Leistungsträgern mit dem Leistungserbringer für das Heim...
  • BildBGH, 08.05.2013, XII ZB 624/12
    1. Ist das Beschwerdegericht in einem Verfahrenskostenhilfeverfahren der Auffassung, dass die Erfolgsaussichten der Rechtsverfolgung oder Rechtsverteidigung von der Kla?rung einer in der Rechtsprechung der Oberlandesgerichte umstrittenen und ho?chstrichterlich noch nicht gekla?rten Rechtsfrage abha?ngt, muss es dem Beschwerdefu?hrer...
  • BildAG-NEUSS, 30.10.2012, 46 F 187/12
    Ein volljähriges Kind hat während eines freiwilligen sozialen Jahres beim Roten Kreuz, das als Orientierungsphase für ein beabsichtigtes Mediinstudium dient, Anspruch auf Ausbildungsunterhalt.

Aktuelle Forenbeiträge

  • Schulpflicht in Sachsen (17.10.2012, 12:17)
    Angenommen eine Schülerin hat ihren Realschulabschluss/ mittleren Bildungsabschluss an einem Gymnasium gemacht (10. Klasse). Wollte danach auf ein Berufschulzentrum wechseln hat aber bereits nach ein paar Tagen abgebrochen. Nun hat sie ein Freiwilliges soziales Jahr begonnen, fühlt sich jedoch in ihrer Stelle absolut nicht wohl. Das...
  • Unterhalt und fsJ (24.02.2011, 20:50)
    Ein 18-jähriges Mädchen (Scheidungskind) lebt bei der Mutter (Hartz IV-Bezieherin) und besucht die Schule. der Vater zahlt Unterhalt. Nach Beendigung der Schulausbildung (Abitur) zieht das Mädchen bei der Mutter aus und beim Vater ein. Gleichzeitg beginnt sie ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren. Was ändert sich beim Unterhalt...
  • Untrhalt und fsJ (24.02.2011, 20:33)
    Ein 18-jähriges Mädchen (Scheidungskind) lebt bei der Mutter und ist in Schulausbildung. Der Vater zahlt Unterhalt. Nach Beendigung der Schule zieht das Mädchen bei der Mutter aus und beim Vater ein. Gleichzeitig beginnt es ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren.Was ändert sich bei der Unterhaltspflicht und beim Kindergeld? Wird...
  • Unterhaltsfragen (23.02.2011, 20:04)
    Ein 18-jähriges Mädchen (Scheidungskind) wohnt bei ihrer leiblichen Mutter. Der Vater zahlt Unterhalt. Das Mädchen beendet die Schulausbildung (Abitur). Dann zieht es bei der Mutter aus und beim leiblichen Vater ein. Gleichzeitig beginnt sie ein freiwilliges soziales Jahr zu absolvieren. Welche Änderungen beim Unterhalt und Kindergeld...
  • Volljähriger Abiturient - Rausschmiss aus Wohnung (21.06.2010, 13:52)
    In diesem Fall wird ein 21-Jähtiger Abiturient von seinen Eltern höflich aus der Wohnung geschmissen. Dieser sucht sich nun eine Wohnung. Der Abiturient wird ab September ein Freiwilliges Soziales Jahr ableisten. Danach wird er studieren. Müssen die Eltern die Wohnung und den Unterhalt bezahlen? Wenn sie das nicht freiwillig tun, an...

Kommentar schreiben

41 + Se_c hs =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiFFreiwilliges soziales Jahr 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Freiwilliges soziales Jahr – Weitere Begriffe im Umkreis

  • freiw. soziales o. ökologisches Jahr - Kinder
    Eine Kindberücksichtigung ist auch möglich bei Kindern zwischen 18 und 25 Jahren, die Sonderdienste wie ein freiwilliges soziales Jahr oder ein freiwilliges ökologisches Jahr geleistet haben. Nach § 32 Abs. 4 Nr. 2 Buchstabe d EStG ist ein Kind...
  • Freiwillige Gerichtsbarkeit
    Die freiwillige Gerichtsbarkeit ist neben der streitigen Gerichtsbarkeit ein Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit. Der freiwilligen Gerichtsbarkeit sind in verschiedenen Gesetzen vielseitige Aufgaben zugewiesen. Das Gesetz über die...
  • Freiwillige Gerichtsbarkeit - Beschwerde
    Die freiwillige Gerichtsbarkeit ist - als Gegenteil zu der streitigen Gerichtsbarkeit - ein Teil der ordentlichen Gerichtsbarkeit für Verfahren mit rechtsgestaltendem Charakter. Ihre gesetzliche Grundlage erhält sie aus dem "Gesetz über die...
  • Freiwillige Versicherung
    Unter freiwillige Versicherung : versteht man Individualversicherung Freiwillige Krankenversicherung
  • Freiwilliges ökologisches Jahr
    Das "Freiwillige Ökologische Jahr" (FÖJ) ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr, welches sich an Jugendliche beziehungsweise junge Erwachsene im Alter von 16 bis 27 Jahren richtet. Eingesetzt werden die Teilnehmer des FÖJ in verschiedenen...
  • freiwilliges-soziales-jahr
    Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist eine Möglichkeit für Jugendliche und junge Erwachsene, sich freiwillig in einem sozialen Bereich zu engagieren. Voraussetzung hierfür ist allerdings, dass zuvor die Schulpflicht erfüllt und das 27....
  • Freizeichnungsklausel
    Der Begriff Freizeichnungsklausel entstammt aus dem Vertragsrecht und ist der Oberbegriff für alle Vertragsbestimmungen (sog. Klauseln ), die an eine bestimmte Bedingung geknüpft oder begrenzt sind, in denen der sog. Verwender (der Klausel)...
  • Freizeitlärm – Sportlärm
    Neben den Geräuschen, welche von gewerblichen Anlagen und Straßen ausgehen können, gibt es solche, die von Menschen in ihrer Freizeit erzeugt werden. Diese werden als „Freizeitlärm“ beziehungsweise als „Sportlärm“ bezeichnet. Die...
  • Freizeitveranstaltung - Haustürwiderrufsgesetz
    Die gesetzlichen Regelungen des BGB bezüglich des Haustürwiderrufsgeschäftes sind auch bei Haustürgeschäften auf Freizeitveranstaltungen anwendbar. Als Freizeitveranstaltungen im Sinne des Gesetzes gelten unter anderem: Ausflugsfahrten,...
  • Freizügigkeit
    Freizügigkeit ist das Recht der freien Wahl des Wohn- und Aufenthaltsortes. In Deutschland ist Freizügigkeit garantiert durch Artikel 11 des Grundgesetzes, allerdings nur für deutsche Staatsangehörige. Eine Einschränkung der Freizügigkeit...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.