Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiFUrheberrecht - Folgerecht 

Urheberrecht - Folgerecht

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Urheberrecht - Folgerecht

Das Folgerecht wird im Urherberrecht als das Recht eines Künstlers auf Beteiligung an dem Erlös bezeichnet, der durch Weiterveräußerung seines Werkes erzielt wird. Dabei muss es sich jedoch um ein Werk der bildenden Kust oder um ein Lichtbild handeln; Werke der angewandten Kunst sowie der Baukunst sind von diesen gesetzlichen Regelungen, die sich in § 26 UrhG (Urhebergesetz) finden, ausgeschlossen. Das Folgerecht besteht auch nicht bei rein privaten Verkäufen, sondern ausschließlich bei Veräußerungen, an denen ein Kunsthändler oder Auktionator beteiligt ist.

Gemäß dem Folgerecht muss der Veräußerer in jenen Fällen dem Urheber einen Anteil von 0,25 - 4 % des Verkaufserlöses abgeben, in denen dieser Erlös bei einer Summe von mindestens 400,- € liegt.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Urheberrecht - Folgerecht


Aktuelle Forenbeiträge

  • Urheberrecht erstellter Grafiken/Probearbeit (01.11.2013, 13:47)
    Sehr geehrte Damen und Herren, damit bessere Erfolgschancen bestehen einen Job zu finden wird öfter Probearbeit geleistet. In der Beschäftigung wurde sehr viel gearbeitet und der potentielle Arbeitgeber meldet sich nicht mehr. Das Recht an den erstellten Grafiken besitzt doch eigentlich der Ersteller/Urheber. Der Ersteller/Urheber...
  • Urheberrecht von Handabdrücken (30.10.2013, 13:56)
    mal angenommen Eltern lassen Handabdrücke ihres Kindes von einer "Künstlerin" abformen und diese entsprechen vielleicht nicht den Vorstellungen der Eltern. laut "Künstlerin" dürfen keine Fotos der "Kunstwerke" ohne ihre Zustimmung veröffentlicht werden. dürften die Eltern dennoch die Bilder in einem sozialen Netzwerk zeigen oder sie...
  • Urheberrechte (20.10.2013, 00:52)
    Hallo, Nehmen wir mal an, Jemand schreibt ein Buch über das Lösen eines Puzzles. Es gibt dieses Puzzle schon gut 30 Jahre und so manch Anderer hat schon den ein oder anderen Lösungsansatz veröffentlicht, sei es in Buchform oder auf einer Internetseite. Dieser Jemand möchte nun ein Buch schreiben/veröffentlichen/verkaufen in dem er...
  • Anwalt Schwerpunkt: Recht am Bild, Urheberrecht Fotografie gesucht! (14.10.2013, 15:07)
    Für einen Vortrag (je nach Nachfrage auch mehrere) suche ich im November/Dezember einen Referenten zu den Themen 'Recht am Bild' und 'Urheberrecht in der Fotografie'. Der Vortrag sollte sich über ca. 1 Stunde erstrecken. Geplant ist eine weitere Stunde (max. 90 Minuten) für Fragen rund um die Themen. Das Publikum wird darauf...
  • Urheberrecht? (22.09.2013, 07:42)
    Hallo Zusammen!Im österreichischem Urheberrecht heißt es:3. Vervielfältigung zum eigenen und zum privaten Gebrauch*Allgemeine Regelung*§ 42. (1) Jedermann darf von einem Werk einzelne Vervielfältigungsstücke auf Papier oder einem ähnlichen Träger zum eigenen Gebrauch herstellen.*Zum privaten Gebrauch natürlicher Personen*§ 42 (4) Jede...

Kommentar schreiben

79 + N eun =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiFUrheberrecht - Folgerecht 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Urheberrecht - Folgerecht – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Unbekannte Nutzungsarten - Urheberrecht
    Seit es zum 01.01.2008 zu einer Neuregelung des Urheberrechts kam, sind Verträge zwischen Urhebern und Nutzern auch über unbekannte Nutzungsarten möglich. Verträge über unbekannte Nutzungsarten im Urheberrecht werden gemäß § 31a UrhG...
  • Unerlaubte Nutzung
    Der Ausdruck „ unerlaubte Nutzung“ stammt aus dem Urheberrecht. Es handelt sich dabei um die zweite Voraussetzung des urheberrechtlichen Verwertungsverbotes aus § 96 UrhG. Danach ist die Nutzung von rechtswidrig hergestellten...
  • Urheber
    Eine allgemeine Definition für das Wort Urheber meint eine natürliche Person, die etwas veranlasst oder verursacht hat, ein Initiator, Anstifter, Verursacher oder Verfasser nach der allgemeinen Handlungsautorenschaft. Sehen wir uns den...
  • Urheberpersönlichkeitsrecht
    Das Urheberpersönlichkeitsrecht ist neben den Verwertungsrechten der wichtigste Teil des Urheberrechts. Gemäß dem Urheberpersönlichkeitsrecht obliegt es dem Urheber, zu bestimmen, ob, wann und in welcher Form sein Werk veröffentlicht wird....
  • Urheberrecht
    Das Urheberrecht schützt das Rechts des Urhebers an seinen (geistigen) Werken.   Es ist zu beachten, dass das Urheberrecht auch im Internet seine Geltung hat.   Das Urheberrecht umfasst als Oberbegriff...
  • Urheberrecht ausüben
    Der Terminus „das Urheberrecht ausüben“ läuft ein wenig ins Leere. Das jeweilige Werk ist das Kind des Schöpfers, seine Urheberrechtspersönlichkeit erwächst aus der Erschaffung, der engen Beziehung zum Werk, ist somit ursächlich. Alleinige...
  • Urheberrecht im Internet
    Auch das Urheberrecht im Internet ist durch nationale Gesetze der Bundesrepublik Deutschland geschützt. Urheberrechtlich geschützt sind im Internet beispielsweise Texte, Bilder, multimediale Inhalte (Software, Videos etc.) und Datenbanken. Bei...
  • Urheberrechte - Ermäßigter Umsatzsteuersatz
    Inhaltsübersicht 1. Allgemeines 2. Schriftsteller 3. Journalisten 4. Übersetzer 5. Grafiker 6. Sonstige Berufsgruppen 7. Computerprogramme 1....
  • Urheberrechtlicher Schutz einer Sammlung (Gedichttitelliste) bzw. Datenbank
    Damit eine Sammlung geschützt sein kann, muss die Sammlung in ihrer Struktur, insbesondere durch die Auswahl oder die Anordnung des Inhalts, im Rahmen der Datenbank einen individuellen Charakter haben. Denn allgemein ist die persönliche geistige...
  • Urheberrechtsverletzung
    Grob definiert stellt eine Urheberrechtsverletzung einen Verstoß gegen geltende Urheberrechtsgesetze dar. Also einen Verstoß gegen das im Urheberrechtsgesetz beschriebene Verwertungsrecht. Auch die Inbesitznahme einer fremden Schöpfung unter...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Urheberrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.