Arbeitsrecht - Überstunden bezahlt abbummeln

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Arbeitsrecht - Überstunden bezahlt abbummeln

Rechtlich gesehen sind Überstunden jene Stunden, welche ein Arbeitnehmer über seine vertraglich vereinbarte Arbeitszeit hinaus arbeitet. Diese Überstunden werden im Allgemeinen zusätzlich zu dem normalen Gehalt vergütet.

In der Praxis kommt es aber immer wieder vor, dass Arbeitnehmer, welche Überstunden geleistet haben, diese als Freizeitausgleich nehmen möchten; auf Deutsch: sie wollen die Überstunden abbummeln. Wenn dies ihrem Wunsch entspricht - oder wenn der Arbeitgeber dies im Arbeitsvertrag ausdrücklich festgehalten hat - ist das Abbummeln gestattet. Nicht erlaubt ist es hingegen, dass ein Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer befiehlt, die Überstunden als Freizeitausgleich zu nehmen, da dies dem Anspruch eines Arbeitnehmers auf Beschäftigung widersprechen würde.

Generell gilt: die Regelungen des Arbeitsvertrages haben Gültigkeit. Besagen sie, dass Überstunden als Freizeitausgleich genommen werden, so ist dies für beide Parteien bindend. Besagt der Arbeitsvertrag hingegen, dass Überstunden zusätzlich zum normalen Gehalt bezahlt werden, so haben sich ebenfalls beide Parteien daran zu halten.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Arbeitsrecht - Überstunden bezahlt abbummeln

  • BildArbeitsvolumen lag im zweiten Quartal 2013 bei 13,8 Milliarden Stunden (03.09.2013, 10:10)
    Erwerbstätige in Deutschland haben im zweiten Quartal 2013 rund 13,8 Milliarden Stunden gearbeitet, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). Saison- und kalenderbereinigt nahm das Arbeitsvolumen im Vergleich zum...
  • BildRauchverbote wirken: Herzinfarktrate geht zurück (02.09.2013, 10:10)
    Amsterdam, 2. September 2013 – Rauchverbote im öffentlichen Raum machen sich für die Herzgesundheit bezahlt. Das zeigt eine aktuelle Schweizer Studie, die heute beim Kongress der Europäischen Gesellschaft für Kardiologie (ESC) in Amsterdam...
  • BildVersicherung muss nur wirklich bezahlte Umsatzsteuer ersetzen (30.08.2013, 09:28)
    Karlsruhe (jur). Wer nach einem schuldlosen Autounfall einen günstigeren Ersatzwagen von privat kauft, kann von der gegnerischen Versicherung nicht auch noch die Erstattung von Mehrwertsteuer verlangen. Denn „ist bei der Ersatzbeschaffung von...

Aktuelle Forenbeiträge

  • KFZ Verkauf (03.09.2013, 16:39)
    Hallo liebes Forum ! Folgender "fiktiver" Fall beschäftigt mich: Ich verkaufe an Person P ein gebrauchtes KFZ. Wir vereinbaren das P das Auto am nächsten Tag um 14 Uhr abholt und bezahlt. P erscheint aber nicht und am Folgetag um 18 Uhr fährt jemand in das parkende Auto und begeht Fahrerflucht. Das KFZ ist quasi ein Totalschaden....
  • unberechtigte strafanzeige (02.09.2013, 13:50)
    Fünf minuten vor feierabend bezahlt eine kundin(R)Beim Kassierer(J) ihre ware. J nennt den betrag den sie bekommen hat und da es nur 2 cent rückgeld waren drückte J den bon bar raus und ließ das geld in der schublade verschwinden. als J den nächsten kunden kassieren wollte meinte R sie hätte J einen schein x gegeben und wolle jetzt das...
  • Hund auf Gruppenkarte... (01.09.2013, 19:36)
    A fährt allein mit einen Hund mit einer Straßenbahn und hat sich vorher eine Minigruppenkarte für 5 Personen gekauft. A wird von B kontrolliert und auf einen fehlenden Kinderfahrschein für den Hund angesprochen. B stellt A einen Strafzettel in Höhe von 40 Euro aus. Kinderfahrschein obwohl für 5 Erwachsene gelöst wurde? Etwa 2 Stunden...
  • Rechtmäßigkeit einer Forderung (01.09.2013, 00:31)
    Hallöchen, ich konstruiere einen Sachverhalt folgender Art: Person A bestellt Waren in einem großen Versandhaus, erhält diese und bezahlt sie auch innerhalb der vereinbarten Zeit. Ein Artikel wird wegen Felhllieferung zurückgeschickt und ersetzt. Das Versandhaus meldet Konkurs an, die ehemalige Struktur fällt aus, Telefonisch ist...
  • Privatkauf Sachmangel. VK will nicht nachliefern (31.08.2013, 20:06)
    Hallo zusammen, es geht um einen Privatkauf über eine Facebook-Gruppe, in der es um Aquariumartikel geht. Online ist sich "A" mit "C" über einen Preis von 40€ für ein Zubehörpaket einig geworden. "A" überweist sofort das Geld, und "C" schickt das Paket auch sofort nach Zahlungseingang los. Bei Erhalt des Pakets, bemerkt "A", dass...

Kommentar schreiben

33 + Zw ei =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Arbeitsrecht - Überstunden bezahlt abbummeln – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Arbeitsplatzschutzgesetz
    Das Arbeitsplatzschutzgesetz wurde im Jahre 1957 geschaffen, um Wehrdienstleistenden im Rahmen der Einberufung die spätere Rückkehr in den zuvor ausgeübten Beruf zu ermöglichen. Der Schutz gilt auch für spätere Wehrübungen. Der...
  • Arbeitsplatzteilung
    Unter dem Begriff Arbeitsplatzteilung versteht man ein, auf Teilzeitarbeit basierendes, Arbeitszeitmodell.Zwei oder mehr Arbeitnehmer teilen als Gemeinschaft mindestens einen Arbeitsplatz unter sich auf. Die Partner einer Gruppe können ihre...
  • Arbeitsrecht - Krankheit
    Das Arbeitsrecht versteht unter einer Krankheit einen regelwidrigen Körper- oder Geisteszustand welcher sich in Form von Arbeitsunfähigkeit oder der Notwendigkeit zur Krankenpflege äußert. Grundsätzlich besitzen Arbeitnehmer das Recht auf...
  • Arbeitsrecht - Kündigung
    Im Arbeitsrecht können zwei verschiedene Formen der Kündigung unterschieden werden: Die ordentliche und die außerordentliche Kündigung. Die ordentliche Kündigung ist an gesetzliche Fristen oder vertragliche vereinbarte Fristen gebunden,...
  • Arbeitsrecht - Rechtsschutzversicherung
    Speziell für rechtliche Fälle, welche im Zusammenhang mit einem Dienst- oder Beschäftigungsverhältnis stehen, gibt es die Möglichkeit, eine "Rechtsschutzversicherung Arbeitsrecht" abzuschließen. Sie tritt immer dann ein, wenn es zu einer...
  • Arbeitsrecht der Kirchen
    Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Erfasste Organisationen 1.2 Kündigungsschutz der Kirchenmitarbeiter 1.3 Mitarbeitervertretung in kirchlichen Organisationen 1.4 Tarifverträge in...
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen
    Viele Existenzgründungen benötigen schon zu Beginn der Selbstständigkeit die Hilfe von Mitarbeitern. Dies erfordert ein Umdenken von dem Existenzgründer, der vielfach zuvor als Arbeitnehmer die "andere Seite" des Arbeitsverhältnisses erlebt hat....
  • Arbeitsschutz
    Die gesetzlichen Regelungen zum Arbeitsschutz dienen dazu, gesundheitsschädigende Einwirkungen und Gefahren von Arbeitnehmern abzuwenden oder auch Arbeitnehmer vor finanziellen Schädigungen zu bewahren. Der Arbeitsschutz in Deutschland...
  • Arbeitsunfähigkeit
    Der Begriff „Arbeitsunfähigkeit“ stammt aus dem Arbeits- beziehungsweise Sozialrecht. Er findet immer dann Anwendung, wenn ein Arbeitnehmer aufgrund einer Erkrankung seine bis dato ausgeführte Tätigkeit nicht mehr oder nur unter Verschlimmerung...
  • Arbeitsunfähigkeit – Erkrankung Urlaub im Ausland
    Erkrankt ein Arbeitnehmer während seines Urlaubs, so muss er sich auch dann seine Erkrankung ärztlich bescheinigen lassen. Diese Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung hat seinem Arbeitgeber innerhalb von drei Tagen vorzuliegen; darüber hinaus muss der...

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.