Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiFfalsa demonstratio non nocet 

falsa demonstratio non nocet

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff falsa demonstratio non nocet

Eine falsche Bezeichunung schadet nicht (Grundsatz im Zivilrecht).




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 04.06.2010 19:28
Zuletzt editiert von webmaster, 05.09.2011 11:18


 
 

falsa demonstratio non nocet BGB

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

Entscheidungen zum Begriff falsa demonstratio non nocet

  • OLG-STUTTGART, 09.03.2012, 8 W 85/12
    Grundbuchrecht: Erstreckt sich ein notarieller Vermächtniserfüllungsvertrag entgegen dem Willen der Vertragsparteien versehentlich nicht auf den einer Eigentumswohnung zugeordneten Tiefgaragen-Stellplatz, ist nach dem Grundsatz "falsa demonstratio non nocet" (§ 133 BGB) die dingliche Einigung (§§ 873 Abs. 1, 925 Abs. 1 BGB)...
  • OLG-FRANKFURT, 30.08.2007, 20 W 153/07
    Der Grundsatz "falsa demonstratio non nocet" gilt auch für die auf einer übereinstimmenden Fehlvorstellung der Urkundsbeteiligten beruhende falsche Bezeichnung von zu übertragendem Grundbesitz in einem notariellen Vertrag. Wirkt ein Ergänzungsbetreuer nach einer vorausgegangenen Falschbezeichnung zum Zwecke der Klarstellung für einen...
  • BGH, 07.12.2001, V ZR 65/01
    Wird der Gegenstand der Auflassung von den Beteiligten versehentlich falsch bezeichnet, so finden die allgemeinen Regeln zur rechtlichen Behandlung einer Falschbezeichnung ("falsa demonstratio non nocet") Anwendung. Die Auflassung ist danach nur hinsichtlich des Objekts erklärt worden, auf das sich der übereinstimmende Wille...
  • OLG-KARLSRUHE, 25.09.2001, 3A U 1/01
    Bei einer irrtümlichen Falschbezeichnung des Kaufgegenstandes (falsa demonstratio) gilt auch bei einem nach § 313 BGB beurkundungspflichtigen Rechtsgeschäft das - von der beurkundeten Erklärung abweichende - wirklich Gewollte. Dies gilt auch dann, wenn der - im Gegensatz zur urkundlichen Erklärung - wirklich gemeinte Vertragsgegenstand...
  • OLG-HAMM, 09.03.2000, 22 U 146/99
    §§ 313, 157 BGB; §§ 9, 13, 13 a BeurkG 1. Außerhalb einer Urkunde liegende Umstände können zur Auslegung formbedürftiger Willenserklärungen nur herangezogen werden, wenn der aus ihnen ermittelte rechtsgeschäftliche Wille in der Urkunde wenigstens andeutungsweise - wenn auch unvollkommen - ausgedrückt ist. Dies gilt jedoch nicht für...

  • mehr Entscheidungen anzeigen

Aktuelle Forenbeiträge

  • falsa demonstratio non nocet (07.02.2013, 13:47)
    Ich weiß was dieser Grundsatz bedeutet aber wo im BGB ist er verankert ?
  • probleme bei einem fall (02.11.2010, 17:35)
    Hallo alle miteinander, bin hier ganz neu und zwar aufgrund eines Problems in einer meiner Übungen auf der Uni. Studiere jetzt seit knapp einem Monat "law in context" in Dresden und komme bisher recht gut zu recht. Bin jedoch eben auf ein Problem bei einem Fall gestoßen. Der Fall lautet wie folgt: A und B schließen einen Kaufvertrag...
  • Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung??? Gem. § ??? (06.04.2005, 17:45)
    Hallo alle, Es geht darum dass ich in meiner Hausarbeit, die folgende Situation habe. A überfährt mit seinem Fahrrad eine rote Ampel aus Unachtsamkeit, aus der andere Str. wo "grün" ist losfährt B mit seinem Pkw, dabei telefonierte er mit handy ohne freisprecheinrichtung....es kommt zum unfall.,.,# die Frage : nach welchem § ist B...

falsa demonstratio non nocet – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiFfalsa demonstratio non nocet 

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Zivilrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

Suche

Durchsuchen Sie hier Juraforum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum