Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deJuraForum-WikiEEinstellungszuschuss 

Einstellungszuschuss

Lexikon

(0)
 

Erklärung zum Begriff Einstellungszuschuss

Der Einstellungszuschuss wurde gemäß den §§ 225 bis 228 SGB III geregelt und diente der Unterstützung von Unternehmensgründern, wenn diese sich bereiterklärt hatten, einen Arbeitslosen in ein Dauerbeschäftigungsverhältnis zu übernehmen. Diese gesetzlichen Regelungen sind zum 01.01.2009 entfallen, so dass der Einstellungszuschuss nicht mehr existiert.

Bei Neugründung eines Unternehmens konnte der Inhaber einen Einstellungszuschuss bei der Agentur für Arbeit beantragen, welcher zur Finanzierung der Personalkosten dienen sollte.

Voraussetzung für diesen Einstellungszuschuss war jedoch, dass der betreffende Arbeitnehmer zuvor mindestens drei Monate lang arbeitslos gewesen sein musste.




 
Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

einstellungszuschuss, neugründung, unternehmensgründung, zuschuss unternehmensgründer, arbeitslose einstellen

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Kommentare und Diskussion

(Keine Kommentare vorhanden)

Kommentar hinzufügen

Zwei + 2 =

Einstellungszuschuss – Weitere Begriffe im Umkreis




Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiEEinstellungszuschuss 

Top Orte der Anwaltssuche zum Rechtsgebiet Sozialrecht

Weitere Orte finden Sie unter:

© 2003-2014 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | AGB | Impressum

Anwälte