Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deJuraForum-WikiBBundeskanzler 

Bundeskanzler

Lexikon | Jetzt kommentieren

Erklärung zum Begriff Bundeskanzler

Der Begriff Bundeskanzler steht für folgende Ämter:

  • Bundeskanzler (Deutschland)
  • Bundeskanzler (Österreich)
  • Bundeskanzler (Schweiz)
  • Bundeskanzler (Norddeutscher Bund)


 

  Wiktionary: Bundeskanzler – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme und Übersetzungen



Mitwirkende/Autoren:
,
Erstellt von , 01.06.2013 00:00
Zuletzt editiert von Wikipedia, 01.06.2013 00:00


Dieser Artikel stammt aus der Quelle Wikipedia und unterliegt der GNU FDL.

 
 

Haben Sie Fragen zu diesem Begriff? Stellen Sie eine Frage zu dem Begriff im Forum.

Nachrichten zu Bundeskanzler


Aktuelle Forenbeiträge

  • § 203 StGB (16.01.2013, 17:29)
    Hallo ins Forum, ich möchte in einer Schulung Sachverhaltewe zu § 203 StGB (Verletzung von Privatgeheimnissen) thematisieren, habe dazu aber noch einige Fragen. Mal angenommen, eine Person A. arbeitet in einem der von § 203 StGB erfassten Bereiche. Nun erzählt ein Kollege B. dieser Person A. beim abendlichen Bier einen Sachverhalt zu...
  • Öffentliches Recht Hilfsgutachten PROBLEM!!! (22.02.2012, 16:09)
    Hallo ihr lieben,ich hab folgendes Problem.. Es geht um ein Organstreitverfahren. Der Bundeskanzler klagt gegen den Bundespräsidenten, das dieser ein vom Bundestag beschloßenes Gesetz nicht ausfertigen will. Das Gutachten endet bei mir bei der Antragsbefugnis, weil der Bundeskanzler ja nicht die Gesetzgebungskompetenz hat. Jetzt muss...
  • Bundeskanzler Antragsbefugnis (14.02.2012, 11:33)
    Muss für die AG einen Fall bearbeiten, in dem der Bundepräsident ein Gesetz nicht unterzeichnen will und der Bundeskanzler deswegen klagt. Organstreitverfahren also. Hier ist die Problematik bei der Antragsbefugnis, da nicht wirklich die Rechte des BKs verletzt wurden...auch nicht wirklich die der Bundesregierung... Man soll...

Kommentar schreiben

50 + Zwei =

Bisherige Kommentare zum Begriff (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



Sie sind gerade hier: JuraForum.deJuraForum-WikiBBundeskanzler 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.


Bundeskanzler – Weitere Begriffe im Umkreis

  • Bundesgesetzgebung
    Als "Gesetzgebung" wird jener Teil der Staatsgewalt bezeichnet, welcher die Gesetze erlässt. Zunächst werden die Gesetzesvorlagen gemäß Art. 76 GG  vom Bundesrat, von der Bundesregierung oder von Mitgliedern des Parlaments in den...
  • Bundesimmissionsschutzgesetz Lärm
    Das „Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Geräusche“ (kurz: „Bundesimmissionsschutzgesetz Lärm“) ist eines der Regelwerke bezüglich des deutschen Umweltrechts, welches seit 1974 Gültigkeit hat. Als Anhaltspunkt für dieses...
  • Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte
    Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) ist eine selbständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit mit Sitz in der Bundesstadt Bonn und beschäftigt rund 960 Mitarbeiter...
  • Bundesinstitut für Berufsbildung
    Der Sitz des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) befindet sich in Bonn. Die Einrichtung verfügt über internationale und nationale Anerkennung  und dient der Forschung und Entwicklung der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Das...
  • Bundesinstitut für Risikobewertung
    Eine Bundesanstalt des öffentlichen Rechts in der BRD stellt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) dar. Das Institut untersteht dem Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) und hat die Aufgabe,...
  • Bundeskartellamt
    Die Gründung des Bundeskartellamtes erfolgte im Jahre 1958. Die Existenz dieser Behörde fußt auf dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB). Das Bundeskartellamt arbeitet als unabhängige Bundesoberbehörde und wird dem...
  • Bundeskleingartengesetz (Deutschland)
    Das Bundeskleingartengesetz , kurz BKleingG , ist ein deutsches Gesetz betreffend der Kleingärten. Es bildet Definitionen, regelt unter anderem durch den Begriff der Kleingärtnerischen Nutzung die Zweckbestimmung und nennt die...
  • Bundeskriminalamt (BKA)
    Im Jahre 1951 wurde das Bundeskriminalamt in Wiesbaden als Bundesoberbehörde gegründet. Das BKA untersteht dem Bundesinnenministerium. Ziel der Gründung des BKA war es, eine Behörde zur länderübergreifenden Kriminalitätsbekämpfung aufzustellen....
  • Bundesminister
    Als Bundesminister werden in der Bundesrepublik Deutschland und in Österreich die Mitglieder der Bundesregierung bezeichnet. I. Bundesminister in Deutschland Die Bundesminister bilden - zusammen mit dem Bundeskanzler - die...
  • Bundesministerium für auswärtige Angelegenheiten
    Bei dem "Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten" (BMeiA) handelt es sich um das österreichische Außenministerium. Unter dieser Bezeichnung wurde es in der Zeit vom 01.03.2007 bis 01.03.2014 geführt, davor hieß es...

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen: