Rechtsanwalt - Corporate Identity (CI)

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Rechtsanwalt - Corporate Identity (CI)

Im Gegensatz zu anderen Unternehmen unterliegen Rechtsanwaltskanzleien bei der Entwicklung einer Corporate Identity sowie deren Nutzung zu Marketingzwecken den Grenzen des Standesrechts.

Die Corporate Identity eines Rechtsanwalts ist in der Regel auf dessen Zielgruppe ausgerichtet. Diese ergibt sich aus der Spezialisierung des Rechtsanwalts, welche gezielt hervorgehoben werden sollte. Sinnvoll ist es, die Spezialisierung in irgendeiner Form in das Logo der Kanzlei einzufügen.  Dieses Logo muss dann konsequent auf allen Printerzeugnissen, Werbebroschüren, als Briefkopf etc. verwendet werden.




Mitwirkende/Autoren:
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von JuraforumWiki-Redaktion, 01.06.2013 00:00


 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Rechtsanwalt - Corporate Identity (CI)

  • BildEinladung: Pressekonferenz „Good Company Ranking“ am 4. Nov., 11 Uhr, in Frankfurt (25.10.2013, 14:10)
    Anlässlich der Veröffentlichung der Ergebnisse des "Good Company Ranking“, Europas größter unabhängiger Corporate Social Responsibility (CSR)-Wettbewerb 2013laden wir Sie herzlich zu einer Pressekonferenz ein:Montag, 4. November 2013, 11:00...
  • BildHHL's New Website Impresses with Innovative Design (25.10.2013, 12:10)
    In October, the first business school established in Germany launched its new website which integrates the new corporate design (by the agency Claus Koch) and has been completely overhauled to meet today's user requirements. The responsive web...
  • BildNeuer Internetauftritt der HHL besticht durch innovatives Webdesign (23.10.2013, 18:10)
    reagiert mit responsivem Webdesign auf Eigenschaften des jeweils benutzten EndgerätsSeit diesem Oktober präsentiert sich Deutschlands älteste betriebswirtschaftliche Hochschule im Internet mit einer an das neue Corporate Design (Agentur Claus...
  • BildISM-Bachelor-Studiengänge noch fokussierter (23.10.2013, 12:10)
    Die International School of Management (ISM) hat die Inhalte ihrer Bachelor-Studiengänge zum Wintersemester 2014/2015 überarbeitet und noch passgenauer auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes ausgerichtet. Das bewährte Konzept – bestehend aus...
  • BildDr. Markus Hehn zum Professor für Finanz- und Anlagemanagement berufen (23.10.2013, 10:10)
    Seit Anfang des Jahres ist Dr. Markus Hehn als Studiengangsleiter des Fachbereichs Finanz- und Anlagemanagement an der Europäischen Fachhochschule (EUFH) in Brühl tätig. Das Ministerium für Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen...

Aktuelle Forenbeiträge

  • mietrecht (23.10.2013, 18:35)
    mal angenommen, ein vermieter muss gegenüber einem klagenden mieter (Hartz4 mit Prozesskostenhilfe) selbst kosten für einen Rechtsanwalt und Gutachter aufwenden, um einen nicht vorhandenen Schimmelpilz-Schaden abzuwehren. Kann der Vermieter diese Kosten gegenüber dem Mieter geltend machen und ggf. mit der Mietkaution verrechnen...
  • Rechtsanwalt hinzuziehen ja oder nein? (19.10.2013, 14:59)
    Hallo, Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Mal angenommen jemand bekommt einen Brief von der Staatsanwalt, in dem ihm Vergehen nach §§ 223 Abs. 1 und 224 Abs. 1 Nr 5 vorgeworfen wird. Dieser jemand könnte Student sein und arbeitet vielleicht am Wochenende auf 400€ Basis bei einem Sicherheitsunternehmen und kommt deshalb öfter in...
  • Anwalt gibt Mandat stillschweigend an Kollegen ab (16.10.2013, 20:48)
    Frage zu einem fiktiven Fall Herr A wird von einem Unternehmer betrogen, will gegen diesen zivilrechtlich vorgehen und benötigt dafür einen Rechtsanwalt. Er legt Wert auf einen erfahrenen Anwalt, sucht gezielt den älteren und erfahrenen RA B auf und mandatiert diesen. Später stellt sich jedoch heraus, dass RA B den Fall...
  • Anwalt gibt Mandat stillschweigend weiter (16.10.2013, 16:14)
    Frage zu einem fiktiven FallHerr „A“ wird von einem Unternehmer betrogen, will gegen diesen zivilrechtlich vorgehen und sucht sich dafür einen Rechtsanwalt. Er legt Wert auf einen erfahrenen Anwalt, sucht gezielt den älteren und erfahrenen RA „B“ auf und mandatiert diesen. Später kommt er dahinter, dass RA „B“ den Fall stillschweigend...

Kommentar schreiben

43 + F,ünf =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Rechtsanwalt - Corporate Identity (CI) – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Rechtmäßigkeit
    Der Begriff der Rechtmäßigkeit beschreibt die Übereinstimmung einer Handlung mit geltendem Recht. Besteht eine solche Übereinstimmung nicht, ist die Handlung rechtswidrig , sie steht also im Widerspruch zur Rechtsordnung (sog....
  • Rechtsanalogie
    Wird der Regelungsgehalt mehrerer Normen auf einen bestimmten Tatbestand angewendet, der auch nach Auslegung dieser Normen nicht von diesen erfasst wird, so ist eine sogenannte "Rechtsanalogie" gegeben. Es wird also ein gesetzgeberischer Gedanke...
  • Rechtsanwalt
    Der Rechtsanwalt ist ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Er ist der berufene Berater und Vertreter in allen Rechtsangelegenheiten.
  • Rechtsanwalt - Arbeitsvertrag
    Ein Rechtsanwalt kann sowohl selbständig tätig sein, oder sich per Arbeitsvertrag in einem Angestelltenverhältnis befinden. Die Rahmenbedingungen für einen solchen Arbeitsvertrag sind in § 26 BORA zu finden. Da ein Rechtsanwalt ein Organ der...
  • Rechtsanwalt - Berufshaftpflichtversicherung
    Bei der Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte handelt es sich um eine Pflichtversicherung für Rechtsanwälte, welche als eine der Grundvoraussetzungen für die Zulassung als Rechtsanwalt gilt. Ein Rechtsanwalt ist während der gesamten...
  • Rechtsanwalt - Honorarklage
    Bei der Honorarklage handelt es sich um eine Klage eines Rechtsanwalts auf Zahlung seines Honorars. Dies ist möglich, wenn der Mandant die Gebühren nicht zahlt, welche aufgrund der anwaltlichen Tätigkeit entstanden sind. Wenn ein...
  • Rechtsanwalt - Honorarvereinbarung
    Wenn ein Rechtsanwalt gereichtlich oder außergerichtlich in einer Sache tätig wird, kann zwischen ihm und seinem Mandanten eine Honorarvereinbarung getroffen werden, aufgrund derer andere Vergütungen abgerechnet werden können, als gesetzlich...
  • Rechtsanwalt - Internetwerbung
    Dank der Aufhebung des Werbeverbots für Rechtsanwälte können diese gezieltes Kanzleimarketing betreiben. Dies ist insofern sinnvoll, weil in den vergangenen Jahren die Zahl der Rechtsanwälte stetig ansteigt und somit die Konkurrenz immer größer...
  • Rechtsanwalt - Schlichtungsstelle
    In Fällen, in denen ein Mandant mit der Art und Weise, wie sein Rechtsanwalt das ihm übertragene Mandat ausübt, nicht zufrieden ist, hat er die Möglichkeit, ein Beschwerdeverfahren gegen den Anwalt bei der Rechtsanwaltskammer einzuleiten....
  • Rechtsanwalt - Tätigkeitsschwerpunkt
    Gemäß § 7 der Fassung der BORA vom Juli 2003 wurden die Schwerpunkte eines Rechtsanwalts in Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte unterteilt. Diese Bezeichnungen waren als Selbsteinschätzungen der Anwälte anzusehen und wurden nicht - wie bei...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.