Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiEEuropäische Genossenschaft 

Europäische Genossenschaft

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Europäische Genossenschaft

Die Europäische Genossenschaft (Societas Cooperativa, SCE) stellt eine rechtsfähige Gesellschaft dar.

Die Möglichkeit zur Gründung der SCE besteht seit dem 18. August 2006.

I. Rechtsgrundlagen

Die SCE beruht auf dem Recht der Europäischen Gemeinschaft. Einschlägig ist die Verordnung (EG) Nr. 1435/2003 des Rates vom 22. Juli 2003 über das Statut der Europäischen Genossenschaft (SCE). Diese ist ein Rechtsakt des europäischen Sekundärrechts gem. Art. 249 Abs. 2 EGV, der in allen Teilen verbindlich ist und unmittelbare Geltung im gesamten Gebiet der Europäischen Gemeinschaft entfaltet. Sie bedarf damit nicht der Umsetzung in den Mitgliedstaaten.

Zur Regelung mitbestimmungsrechtlicher Verhältnisse hat der Rat die Richtlinie 2003/72/EG des Rates vom 22. Juli 2003 zur Ergänzung des Statuts der Europäischen Genossenschaft hinsichtlich der Beteiligung der Arbeitnehmer erlassen. Hier ist die Notwendigkeit der Umsetzung in den Mitgliedstaaten gegeben, wobei lediglich die Zielsetzungen des Rechtsakts -nicht aber die Maßnahmen zur Zielerreichung- verbindlich sind (Art. 249 Abs. 3 EGV).

II. Zweck der SCE

Die SCE ist ausgestaltet als eine Rechtsform des Genossenschaftsrechts. Sie besitzt Rechtspersönlichkeit und das Grundkapital ist in Geschäftsanteile zerlegt. Der in der Satzung festgelegte Sitz einer SCE muss in einem Mitgliedstaat der EG oder EWR liegen. Die SCE bildet das Gegenstück auf europäischer Ebene zu den nationalen genossenschaftlichen Rechtsformen in den Mitgliedstaaten.

Der Zweck der SCE entspricht also dem jeder anderen Genossenschaft: Er besteht hauptsächlich in der Förderung von Tätigkeiten der Mitglieder und in der Befriedigung von Mitgliederbedürfnissen.

III. Verweise




Mitwirkende/Autoren:
,
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


Dieser Artikel stammt aus der Quelle Wikipedia und unterliegt der GNU FDL.

 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Europäische Genossenschaft

Kommentar schreiben

20 - V;ie;r =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiEEuropäische Genossenschaft 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Europäische Genossenschaft – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Europäische Atomgemeinschaft
    Die Europäische Atomgemeinschaft ( EAG oder heute EURATOM ) wurde am 25. März 1957 durch die Römischen Verträge von Frankreich, Italien, den Beneluxstaaten und Deutschland gegründet. Seit 1965 ist sie neben der Montanunion (EGKS) und der...
  • Europäische Fluggastrechteverordnung - Flughafen Basel
    Ein Fluggast flog mit einem Luftfahrtunternehmen aus einem Drittstaat zum Flughafen Basel. Aufgrund technischer Probleme musste der Flug nach Frankfurt/M. umgeleitet werden. Von Frankfurt/M. erfolgte ein Bustransport der Passagiere nach Basel, wo...
  • Europäische Gemeinschaft
    Das Kernstück der Europäischen Gemeinschaften bildet die Europäische Gemeinschaft (EG). Sie ist die erste und wichtigste Säule der 3 EU-Säulen. Damit ist der Rechtskörper der Europäischen Gemeinschaft das Kernstück der Europäischen Union...
  • Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl
    Die Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl , Abkürzung EGKS , oft auch Montanunion genannt, wurde am 18. April 1951 durch den Vertrag von Paris gegründet und trat am 23. Juli 1952 in Kraft und gab allen Mitgliedsländern Zugang zu den...
  • Europäische Gemeinschaften
    Als Europäische Gemeinschaften (abgekürzt EG ) bezeichnet man eine der drei Säulen der Europäischen Union. Die Europäischen Gemeinschaften bestehen aus der Europäischen Gemeinschaft (ebenfalls mit EG abgekürzt; bis 1993 Europäische...
  • Europäische Kommission - EU Kommission
    Die Europäische Kommission ist das Exekutivorgan der Europäischen Gemeinschaft. Sie entstand aus der Hohen Behörde der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, die im Rahmen der Pariser Verträge 1952 gegründet worden war. 1958 wurde daraus...
  • Europäische Sozialcharta
    Die Europäische Sozialcharta (ESC) ist ein vom Europarat initiiertes und 1961 von einer Mehrheit seiner Mitglieder beschlossenes völkerrechtlich verbindliches Abkommen, das der Bevölkerung innerhalb der Unterzeichnerstaaten umfassende...
  • Europäische Stiftung für Berufsbildung
    Die Europäische Stiftung für Berufsbildung ( ETF European Training Foundation) ist eine Agentur der EU. Der Begriff Europäische Stiftung für Berufsbildung (auch: European Training Foundation - ETF) kennzeichnet eine Agentur der EU mit...
  • Europäische Umweltagentur
    Die Europäische Umweltagentur ( EUA ), (auch: European Environment Agency - EEA) dient als Agentur der EU dem Zweck, Politikern und der Öffentlichkeit nützliche Informationen und Daten aus dem Umweltbereich zu liefern. Die Agentur hat...
  • Europäische Union
    Derzeit besteht die Europäische Union aus 28 Mitgliedsländern. Der von diesen Mitgliedsländern gebildete gemeinsame europäische Markt ist der am Bruttoinlandsprodukt beurteilt größte gemeinsame Markt der Welt. Die EU ist international gesehen...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.